Walimex WAL-666 Semi-Pro-Stativ – Unglaublicher Preis

Wahrscheinlich wollte ich zuviel von einem einzigen stativ. Es sollte handlich sein und dennoch stabil, und natürlich nicht zu teuer. Dieses stativ erfüllt beide wünsche irgendwie. Es lässt sich einigermaßen gut transportieren und steht auf ebenem grund auch ganz gut. Sobald der boden aber uneben ist, ist es eine elende schrauberei – zumal von einem der drei beine die klemmen schon nach kurzer zeit nicht mehr funktionieren. Wie auch in anderen bewertungen geäußert wurde, finde auch ich, dass die mitgelieferte tasche schon sehr stinkt. Ich habe das allerdings nicht in meine bewertung mit einfließen lassen.

Ich habe mir diese stativ/kugelkopf-kombi vor drei jahren als einstieg gekauft. Das stativ habe ich behalten, da es stabil und zuverlässig seine aufgaben erfüllt. Sowohl gummifüße, spikes, als auch die unterschiedlichen spreizwinkel der stativbeine überzeugen. Die sauber in einer nut laufende mittelsäule lässt sich fest arretieren. Die maximale arbeitshöhe ist für mich, bei fast zwei metern körpergröße, sehr gut. Die arretierhebel der stativbeine sind nachstellbar und halten ebenfalls zuverlässig. Das gewicht ist für mich (als wanderer) bisher nie ein problem gewesen. Dank der tasche kann man sich das stativ auf längeren touren, wetterfest umhängen. Der kugelkopf reicht für einfachste ansprüche aus, wobei die arretierung der kugel etwas schwergängig und wetterabhängig ist. Dieser ist nicht aus aluminium gefertigt und daher etwas schwerer.

Ich dachte zunächst, dass das stativ für mich als kleine zerbrechliche person vielleicht etwas zu schwer sein dürfte. Der karton von amazon war erst mal doppelt so lang wie die eigentliche verpackung vom stativ, dementsprechend geschockt war ich zunächst erst einmal. Als ich es auspackte, war ich schon am überlegen, ob ich mir nicht ein leichteres holen sollte. Einmal über die schulter geworfen: ich merke nichtsalso wirklich schwer ist es nicht, ich habe mit einem deutlich höheren gewicht gerechnet. Das stativ macht auch einen sehr soliden eindruck und es wackelt nichts, ich bin sehr zufrieden mit dem stativ.

Ich werde das stativ leider zurückgebn müssen. Aber nicht, weil es mir nicht gefällt, sondern weil die produktbeschreibung “semi-pro” schamlos untertrieben ist. – alle verbindungsteile aus massivem alu-guss, solidest verarbeitet und mit va-inbus u. Wie es geht , sowas für den lächerlich kleinen preis auf die stämmigen, bocksteifen drei beine zu stellen. In meiner längst vergangenen aktiven zeit als profi wäre das meine wahl gewesen, für die 16mm-arri. Oder auch für jede systemkamera. So aber, für mich als amateur tut’s jetzt was leichteres auch. In worten fÜnf *dicke* sterne, für jemanden, der damit professionell arbeiten will. Egal, ob nun “semi” oder “voll”.

Ich habs mir eigentlich als reisestativ auf grund der rezensionen gekauft. Das stativ ist super, sehr exakt und genau, keine frage. Viel zu groß, viel zu schwer, viel zu unhandlich. Wer was braucht fürs studio oder zuhaus im schlafzimmer – zugreifen. Für unterwegs – hände weg.

