By | Juni 20, 2019

Das stativ wurde schnell geliefert, ist technisch einwandfrei. Leider stimmte die angabe über die höchstbelastung mit 8kg nicht, ausweislichder beiliegenden rollei-originalangaben sind es nur 3kg – wohl ein kleiner unterschied. Das stativ gibt es mit ebenfalls der angabevon 8kg höchstbelastung bei anderen anbietern ab 92 euro, d. Bei in rechnungstellung von portogebühren (anders als mit prime-versand) sind es immerhin noch 15 euro unterschied. Stativ sehr gut, dafür eigentlich volle 5 punkte. Beschreibung irreführend, abzug sehr sehr wohlwollend.

Habe das stativ jetzt mehrfach testen können. Die handhabung ist sehr gut und einfach. Stabilität ist für meine dslr (eos 80d / meist mit 18-135mm) gut. Die höhe ist nicht berühmt aber noch ok. Dafür ist es halt auch ein kleines stativ von gewicht und packmaß. Allerdings sollte man nicht glauben das es in jede handtasche passt. Es ist für dslr’s geeignet und die wiegen ja auch ein wenig. Die füße lassen sich mehrfach ausziehen und verriegeln. Stellwinkel der füße ist auch mehrfach einstellbar. Mitgeliefert wird eine kleines holster das man sich wohl an den gürtel machen kann, ebenso aber auch ein trageriemen um es über der schulter zu tragen.

Ich nutze das stativ gerne, wenn ich den größeren bruder nicht mitschleppen möchte. Es lässt sich mit der zugehörigen tasche leicht an meiner kameratasche befestigen und ist in vielen situationen von der größe her völlig ausreichend. Die qualität ist – wie bei den größeren rollei-stativen – sehr gut.

Alle spezifikationen kann man nachlesen. Von wegen höhe, gewicht und traglast, was man nicht lesen kann. Ja es wiegt doch schon einiges, (mein c5i carbon) ist gefühlt leichter. Aber eben nicht so “transportabel” “flexibel” und ich denke nicht ganz so stabil. Letzteres natürlich nur subjektivverwendung mit nikon d810 macro (105/2. 8) in bodennähe und wenn unterwegs mit auto dann aber mit tele 150-600 beides funktioniert für mich einwandfreialso für mich und das was ich damit mache absolut zu empfehlen. Trägt den schweren body mit manchmal noch schwereren objektiv anstandslos, oder eher stabil und erschütterungsfrei. Ich hoffe mal es hält die nächsten paar jahre, aber ja denke schon ich würde wieder.

Merkmal der Rollei Compact Traveler Mini M in Schwarz das leichte Mini-Reisestativ aus Aluminium mit geringem Packmaß und Macrofunktion einer Arca Swiss Schnellwechselplatte, Kugelkopf und Stativtasche.

  • Rollei Compact Traveler Mini M1
  • Die Detail des Rollei Compact Traveler Mini M1
  • Immer die richtige Höhe….
  • Die wichigsten Daten zusammengefast

Vorneweg, das stativ gefällt mit und ich würde es (für diesen preis) auch wieder kaufen, allerdings gibt es mehrere kleine qualitätsmängel die mir unverständlich sind und die meines erachtens auch leicht hätten vermieden werden können. Das stativ hat eine kurze mittelsäule, die sich mit einem etwa mittig angebrachten gewinde teilen lässt, dadurch ist es möglich, die mittelsäule (bei ausgefahrenen beinen) umzudrehen und mit dem kopf nach unten einzusetzen, was für bodennahe aufnahmen sehr nützlich sein kann. Allerdings haben die beiden verschraubten rohrteile der mittelsäule nicht exakt den gleichen durchmesser, sondern der untere teile der mittelsäule ist etwas dünner, so dass hier auf dem mittelrohr eine fühlbare stufe besteht, an der man auch bei der höhenverstellung der mittelsäule anstösst, sie hakt dadurch bei der höhenverstellung, da man beim herausziehen oder hereinschieben der mittelsäule an dieser “stufe” auf dem rohr hängen bleibt. Ein weiterer nachteil des etwas dünneren unteren rohrteils ist, dass die klemmung der mittelsäule hierdurch beeinträchtigt wird. Durch das etwas zu dünne untere rohrstück hat die mittelsäule bei entsprechender auszugshöhe auch bei stark angezogener klemmung etwas seitliches spiel, das dickere rohrstück wird spielfrei festgeklemmt. Eine andere mittelrohrklemmung wäre hier sicherlich besser gewesen. Ein weiteres unverständliches qualitätsproblem betrifft die mitgelieferte kleine transporttasche, diese hat einen Überwurfdeckel der mittels klettverschluss verschlossen wird, allerdings ist der Überwurfdeckel so knapp dimensioniert bzw. Die position der klettverschlüsse so ungeschickt gewählt, dass es nur mit kräftigem ziehen möglich ist, den klettverschluss an den jeweiligen rändern miteinander zu verbinden. Der deckel hält dadurch leider nur schlecht, da das stativ allerdings recht stramm in der tasche sitzt dürfte das risiko des herausfallens auch mit wieder aufgegangenem klettverschluss nur gering sein. Liebe firma rollei, habe ich hier nur ein schlechtes exemplar erwischt oder betreffen die obigen punkte die gesamte serie?wenn die oben von mir genannten punkte behoben würden, würde ich das stativ mit 5 sternen bewerten.

Das stativ ist gut verarbeitet und ideal für die makrofotografie in bodennähe geeignet. Es lässt sich sehr gut auf unebenen untergründen und in schwierigem gelände einsetzen. Auch das zubehör in form der stativtasche und dem trageburt sind sehr praktisch, obwohl der tragegurt ein paar zentimeter länger sein könnte. Die stativfüße lassen sich ohne große probleme verlängern und die kameraplatte wird fest in den kopf eingeschraubt. Mir ist es allerdings bei intensiver anwendung mehrmals passiert das sich die stativplatte an der kamera trotz festem verschraubens lockerte und sich die aufnahme des stativkopfes lockerte. Gerade im “gefährlichen” gelände kann das mal schnell schief gehen. Der kleine fehler lässt sich aber beheben. Gekauft habe ich es hauptsächlich wegen der größe und für makrofotografie und nutze es intensiv.

Ich habe das stativ vor einiger zeit leihweise ausprobieren können und war begeistert. Ich habe mir das stativ vor allem für bodennahe aufnahmen gekauft. Das konnte ich bisher mit meinem großen stativ zwar auch, war aber im aufnahme-zustand etwas umständlicher und platzraubender (längere stativbeine). Das stativ ist sehr praktisch, platzsparend (im gepackten und im aufgebauten zustand) und trägt auch eine schwerere kamera-objektiv-kombi. Das preis-leistungs-verhältnis finde ich daher auch ok. Allerdings mußte ich anfangs reklamieren, da ich erst ein exemplar bekommen habe, das wohl schon einmal zurückgeschickt wurde. Die mittelsäule konnte man nicht aufdrehen und entfernen. Ein eigentlich mitgelieferter schraubenschlüssel und die anleitung fehlten. Die reklamation und die ersatzlieferung liefen aber reibungslos und schnell.Das zweite exemplar, auf das sich meine bewertung bezieht, war dann auch einwandfrei.

Technische Details

  • Größe und/oder Gewicht: 25 x 14 x 12 cm ; 826 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1,1 Kg
  • Modellnummer: 20846

Das Rollei compact Traveler Mini M1 ist das ideale Mini-Dreibeinstativ für unterwegs.

Ich hatte mir ein kleines stativ ausgesucht, rollei marke eigentlich mit guten ruf. Nach längerer zeit im gebrauch:dieses stativ musste ich selbst justieren, damit die schrauben / muttern nicht zu fest oder locker waren. An den gummifüssen habe ich erst mal die stifte sauber versenkt, verletzungsgefahr. Ins gesamt war ich von der qualität enttäuscht. Fehlende endkontrolle?nach meinem mechanischen eingriffen ist das ding zu gebrauchen. Würde ich nicht empfehlen für den preis.

Ich benutzte das stativ bisher wirklich nur auf dem tisch. Beachtet man das bei längeren, schweren objektiven ein fuß parallel zum objektiv steht, kann man sich auf die standfestigkeit verlassen. Mein makro-objektiv ist schwer und ausladend und ich ärgere mich sehr über das spiel der säule im fuß. Das entspricht nicht dem qualitätsanspruch eines rollei-produktes. Wie von anderen kunden schon erwähnt ist der kugelkopf etwas gewöhnungsbedürftig, denn gerade bei schwereren objektiven ist das fenster zwischen fest und drehbar (panoramafunktion) sehr klein, für meinen geschmack zu klein. Ich habe immer angst, dass mir die kamera abkippt, wenn ich sie nur ein paar grad drehen möchte. Das spezielle system die beine zu entriegeln und auszuziehen finde ich gelungen. Ansonsten scheinen die einzelnen komponenten qualitativ so angelegt zu sein, dass sie versprechen längere zeit ihren dienst zu tun.

Wer kennt es nicht, man spart und kauft günstige ausrüstung und wundert sich dann oftwarum sie nicht so funktioniert wie man es gerne hätte ;)nicht aber so mit diesem stativ, welches mir bis heute treue dienst leistet.

Geben Sie Ihr Modell ein,
um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.

Endlich ein stabiles stativ für meine vollformat spiegelreflexkamera für arbeiten auf dem tisch. Es ist sehr leicht und passt in den rucksack. Mit einer maximalen höhe von 50 cm muss man sich unterwegs einen unterbau wie einen tisch, bank oder einer mauer suchen. Leider kippt die mittelsäule beim festlichen und man muss den kugelkopf nach richten.

Sehr schnelle lieferung (3 tage). Erstklassige verarbeitung und material , sehr gute standfestigkeit. Für meine makro-photographie bestens geeignet, auch, weil zusammengeklappt sehr klein und handlich.

Dieses stativ ist vielseitig einsetzbar und auch stabil. Durch die geringen abmessungen und dem angenehmen gewicht läßt es sich problemlos überall mit hinnehmen. Selbst schwerere kameras finden stabilen halt. Das einzige, was mich enttäuscht hat sind die gummigriffe, welche ja ansich sehr nützlich sind aber leider lösten die sich erst bei einem stativbein und nach weiteren ca. 10 verwendungen vom zweiten ab. Sowas darf einfach nicht sein. Das stativ wird von mir auch nicht überstrapaziert oder wöchentl. Ansonsten bin ich funktionsmäßig sehr begeistert von dem teil, die ausstattung kann sich sehen lassen. Für meine begriffe ein sehr gutes preis- leistungsverhältnis, ich hatte lange nach einem geeigneten stativ für micro- und macroaufnahmen gesucht, daß meine schwere kamera hält.

Der Panorame 3D-Kugelkopf garantiert extrem hohe Kippstabilität.