Hallo gemeindedas wichtigste zu diesem stativ findet sich bereits in den anderen bewertungen dazu. Dennoch möcht ich hier ein paar kleine minuspunkte ansprechen, die zumindest meine wenigkeit anhand der artikelbeschreibung so vor dem kauf nicht erkannt hatte:- die mittelsäule ist oben mit einer platte ausgestattet. Dort befindet sich ein 1/4 zoll-gewinde- am unteren ende der säule befindet sich eine kleinere platte mit einem 3/8 zoll-gewindedas habe ich beides anhand der artikelbeschreibung so nicht direkt erkannt. Aus irgend einem grund kann ich die untere, platte (vom durchmesser her etwa so groß wie das rohr) leicht mit der hand abdrehen. Bei der breiten, schwarzen platte oben gelingt mir das nicht. (vielleicht bin ich zu schwach, oder zu vorsichtig. )da ich einen fluid-kopf mit 3/8 zoll verwenden möchte, muss ich jetzt wohl einen gewindeadapter zukaufen. Weil: wenn ich die säule einfach drehe, um das vorhandene 3/8 zoll gewinde zu nutzen, kann ich die beine des stativs nicht mehr ganz zusammenklappen, weil diese dann an der schwarzen platte anstehen. Um die beine aus- und einzuklappen muss man jeweils einen hebel drücken. Das bewegen der beine erfordert einen überraschen großen kraftaufwand.

Hallo ich wollte nur sagen das man sich das stativ besser ohne kopf bestellen sollte weil es echt richtig gut isteben semi pro(schwer aber dafür “stabil” und gut verarbeitet) man hat so den eindruck das ist noch alte wertarbeit. Der kopf(kugel) hat den nachteil das er sehr ruppig ist und sich nicht gut einstellen lässt (jedenfalls meiner)also einfach einen besseren kopf bestellen und gut ist.

Nutze das stativ zusammen mit manfrotto mvh500ah fluid-kopf für großes spektiv 20-60 x 85. Die stativ-kopf-kombination verbessert die bildqualität des spektivs dramatisch, hätte ich so nicht gedacht, dass das in der praxis so ist. Den mitgelieferten kugel-kopf (stativ ohne kopf war quasi genauso teuer wie mit. ) habe ich erstmal geparkt, kann man vielleicht für einfache fotoaufnahmen nutzen. Das stativ selbst ist wirklich stabil und qualitativ gut verarbeitet. Optisch gefallen mir die mattierten alu-rohre des walimex-stativs sehr viel besser als die häufig komplett schwarzen stative anderer hersteller. Ich nutze es mehr oder minder stationär nur auf dem balkon. Aufgrund des gewichts sehr stabiles bild und perfekte schwenks mit dem mvh500ah-kopf möglich, für den mobilen einsatz aber sicherlich eher etwas zu schwer. Auf dem teller der mittelsäule befindet sich ein 1/4 zoll gewinde, für den mvh500ah war damit ein 3/8 zoll adapter erforderlich, der aber dem mvh500ah beilag (spektiv wurde über 1/4 zoll gewinde am kopf befestigt). Auf der anderen seite der mittelsäule befindet sich zwar direkt ein 3/8 zoll gewinde, aber hier fehlt dann der teller, so dass der stabile videokopf hier nicht wirklich gut befestigt wäre.

Da ich bogenschütze bin brauchte ich ein stativ für mein fernglas. Es ist zwar nicht das leichtete, aber ich bin dadurch im umgang nicht sonderlich eingeschränkt, denn eine praktische tragetasche ist mit im lieferumfang enthalten. Es steht sicher auf drei beinen und ist sehr robust. Also für meine bedürfnisse mehr als perfekt.Kann es nur weiterempfehlen.

Habe mir dieses stativ gekauft und ich muss sagen, es war die richtige entscheidung. Von der verarbeitung sehr hochwertig und es hat einen sicheren stand ohne zu wackeln.

Kurzbewertung:stativ 5/5kopf/neiger 3/5tasche: 3/5insgesamt: 4/5die kritischen punkte gleich vorweg:- die wasserwaage scheint mir nicht 100%ig zu arbeiten. Jedenfalls bekomme ich oft ein schiefes bild in der kamera, wenn ich das stativ nach der wage ausrichte. – stativkopf und neiger sind relativ schwergängig. Dadurch ist eine präzise einstellung oft nicht möglich, bzw. Muss man erst zu weit drehen/neigen und dann in der bewegung ein stück zurück- nebeneffekt der schwergängigkeit ist, dass sich bei horizontalen schwenks nicht selten die verbindung stativ-kopf dreht statt des drehgelenks. Dadurch kann es unschöne stöße im bild geben, wenn man wieder zurückschwenkt und statt der leichtgängigen verbindung plötzlich das schwergängige gelenk rotiert. – eine klemme der trageriemen ist inzwischen leider gebrochen, daher kann ich das stativ nicht mehr als rucksack tragen, nur noch über die schulter hängen. Das gestell ist solide und sehr stabil. Selbst auf dem berg bei starkem wind hatte ich keine angst um meine kamera. Die handhabung ist simpel und die haptik hochwertig. Hier sind die Spezifikationen für die Walimex WAL-666 Semi-Pro-Stativ:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Aus Aluminium, daher optimal für den Außeneinsatz
  • Drehbare Mittelsäule, mit praktischer Köchertasche
  • Durch zusätzliche Spikes optimal auch für den Außeneinsatz
  • Sehr leichtes und trotzdem robustes Dreibeinstativ
  • Unterschiedliche Beinwinkel einstellbar