Ich kann die begeisterung über dieses mini-stativ von rollei nicht ganz teilen. Das kleine packmaß ist sicherlich von vorteil, und auch das handling ist insgesamt ganz ansprechend. Der große nachteil (und hier kann der hersteller sein versprechen nicht einhalten) ist die angegebene maximale traglast von 8 kg (auf der seite des herstellers): das klappt wohl nur, wenn das stativ in der niedrigsten position verharrt und das objektiv peinlich genau über einem der beine ausgerichtet wird. Mir ist es leider mehrfach passiert, dass das stativ sich ob der traglast (weitaus weniger als 8 kg) schon zur seite neigte. Ich habe das rollei-ministativ inzwischen verkauft und bin auf ein ministativ von berlebach umgestiegen. Dieses hat zwar doppelt so lange beine ist aber unglaublich stabil. Für das rollei-stativ gebe ich nur 3 sterne.

Ein sehr gutes stabiles stativ, was keine wünsche offen lässt. Habe dies mit einer sony alpha 6000 und einen 100mm walimes macro-objektiv (zusammen ca 1,3kg) bestückt. Das staiv war standfest und der kugelkopf hielt alles in position.

Ob man dieses stativ wirklich braucht, sollte man sich gut überlegen. Das teil wiegt wie eine ausgewachsene vollformat-dslr mit fettem 2,8er sigma zoom 😉 absolut solide nebenbei. Wird sogar mit werkzeugschlüssel zum nachjustieren, tasche und gurt geliefert. Lässt sich sehr geschmeidig und präzise einstellen. Auch der kugelkopf mit wechselplatte – massiv aus dem vollen gefräst. Sogar Überkopfaufnahme möglich. Aber da die beine nicht wirklich lang sind, wird es hier wohl nur für eine kompakte reichen. Fazit: sehr gut gemeintes massives mini-stativ zu einem fairen preis in der gesamtbetrachtung. Für mich persönlich durch das gewicht etwas über das ziel hinaus geschossen, wenn man länger damit wandern will. Gut, wenn man es dabei hat und eine echte alternative für eher bodennahe perspektiven.

Qualitativ fühlt sichs sehr gut und robust an. Leider sind die beine nicht soooo gut weil die n spiel habn und bisschen wackeln. Man kann das problem aber mit der mitgelieferten schlüssel festziehen, dann ist es leider ziemlich schwergängig und nicht mehr wirklich leicht zu bedienen. Aber für das geld ist es ok.

Dank der umkehrbaren Mittelsäule und den ausziehbaren Stativbeinen ist es das ideale Stativ für Macrofotografie.

Ich habe das stativ als reisestativ, um es immer dabei zu haben, gekauft. Ich wurde nicht enttäuscht. Es ist super stabil und wertig verarbeitet. Ich werde es auch auf einem tisch für die astrofotografie nutzen. Alles in allem empfehlenswert.

Wie andere schon angemerkt haben ist das große (und eigentlich auch einzige) problem die arretierung der mittelsäule – denn die wird faktisch nur an einem druckpunkt mittels schraube gesichert. Das hat zur folge, dass sich beim festziehen einerseits die mittelsäule selbst stark bewegt und andererseits immer viel spiel zu den seiten hin hat, egal wie fest man anzieht. Das nächste problem ist, dass sich beim starken festziehen der tubus der mittelsäule verformt und dadurch die erweiterung nicht entfernt werden kann. Also wer auf die paar cm nach oben verzichten kann soll einfach die erweiterung der mittelsäule abschrauben und entsorgen und die mittelsäule dauernhaft mit dem stativ verbinden, sodass nichts mehr wackelt und sich nichts mehr bewegen kann. Für mich hat diese lösung funktioniert und ich bin mehr als zufrieden mit dem resultat. Alles andere an dem stativ ist für den preis wirklich sehr gut gefertigt und gut konstruiert – ab und zu “hakt” das eine oder andere bein etwas beim ausziehen und bei vollem auszug biegen sich die beine bei starker belastung auf glattem boden etwas durch – aber mit sowas kann man für den preis leben. Und nein, es ist kein reise-stativ, dazu fehlt einfach die höhe. Es ist ein makro-stativ und ein hervorragendes noch dazuwenn da nur nicht die sache mit der mittelsäule wäre, gäb’s 5/5 punkte. Also rollei: das nächste mal einfach drauf verzichten oder eben die beine um 1/2cm länger machen.

Nachdem ich schon das rollei c5i besitze und damit sehr zufrieden bin, wollte ich noch eine kleinere ausgabe eines stativs. Grund: für meine bergwanderungen bei denen ich sehr flott unterwegs bin, zählt kompaktes gepäck und gewicht. Oft bin ich in der hohen tatra unterwegs, hier gibt es zahlreiche gebirgsseen zu fotografieren. Ein stativ ist hier sehr sinnvoll, da ich oft langzeitbelichtungen und panoramas mache. Die qualität ist typisch rollei, stabil verarbeitet, man muss keine angst haben, dass irgendwas zerbricht oder ähnliches. Die beine lassen sich durch eine vierteldrehung ausfahren und auch fixieren. Der kugelkopf mit arca-swiss kompatibler aufnahme ist ebenfalls gut verarbeitet. Er lässt sich auch austauschen, ich habe momentan den kopf vom rollei c5i oben, da dieser eine zusätzliche rotation unabhängig vom kugelkopf zulässt, das ist für panoramas praktisch aber nicht überlebenswichtig. Zusammengelegt passt das stativ bequem in meinen extra für solche touren zugelegten lowepro flipside 400. Nach langem Überlegen ob ich mir das stativ zulege, bin ich nun doch sehr froh, dass ich es habe.

Habe es häufig bei meinen ausflügen dabei und arbeite jetzt seid mehreren monaten hiermit. In der praxis hat sich dieses universal-stativ bei mir gut bewährt. Die ganze konstruktion ist gut und durchdacht gefertigt.

Das rollei compact traveler mini m i hätte vielleicht 5 sterne verdient, wenn es nicht diesen einen (zumindest bei meinem produkt) gravierenden mangel gehabt hätte. Mittlerweile musste ich mich von dem kleinen reisestativ leider trennen, da es mir leider nicht möglich war einen wackelfreien zustand zu generieren. Im Übergang vom kugelkopf zum drehverschluss war leider eine nicht nachjustierbare und auf den bildern auch sichtbare fehlverlötung/-bindung. Leider hat, egal wie fest ich die einzelnen schrauben zugedreht habe, der kugelkopf minimal gewackelt. Dieses wackeln ist leider genau das, was ein stativ in keinem fall machen sollte. Ich weiß nicht genau ob es an meinem modell lag, jedoch hatte ich diese problematik schon als ich das produkt erhalten habe. Möglicherweise nur ein einzelfall aber für mich definitiv ein grund mich davon zu trennen. In nahezu allen anderen aspekten war ich sehr begeistert. Für ~100-110€ bekommt man das perfekte reisestativ. Es ist relativ leicht, einfach zu bedienen, gut verarbeitete, rutschfest und aus hochwertigem material.

Es hätte ein wirklich gutes kleines stativ sein können, wenn da nicht ein makel wäre der seit längerer zeit besteht: die wackelnde mittelsäule bzw die sich schräg ziehende mittelsäule beim festziehen der arretierungsschraube. Wenn man schaut wie lange dieses problem hier in den bewertungen erwähnt wird sollte man meinen eine firma wie rollei würde sich dies mal zu herzen nehmen und das problem beseitigen. Leider ist das nicht der fall. Ich habe für mich eine lösung gefunden, die das problem nicht löst aber gewaltig verringert. Einmal den oberen teil der mittelsäule mit einer folie ummantelt (siehe foto) und somit auf das benötigte maß gebracht. Billig und schnell von jedem nutzer zu wiederholen ;)ansonsten bin ich mit dem stativ recht zufrieden und es erfüllt seinen zweg. Klein, leicht und für macros perfekt.

Mit nur 780 Gramm gesamt Gewicht begleitet das Mini M1 Sie auf jeder Reise ohne wertvollen Platz und Gewicht zu beanspruchen. Die max.

Ich hatte erst mit dem rollei ct-5a geliebäugelt, da dort alles dabei war, um es von groß auf klein umzuschrauben. Habe mich dann aber dazu entschlossen, mir zwei stative anzuschaffen, damit ich nicht alles immer mitschlören muss und auch somit das lästige umschrauben wegfällt. Und die entscheidung war richtig. Dieses ministativ ist zwar für seine größe doch recht schwer, aber dafür robust, stabil und einfach nur perfekt. Rollei hat da super arbeit geleistet und es ist allemal empfehlenswert.

Das kleine rollei stativ ist kompakt, bringt aber ein gewisses gewicht mit sich (und ist entsprechend stabil). Hatte es nun zum ersten mal für ein paar tage im einsatz und bin sehr zufrieden. Seit geraumer zeit nutze ich das rollei c5i – dieses ist mir aber in gewissen situationen, wie z. Eine wanderung mit gepäck, zu gross. Oder anders gesagt: im zweifelsfall bleibt es bei mir eher zuhause. Das mini-stativ ist für mich dann entsprechend eine gute alternative. Durch die geringe grösse ist das stativ eher dabei. Die langlebigkeit kann ich nicht beurteilen, aber aktuell würde ich es definitiv weiterempfehlen.

Für ein mini-reise-stativ mit knapp 800g ist es nur 200g leichter als mein großes carbon-stativ. Gegenüber einem gorilla-pod ist es wesentlich unflexibler bei gleichem gewicht und etwa gleichen packmaßen. Also verarbeitung und material sind gut. Ob es mit der beinaretierung lange hält, weiß ich (noch) nicht. Ich werde mir den gorilla-pod holen, da er mir einfach flexibler ist. Wer was solides mit kleinem packmaß sucht, für den ist es ok. Wer aber mehr flexibilität braucht oder richtig gewicht sparen will, für den gibt es sicher was besseres. + packmaß+ konstruktion- flexibilität- gewicht.

8kg traglast ist schlichtweg falsch. Da kann aber amazon nichts dafür, da selbst rollei ihrer website damit wirbt. Laut beiliegender beschreibung sind nur 3kg möglich. Ich behalte es trotzdem, da es kaum etwas vergleichbares gibt, und ein 400er in bodennähe werde ich wohl kaum einsetzen.

Ergänzend zu den beschriebenen eigenschaften möchte ich hinzufügen, dass ich bei meinem kauf die kamera uneingeschränkt um 360 grad (auch mehrfach) drehen kann. Vielleicht hat man da was geändert?im unterschied von bild 1 zu bild 2 kann man erkennen, dass sich die untere hälfte der senkrechten säule durch ein rohrgewinde abschrauben läßt. So kann bei waagerecht wegstehenden beinen der kugelkopf am boden aufstehen. Ein bohnensack ist nicht mehr erforderlich. Das stativ ist so klein (15x8cm), dass es anstelle eines objektives in meinem rucksack platz hat.