Eigentlich hätten es auch 4 sterne sein können (5 sterne können aufgrund des hohen gewichts sicherlich generell nicht vergeben werden, aber das kann bei dem preis-leistungsverhältnis auch nicht erwartet werden, das ist schon richtig so). Allerdings ist der mitgelieferte neiger schon ein Ärgerniswenn es kein fertigungsfehler bei meinem neiger ist, dann möchte ich kurz kritisieren und begründen, weshalb ich nur 3 sterne für das gesamtpaket vergeben kann:- der neiger lässt nur auf der linken seite die 90 grad-neigung der kamera (in den hochkantmodus) zu- leider sind es nicht einmal 90 grad (das ist besonders ärgerlich), sondern vielleicht 87 grad, so dass man immer ein schräges hochkantbild aufnimmt. – nach oben zu fotografieren (mond, sterne, feuerwerke, flugzeuge usw. ) ist mit diesem neiger auch kaum möglich. Der neiger ist insofern ein “no-go”, das stativ an sich ist bis auf das gewicht sehr, sehr stabil und wird wohl alle anforderungen – dann mit dem richtigen neiger – erfüllen.

Also leicht ist das stative nicht. Da kann schon ein mittleres erdbeben kommen. Was mich allerdings gestört hat, war das man die kamera nicht schwenken kann. Das hatte bereits mein altes stativ um 30 euro.

Das stativ macht auf den ersten eindruck einen sehr robusten eindruck. Eine klemmung musste nachgezogen werden , da keine klemmung vorhanden, mit dem mitgelieferten 2 in 1 werkzeug ( nuss+innensechskant) aber kein problem. Mutter etwas nachgezogen und klemmt , wie es sich gehört. Der neiger ist etwas schwergängig und ruckelig , also weniger für video geeignet , sollte bei mir aber trotzdem hauptsächlich für foto verwendet werden. Da das stativ aus meiner sicht mit dem neiger sehr schwer ist und auch für nur wenig video nicht geeignet ist habe ich das stativ wieder zurückgeschickt. Ein weitere grund war auch , dass es für dieses stativ keine anleitung mit eventuellen pflegehinweisen ( ist es bei regen benutzbar , habe ich dann probleme mit korrosion usw. ) , darf ich vielleicht fett oder Öl oder silikonspray für eine bessere leichtgängigkeit benutzen. Es gibt keine bilder , wie das stativ aufgebaut ist , wie ich später eventuell bauteile wechseln kann usw. Für einen markenhersteller wie walimex aus meiner sicht ein armutszeugnis, was denken sich die hersteller bei so etwas , wohl eher gar nichts.

Das stativ überraschte mich von anfang an. Ich habe es ohne kopf für knapp unter 50 € gekauft und nicht erwartet, ein derart schweres stativ zu erhalten. Es macht den eindruck, als wolle es noch in jahren anstandslos seinen dienst tun. Der hinweis des herstellers walser, auf da geringe gewicht sollte allerdings nicht missverstanden werden. Im transportbeutel gemessen, wiegt das teil 3,3 kg. Leicht ist dass nur, wenn man an das gewicht von profistativen denkt. Aber wie ein andererkommentator schreibt, dass ist der preis für die unverrückbar wirkende standfestigkeit, die man nun einmal ohne ein solches gewicht nicht mit modernen materialien erreichen kann, so viel vorteile moderne werkstoffe auch haben mögen. Die ganze anmutung des statives ist solidität. Ich bin echt froh,mich nach einigem suchen für dieses produkt entschieden zu haben. Was mir aber gar nicht gefällt ist, dass keinerlei gebrauchsanleitung dabei ist.