Ideal für bodennahe makroaufnahmen, stabil genug für meine canon 80d mit 100mm makro 2,8l, auch ideal für die reise, passt in jeden rucksack und der kugelkopf macht einen soliden eindruck.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Rollei Compact Traveler Mini M in Schwarz das leichte Mini-Reisestativ aus Aluminium mit geringem Packmaß und Macrofunktion einer Arca Swiss Schnellwechselplatte, Kugelkopf und Stativtasche.
Rating
4.6 of 5 stars, based on 115 reviews

One Reply to “Rollei Compact Traveler Mini M in Schwarz das leichte Mini-Reisestativ aus Aluminium mit geringem Packmaß und Macrofunktion einer Arca Swiss Schnellwechselplatte – Als Youtuber braucht man gute Ausrüstung”

  1. 2,0 von 5 Sternen Absolut NICHT professionell...

    Rezension bezieht sich auf : Rollei Compact Traveler Mini M in Schwarz das leichte Mini-Reisestativ aus Aluminium mit geringem Packmaß und Macrofunktion einer Arca Swiss Schnellwechselplatte, Kugelkopf und Stativtasche.

    . Nicht mal annähernd: wie schon von anderen enttäuschten käufern beschrieben wackelt die mittelsäule beträchtlich und läßt sich nur mit anstrengung einigermaßen fixieren. Ein absolutes ausschlußkriterium. Ebenso die die ausziehbeine aus plastik. Hätte doch alle kritischen rezensionen lesen sollen.
    1. Größe: Aluminium Verifizierter Kauf
      . Nicht mal annähernd: wie schon von anderen enttäuschten käufern beschrieben wackelt die mittelsäule beträchtlich und läßt sich nur mit anstrengung einigermaßen fixieren. Ein absolutes ausschlußkriterium. Ebenso die die ausziehbeine aus plastik. Hätte doch alle kritischen rezensionen lesen sollen.
      1. 5,0 von 5 Sternen Super Qualität
        Die qualität und stabilität ist hervorragend und ideal für spiegelreflexkameras geeignet.
  2. Größe: Aluminium Verifizierter Kauf
    Die qualität und stabilität ist hervorragend und ideal für spiegelreflexkameras geeignet.
  3. 1,0 von 5 Sternen Beinauszüge aus Plastik

    Rezension bezieht sich auf : Rollei Compact Traveler Mini M in Schwarz das leichte Mini-Reisestativ aus Aluminium mit geringem Packmaß und Macrofunktion einer Arca Swiss Schnellwechselplatte, Kugelkopf und Stativtasche.

    Leider wird nirgends in der beschreibung erwähnt,daß die beinauszüge aus schnödem plastik sind. Dann hätte ich mir die bestellung gleich gespart. Der dann doch relativ hohe preis ist durch nichtsgerechtfertigt. 8kg tragkraft halte ich für utopisch in der praxis. Ich hab dann doch etwas mehr geld investiert,und ein leofoto ranger ls-223c gekauft.
  4. Größe: Aluminium Verifizierter Kauf

    Rezension bezieht sich auf : Rollei Compact Traveler Mini M in Schwarz das leichte Mini-Reisestativ aus Aluminium mit geringem Packmaß und Macrofunktion einer Arca Swiss Schnellwechselplatte, Kugelkopf und Stativtasche.

    Leider wird nirgends in der beschreibung erwähnt,daß die beinauszüge aus schnödem plastik sind. Dann hätte ich mir die bestellung gleich gespart. Der dann doch relativ hohe preis ist durch nichtsgerechtfertigt. 8kg tragkraft halte ich für utopisch in der praxis. Ich hab dann doch etwas mehr geld investiert,und ein leofoto ranger ls-223c gekauft.
  5. 5,0 von 5 Sternen Klein und stabil

    Rezension bezieht sich auf : Rollei Compact Traveler Mini M in Schwarz das leichte Mini-Reisestativ aus Aluminium mit geringem Packmaß und Macrofunktion einer Arca Swiss Schnellwechselplatte, Kugelkopf und Stativtasche.

    Bisher bin ich mit dem stativ sehr zufrieden. Ich nutze es hauptsächlich für die makro-fotografie. Damit habe ich auch schon einige zeitraffer-aufnahmen über einen zeitraum von mehreren standen gemacht. Bisher keine beanstandungen. Meine nikon wiegt mit dem makro-objektiv 1,7 kg. Meiner meinung nach steht das stativ sehr sicher. Mal sehen, wie es sich nach eingen monaten verhält, wenn die arretierungen der auszüge öfters benutzt wurden. Bis zum jetzigen zeitpunkt von mir eine klare empfehlung.
  6. Größe: Aluminium Verifizierter Kauf

    Rezension bezieht sich auf : Rollei Compact Traveler Mini M in Schwarz das leichte Mini-Reisestativ aus Aluminium mit geringem Packmaß und Macrofunktion einer Arca Swiss Schnellwechselplatte, Kugelkopf und Stativtasche.

    Bisher bin ich mit dem stativ sehr zufrieden. Ich nutze es hauptsächlich für die makro-fotografie. Damit habe ich auch schon einige zeitraffer-aufnahmen über einen zeitraum von mehreren standen gemacht. Bisher keine beanstandungen. Meine nikon wiegt mit dem makro-objektiv 1,7 kg. Meiner meinung nach steht das stativ sehr sicher. Mal sehen, wie es sich nach eingen monaten verhält, wenn die arretierungen der auszüge öfters benutzt wurden. Bis zum jetzigen zeitpunkt von mir eine klare empfehlung.
  7. 5,0 von 5 Sternen Super Verarbeitung

    Rezension bezieht sich auf : Rollei Compact Traveler Mini M in Schwarz das leichte Mini-Reisestativ aus Aluminium mit geringem Packmaß und Macrofunktion einer Arca Swiss Schnellwechselplatte, Kugelkopf und Stativtasche.

    Ich kann nichts negatives finden. Passt in jeden rucksack und unglaublich stabil. Werde mir gleich den passenden großen “bruder” noch zulegen.
  8. Größe: Aluminium Verifizierter Kauf

    Rezension bezieht sich auf : Rollei Compact Traveler Mini M in Schwarz das leichte Mini-Reisestativ aus Aluminium mit geringem Packmaß und Macrofunktion einer Arca Swiss Schnellwechselplatte, Kugelkopf und Stativtasche.

    Ich kann nichts negatives finden. Passt in jeden rucksack und unglaublich stabil. Werde mir gleich den passenden großen “bruder” noch zulegen.
  9. 5,0 von 5 Sternen Sehr leicht und passt sogar in die Kamera Tasche.

    Rezension bezieht sich auf : Rollei Compact Traveler Mini M in Schwarz das leichte Mini-Reisestativ aus Aluminium mit geringem Packmaß und Macrofunktion einer Arca Swiss Schnellwechselplatte, Kugelkopf und Stativtasche.

    Ich war erstaunt wie klein und leicht dieses stativ ist. Ich nutze es mit der sony alpha. Für unterwegs ein top stativ.
    1. Größe: Aluminium Verifizierter Kauf
      Ich war erstaunt wie klein und leicht dieses stativ ist. Ich nutze es mit der sony alpha. Für unterwegs ein top stativ.
  10. 5,0 von 5 Sternen Sehr gut verarbeitetes vielseitig einsetzbares kleines Stativ!

    Rezension bezieht sich auf : Rollei Compact Traveler Mini M in Schwarz das leichte Mini-Reisestativ aus Aluminium mit geringem Packmaß und Macrofunktion einer Arca Swiss Schnellwechselplatte, Kugelkopf und Stativtasche.

    Das stativ hat meine erwartungen voll erfüllt. Es hat ein geringes gewicht, ist dabei aber sehr stabil und gut zu bedienen. Besonders erfreulich finde ich das geringe packmass. Es passt in meinen fotorucksack und ist nicht höher als mein standard-zoom. Somit ist es immer dabei und vielseitig einsetzbar.
    1. Größe: Aluminium Verifizierter Kauf
      Das stativ hat meine erwartungen voll erfüllt. Es hat ein geringes gewicht, ist dabei aber sehr stabil und gut zu bedienen. Besonders erfreulich finde ich das geringe packmass. Es passt in meinen fotorucksack und ist nicht höher als mein standard-zoom. Somit ist es immer dabei und vielseitig einsetzbar.
  11. 3,0 von 5 Sternen Sehr gutes Ministativ

    Rezension bezieht sich auf : Rollei Compact Traveler Mini M in Schwarz das leichte Mini-Reisestativ aus Aluminium mit geringem Packmaß und Macrofunktion einer Arca Swiss Schnellwechselplatte, Kugelkopf und Stativtasche.

    Das stativ tut was es soll, wobei die kg angaben nicht nachvollziehbar sind. Bei 2,5 kg muss man schon das objektiv über einem bein positionieren, sonst wird es instabil.
    1. Größe: Aluminium Verifizierter Kauf
      Das stativ tut was es soll, wobei die kg angaben nicht nachvollziehbar sind. Bei 2,5 kg muss man schon das objektiv über einem bein positionieren, sonst wird es instabil.
  12. 5,0 von 5 Sternen top

    Rezension bezieht sich auf : Rollei Compact Traveler Mini M in Schwarz das leichte Mini-Reisestativ aus Aluminium mit geringem Packmaß und Macrofunktion einer Arca Swiss Schnellwechselplatte, Kugelkopf und Stativtasche.

    Sehr empfehlenswert – ein bisschen leichter vom gewicht könnte es sein, dafür ist es aber mega stabil.
    1. Größe: Aluminium Verifizierter Kauf
      Sehr empfehlenswert – ein bisschen leichter vom gewicht könnte es sein, dafür ist es aber mega stabil.
  13. 3,0 von 5 Sternen Noch ganz OK

    Rezension bezieht sich auf : Rollei Compact Traveler Mini M in Schwarz das leichte Mini-Reisestativ aus Aluminium mit geringem Packmaß und Macrofunktion einer Arca Swiss Schnellwechselplatte, Kugelkopf und Stativtasche.