Wer ein stabiles stativ sucht, ist mit diesem hier gut bedient. Genau das, was ich mir vorgestellt habewenn man das stativ hochhebt, weiß man wofür man den aufpreis im vergleich mit günstigeren stativen bezahlt hat. Einziges manko: das gewicht. Man muss eben kompromisse eingehen. Entweder man hat ein leichtes aber instabiles ggf. Wackliges stativ oder muss eben ein paar kilo mehr tragen. Die schnellwechselplatte hält die kamera gut und fest auf dem stativ. Da wackelt und klappert nix.

Wer sich hier über das gewicht beschwert, muss weiter mit den billigen hamastativen umher ziehen. Das walimex ist sehr robust, schwer (somit auch sehr stabil), was ja wohl entscheidend ist. Alles fässt sich wertig an, lässt sich gut verstellen, ein kleiner tropfen Öl hilft hier. Von mir klare kaufempfehlung, man findet wirklich kein besseres für diesen preis. : die angegebene höhe in der produktbeschrteibung ist nicht ganz korrekt, das stativ ist im ausgefahrenen zustand gut 190 cm hoch und trotzdem noch super stabil (mit neiger natürlich). Wer kauft auch ein stativ ohne neiger???.

Kommentare von Käufern :

  • Sehr stabiles Stativ
  • Walimex WAL-666 Semi-Pro-Stativ und Neiger FT-010H
  • Preis-Leistung stimmt

Habe mir das stativ gekauft da mein altes billigstativ nach 4 jahren kaputt gegangen ist. (hatte eigentlich früher damit gerechnet). Daher wollte ich mir dieses mal ein bessers stativ kaufen und habe mich nach ein wenig recherche für dieses hier entschied. Kurz zusammengefasst:+ schweres stativ und damit sehr stabil auch wenn mal wind aufkommt+ neiger (ft-010h) kann super geschwenkt werden und bleibt wenn er festgestellt wird super stabil+ gute halterung der kamera+ beine lassen sich extrem einfach ausfahren und arretieren+ lässt sich bequem an der mitgelieferten schlaufe tragen- die befestigungsschlaufe ist nur an einem punkt am stativ befestigt, wenn man das system nicht kennt braucht man eine weile bis man (ich) versteht dass das andere ende zu einer schlaufe gemacht werden soll/kann und um die füße festgezogen wird. – die arretierung des neigers ist ein kunsstück für sich. Einmal haben sich bei mir bisher die madenschrauben gelöst wodurch eine komplette bildserie (feuerwerk bei silvester) nichts geworden ist da ich auf dauerauslösung gestellt hatte und nur beim ersten foto geprüft hatte ob die ausrichtung noch stimmt. Leider hat es sich 2-3 fotos später leicht verdreht wodurch ich eine hauswand fotografiert habe. (ja, sowas überprüft man öfter, aber ich habe mich darauf verlassen und das spektakel genießen wollen)alles in allem ein sehr sehr gutes stativ (für mich), lediglich eine kurze anleitung im ikea style wäre noch wünschenswert. Besten Walimex WAL-666 Semi-Pro-Stativ (161 cm)

Nachdem ich nun das stativ wirklich bisher nur 20 x zu hause benutzt habe, ist bereits eine klemme nicht mehr funktionsfähig. Das bein rutscht ungehindert hin + her. Standfestigkeit also nicht mehr garantiert, was ich sehr enttäuschent finde, da das wirklich das mindeste ein sollte in dieser preisklasse. Es kann nicht sein, dass nach so seltener benutzzung schon eine klemme ohne funktion bleibt. An sich macht es einen sehr wertigen eindruck, da es in sich sehr stabil zu sein scheint. Der mittelstab ist im gelösten zustand beim auf- abfaren nicht ruckelfrei zu bedienen. Was also seine brauchbarkeit für videokameras in diesem bezug einschränkt. Da ich einen separaten kopf von giotto gekauft hatte, ist ansonsten jedoch jeder neigungswinkel mit einer videokamera machbar. Schön wäre hier gewesen, eine kurbel für diesen senkrechtstab zu haben und halt ruckelfrei. Ansonsten ziehen wenigstens alle schrauben sehr gut an, so dass angeschraubte köpfe + festgestellterstab wirklich sehr gut halten.