    Von rollei hätte ich bei der verarbeitung schon eine wesentlich bessere und höherwertige qualität erwartet.
    1. Größe: Aluminium Verifizierter Kauf
      Von rollei hätte ich bei der verarbeitung schon eine wesentlich bessere und höherwertige qualität erwartet.
      1. 4,0 von 5 Sternen Mein drittes Rollei Stativ und wahrscheinlich NICHT das letzte.
        2019:rollei hat mir das mangelhafte stativ gegen ein neues, welches deutlich weniger spiel in der mittelsäule hat, umgetauscht. Daher habe ich meine rezension angepasst. Mehr wie 4 sterne vergebe ich aber nicht, da diese passungenauigkeit kein einzelfall ist und bei einem recht teurem stativ nicht vorkommen sollte. ————————————————————————————————————————————–ich habe noch zwei weitere deutlich teurere rolleistative mit denen ich sehr zufrieden bin. Dieses jedoch nervt mich bei jeder nutzung. Problem:wie mancher andere nutzer auch, habe ich diesen unteren stopfen vom auszug/säule verloren. Ich hatte noch glück dass ich den kopf mitsamt stange in der hand hielt.
  14. Größe: Aluminium
    2019:rollei hat mir das mangelhafte stativ gegen ein neues, welches deutlich weniger spiel in der mittelsäule hat, umgetauscht. Daher habe ich meine rezension angepasst. Mehr wie 4 sterne vergebe ich aber nicht, da diese passungenauigkeit kein einzelfall ist und bei einem recht teurem stativ nicht vorkommen sollte. ————————————————————————————————————————————–ich habe noch zwei weitere deutlich teurere rolleistative mit denen ich sehr zufrieden bin. Dieses jedoch nervt mich bei jeder nutzung. Problem:wie mancher andere nutzer auch, habe ich diesen unteren stopfen vom auszug/säule verloren. Ich hatte noch glück dass ich den kopf mitsamt stange in der hand hielt.
    1. 5,0 von 5 Sternen Klasse Stativ
      Klasse und richtig massives stativ. Es ist allerdings nicht ganz leicht, aber stabilität hat halt ihren preis. Das ausziehen und die fixierung der beine ist leicht, nach ausziehen der beine ist jedoch die fixierung der beine zu prüfen, da das einrutschen der segmente bei ungenügendem anziehen droht. Allerdings ist es nicht ganz so schlimm wie bei dem city traveller xl. Kleines und vielseitiges stativ, welches ich oft mitnehmen werde. Ich habe mir die orange variante gekauft. Auch wenn sie 30€ teurer war als die schwarze variante. Warum erschließt sich mir nicht ganz, deshalb hier einen punkt abzug.
      1. Größe: Aluminium
        Klasse und richtig massives stativ. Es ist allerdings nicht ganz leicht, aber stabilität hat halt ihren preis. Das ausziehen und die fixierung der beine ist leicht, nach ausziehen der beine ist jedoch die fixierung der beine zu prüfen, da das einrutschen der segmente bei ungenügendem anziehen droht. Allerdings ist es nicht ganz so schlimm wie bei dem city traveller xl. Kleines und vielseitiges stativ, welches ich oft mitnehmen werde. Ich habe mir die orange variante gekauft. Auch wenn sie 30€ teurer war als die schwarze variante. Warum erschließt sich mir nicht ganz, deshalb hier einen punkt abzug.
  15. 2,0 von 5 Sternen Qualitätsmängel

    Rezension bezieht sich auf : Rollei Compact Traveler Mini M in Schwarz das leichte Mini-Reisestativ aus Aluminium mit geringem Packmaß und Macrofunktion einer Arca Swiss Schnellwechselplatte, Kugelkopf und Stativtasche.

    Mein fazit nach über 1 jahr gebrauch: das rollei mini m1 ist sein geld nicht wert. Der hochwertige erste eindruck wurde direkt durch die wackelige mittelsäule getrübt. Habe das spiel durch einkleben eines distanzbleches in die säulenaufnahme beseitigt. Der kugelkopf des m1 ist nicht durchdacht und eignet sich durch fehlen einer zweiten feststellschraube nicht für panoramafotografien. Als letzten kritikpunkt ist die arca swiss- plattenaufnahme zu nennen, die durch eine innensechskantsenkkopfschraube mit dem kugelkopf verbunden ist. Die schraube ist ein “fake”. Sie läßt sich weder fest- noch losedrehen. Die lose plattenaufnahme habe ich wiederum mit sekundenkleber auf dem kugelkopf fixieren müssen. Mittlerweile habe ich den kugelkopf gegen einen qualitativ hochwertigeren ausgetauscht.
  16. Größe: Aluminium Verifizierter Kauf

    Rezension bezieht sich auf : Rollei Compact Traveler Mini M in Schwarz das leichte Mini-Reisestativ aus Aluminium mit geringem Packmaß und Macrofunktion einer Arca Swiss Schnellwechselplatte, Kugelkopf und Stativtasche.

    Mein fazit nach über 1 jahr gebrauch: das rollei mini m1 ist sein geld nicht wert. Der hochwertige erste eindruck wurde direkt durch die wackelige mittelsäule getrübt. Habe das spiel durch einkleben eines distanzbleches in die säulenaufnahme beseitigt. Der kugelkopf des m1 ist nicht durchdacht und eignet sich durch fehlen einer zweiten feststellschraube nicht für panoramafotografien. Als letzten kritikpunkt ist die arca swiss- plattenaufnahme zu nennen, die durch eine innensechskantsenkkopfschraube mit dem kugelkopf verbunden ist. Die schraube ist ein “fake”. Sie läßt sich weder fest- noch losedrehen. Die lose plattenaufnahme habe ich wiederum mit sekundenkleber auf dem kugelkopf fixieren müssen. Mittlerweile habe ich den kugelkopf gegen einen qualitativ hochwertigeren ausgetauscht.
  17. 5,0 von 5 Sternen Solides Ministativ zum angemessenen Preis

    Rezension bezieht sich auf : Rollei Compact Traveler Mini M in Schwarz das leichte Mini-Reisestativ aus Aluminium mit geringem Packmaß und Macrofunktion einer Arca Swiss Schnellwechselplatte, Kugelkopf und Stativtasche.

    Etwas unbefriedigend, wenn auch funktional nicht relevant, ist die aufnahme für die mittelsäule. Hier könnte/sollte das spiel deutlich kleiner sein. Ansonsten sehr zufrieden mit dem stativ.
    1. Größe: Aluminium Verifizierter Kauf
      Etwas unbefriedigend, wenn auch funktional nicht relevant, ist die aufnahme für die mittelsäule. Hier könnte/sollte das spiel deutlich kleiner sein. Ansonsten sehr zufrieden mit dem stativ.
      1. 2,0 von 5 Sternen Mittelsäule wackelt, Beine minderwertig
        Haben den großen bruder, das c5i, und das ist von jedem zweifel erhaben. Dachte dass das hier bei dem mini ähnlich sei, aber leider weit gefehlt. Mittelsäule wackelt, und wird schief in eine richtung gezogen, sobald man die schraube feststellt. Zudem sind die beine aus billigem plastik, die sich nicht einwandfrei rein-/ rausziehen lassen. Schade, habe auf eine bessere qualität gehofft.
  18. Größe: Aluminium Verifizierter Kauf

    Rezension bezieht sich auf : Rollei Compact Traveler Mini M in Schwarz das leichte Mini-Reisestativ aus Aluminium mit geringem Packmaß und Macrofunktion einer Arca Swiss Schnellwechselplatte, Kugelkopf und Stativtasche.

    Haben den großen bruder, das c5i, und das ist von jedem zweifel erhaben. Dachte dass das hier bei dem mini ähnlich sei, aber leider weit gefehlt. Mittelsäule wackelt, und wird schief in eine richtung gezogen, sobald man die schraube feststellt. Zudem sind die beine aus billigem plastik, die sich nicht einwandfrei rein-/ rausziehen lassen. Schade, habe auf eine bessere qualität gehofft.
    1. 4,0 von 5 Sternen Gutes Reisestativ, mit wackliger Mittelsäule....
      Im großen und ganzen ein gutes reisestativ mit einem top packmaß. Die mittelsäule ist etwas wacklig und nicht ganz plan. Habe es wie meine vorredner umgebaut und nutze es ohne mittelsäule.
      1. Größe: Aluminium Verifizierter Kauf
        Im großen und ganzen ein gutes reisestativ mit einem top packmaß. Die mittelsäule ist etwas wacklig und nicht ganz plan. Habe es wie meine vorredner umgebaut und nutze es ohne mittelsäule.
  19. 5,0 von 5 Sternen Klein / Kleiner
    Alle spezifikationen kann man nachlesen. Von wegen höhe, gewicht und traglast, was man nicht lesen kann. Ja es wiegt doch schon einiges, (mein c5i carbon) ist gefühlt leichter. Aber eben nicht so “transportabel” “flexibel” und ich denke nicht ganz so stabil. Letzteres natürlich nur subjektivverwendung mit nikon d810 macro (105/2. 8) {in bodennähe} und wenn unterwegs mit auto dann aber mit tele {150-600} beides funktioniert für mich einwandfreialso für mich und das was ich damit mache absolut zu empfehlen. Trägt den schweren body mit manchmal noch schwereren objektiv anstandslos, oder eher stabil und erschütterungsfrei. Ich hoffe mal es hält die nächsten paar jahre, aber ja denke schon ich würde wieder.
  20. Größe: Aluminium Verifizierter Kauf

    Rezension bezieht sich auf : Rollei Compact Traveler Mini M in Schwarz das leichte Mini-Reisestativ aus Aluminium mit geringem Packmaß und Macrofunktion einer Arca Swiss Schnellwechselplatte, Kugelkopf und Stativtasche.

    Alle spezifikationen kann man nachlesen. Von wegen höhe, gewicht und traglast, was man nicht lesen kann. Ja es wiegt doch schon einiges, (mein c5i carbon) ist gefühlt leichter. Aber eben nicht so “transportabel” “flexibel” und ich denke nicht ganz so stabil. Letzteres natürlich nur subjektivverwendung mit nikon d810 macro (105/2. 8) {in bodennähe} und wenn unterwegs mit auto dann aber mit tele {150-600} beides funktioniert für mich einwandfreialso für mich und das was ich damit mache absolut zu empfehlen. Trägt den schweren body mit manchmal noch schwereren objektiv anstandslos, oder eher stabil und erschütterungsfrei. Ich hoffe mal es hält die nächsten paar jahre, aber ja denke schon ich würde wieder.
    1. 2,0 von 5 Sternen Wacklige Mittelsäule
      Die mittelsäule ist sehr wacklig und damit lässt sich das stativ nicht korrekt ausrichten. Das stativ ist damit unbrauchbar. Habe leider die verpackung zu früh entsorgt.
      1. Größe: Aluminium Verifizierter Kauf
        Die mittelsäule ist sehr wacklig und damit lässt sich das stativ nicht korrekt ausrichten. Das stativ ist damit unbrauchbar. Habe leider die verpackung zu früh entsorgt.
  21. 4,0 von 5 Sternen Stativ top; Tasche geht gar nicht

    Rezension bezieht sich auf : Rollei Compact Traveler Mini M in Schwarz das leichte Mini-Reisestativ aus Aluminium mit geringem Packmaß und Macrofunktion einer Arca Swiss Schnellwechselplatte, Kugelkopf und Stativtasche.

    Bin sehr zufrieden mit dem stativ. Es ist sehr robust und erfüllt seinen zweck zufriedenstellend. Womit ich allerdings gar nicht happy bin ist die tasche fürs stativ.Das stativ passt nicht ganz rein und der deckel lässt sich somit nicht schliessen. Tasche daher unbrauchbar für mich. Stativ absolut zu empfehlen. Falls rollei oder amazon da noch was machen, wird die rezension ergänzt.
    1. Größe: Aluminium Verifizierter Kauf
      Bin sehr zufrieden mit dem stativ. Es ist sehr robust und erfüllt seinen zweck zufriedenstellend. Womit ich allerdings gar nicht happy bin ist die tasche fürs stativ.Das stativ passt nicht ganz rein und der deckel lässt sich somit nicht schliessen. Tasche daher unbrauchbar für mich. Stativ absolut zu empfehlen. Falls rollei oder amazon da noch was machen, wird die rezension ergänzt.

Comments are closed.