– zum stativ/kugelkopf:das stativ hat meine erwartungen gänzlich erfüllt. Es ist stabil, dadurch auch nicht gerade ein leichtgewicht, aber das habe ich auch nicht erwartet. Der kugelkopf ist anfangs etwas schwergängig, man meint fast, es “reibt” etwas. Nach ein paar bewegungen verschwindet dieser effekt jedoch. Die bedienung ist wie erwartet, die beine lassen sich unabhängig voneinander bewegen. Eine kleine libelle zur waagerechten ausrichtung ist vorhanden und recht nützlich, wenn die kamera direkt auf das stativ montiert werden sollte. Wird aber wohl nicht so häufig vorkommen. Die arretierungen der teleskopbeine sind leichtgängig und halten fest, ebenso die arretierung der mittelsäule. Wie auch schon von anderen rezensenten angesprochen fehlt eine gebrauchsanleitung. Die bestimmung des mitgelieferten innensechskantschlüssels hat sich mir noch nicht erschlossen.

Schon beim ersten handgriff merkt man, hier hat man etwas solides gekauft. Dies hält für die nächsten 20 jahre. Außer dem ordentlichen gewicht gibt es nichts zu kritisieren. Doch ohne gewicht keine stabilität und haltbarkeit. Für diese preisklasse mehr als man erwarten kann.

Neiger dienen bei mir als halterung für ein spektiv. Das gewicht des spektiv erfordert ein standfestes stativ und genau das ist das walimex wal-666 semi-pro. Von den verwendeten materialien her ( soweit ich das beurteilen kann) soweit top. Auch der neiger machte bisher null probleme. Kurz eine 1/8 umdrehung an den griffen und schwenken, neigen usw. Wierder kurz angezogen und hält fest. Das gewicht macht mir keine probleme da ich es vorher wusste und nicht damit auf den mont blanc oder auf’s matterhorn möchte. Bei dem preis kann man kein carbon-hightec-stativ erwarten.

Das von mir gekaufte walimex wal-666 semi-pro-stativ würde ich jeder zeit wieder kaufen. Günstig im preis und doch sehr stabiel und für meine tierfotografie bestens geeignet.

Für mich als leidenschaftlicher hobbyfotograf genau das passendende stativ. Wie zu erwarten einwandfreie markenqualität von walimex. Mich begeistert die gute standfestigkeit des stativs und die kinderleichte handhabung des kugelkopfes. Toll finde ich auch, dass die spannweite der beine in verschiedenen positionen arretiert werden können. Diese eigenschaft kannte ich von meinem “billigheimer” nicht. Gewöhnungsbedürftig ist sicherlich das gewicht des stativs – doch genau hierin liegt auch wieder der vorteil einer guten und verwacklungsfreien standfestigkeit. Das stativ kann mit wenigen handgriffen aufgestellt und auch wieder zusammengeklappt werden. Eine strapazierfähige transporttasche wird mitgeliefert. Alles in allem : ein stabiles stativ zu einem guten preis .

Ich habe es vor einigen tagen nach intensivem produktvergleich im internet über die webseite eines fotofachhändlers (dort war es am günstigsten) bestellt. Die lieferung erfolgte in dessen auftrag direkt vom importeur foto-walser, gut und sicher verpackt. Mir gefällt das stativ sehr gut. Es ist fast ausnahmslos aus metall gefertigt. Mir war vor allem wichtig, daß die schnellspannhebel zur arretierung der beine aus metall und nicht aus kunststoff sind. Es liegt ein schlüssel bei, mit dem sich die muttern problemlos nachziehen lassen (sie lockern sich bei häufigem gebrauch nunmal, das ist völlig normal). Bei mir waren sie werksseitig alle fest. Beine und mittelsäule laufen gut und gleichmäßig. Die verarbeitung ist insgesamt, bezogen auf den preis, sehr gut und für die hobbyanwendung absolut ausreichend. Vor mehr als zwanzig jahren besaß ich ein kompaktstativ von slik und ein gleich großes no-name-stativ.

Nichts ist so schwierig wie als fotoanfänger ein geeignetes stativ zu finden. Man liest etliche rezensionen und denkt jetzt hat man es gefunden und eine schlechte bewertung und schon zweifelt man wieder. Letztendlich habe ich mich für dieses hier entschieden und 70€ als einsteigerstativ ist auch kein schnäppchen, da sollte man wenigstens ein wenig qualität erwarten. Das stativ selbst ist sehr stabil gebaut. Aber es ist ziemlich schwer. Wer es in die berge mitschleppen muß wird sich früher oder später nach etwas anderem umschauen. Etwas anderes stört mich mehr. Und zwar läßt sich das stativ nicht gleichmäßig zusammenklappen. Die füße stehen unten ziemlich weit auseinander. Die mitgelieferte tasche hat damit zwar kein problem, diese stinkt aber nach einer woche immer noch so penetrant das ich sie nicht benutzen werde. Mit diesen abstehenden füßen kann man das stativ auch nicht gerade ans fahrard schnallen. Vom kugelkopf bin ich leider auch nicht begeistert.

Ich benutze das stativ mit einer canon 600d. Ja es ist nicht leicht steht aber dafür bombenfest. Der kopf ist in anderen rezensionen schon zerissen worden. Kann ich nicht bestätigen alles top verarbeitet und funktioniert einwandfrei. Die weichmacher der moosgummipolster gasen schon ziemlichdas ändert aber nichts an der funktion deshalb volle punktzahl.

Benutze es für ein spektiv zur scheibenbetrachtung beim bogenschießen. Sehr stabil, fällt auch bei starken wind nicht um. Das relativ große gewicht ist da von vorteil. Einziger minuspunkt für mich: man muß die klemmung der beine oft nachstellen. Gutes preis/leistungsverhältnis.

Das stativ erfüllt alle ansprüche. Sehr gute verarbeitung, sehr gute standfestigkeit, gute einstellmöglichkeiten und durch die belastbarkeit bis zu 5 kg auch für slr mit etwas größeren objektiven gut geeignet. Die verstellbare mittelsäule ermöglicht gutes arbeiten in bodennähe. Sehr gutes preis- leistungsverhältnis. Insgesamt kann ich das stativ sehr empfehlen. Für unerfahrene und anfänger wäre vielleicht eine kleine produktbeschreibung hilfreich.

Sehr solides stativ, gut einstellbar, es wackelt nichts. Es ist kein leichtgewicht, steht dafür aber entsprechend stabil – hier muss man entscheiden, wo die priorität liegt. Kurz gesagt: das stativ ist von seiner leistung her überzeugend. Leider wurden offenbar minderwertige materialien verarbeitet, die kontinuierlich ausbluten und einen unangenehmen geruch verursachen. Hier muss dringend nachgebessert werden. Weiterer minuspunkt: die mitgelieferte tasche ist im durchmesser gefühlte 2 cm kleiner als das stativ, was das aus- und einpacken ist unnötig umständlich macht. Fazit: gute konstruktion (wäre mir 5 sterne wert), aber schlechtes material. Schade, dass der hersteller ein eigentlich gutes produkt derart abwertet.

Habe vor einigen tagen das stativ erhalten. War auf der suche nach einem vernünftigen stativ das auch einmal schwerere objektive sicher hält. Zudem sollte es standfest und transportabel sein. Der erste eindruck nach dem auspacken ist sehr positiv. Alle teile sind aus meiner bewertung heraus robust verarbeitet. Es wird wenig plastik und kunststoff verarbeitet. Gleich zwei verschiedene nikon kameras montiert. Eine vollformat mit einem großen teleobjektiv und eine kleinere d90. Keine schwierikeiten bei der montage und dem gewichtdie tasche stinkt ist aber herrlich groß.

Das stativ ist sehr stabil, damit bringt es natürlich auch ein gewisses gewicht mit. Doch abgesehen davon finde ich es unglaublich das jede schraube nachgezogen werden kann. Ein stativ das jahre halten wird.

Wer schon lange ein bezahlbares stabiles stativ sucht, sollte hier zugreifen. Man muß kein vermögen ausgeben um ein super stativ zu erhalten.

Hier geht es zum review von diesem prachtstück. ]nachdem das produkt angekommen war fiel mir auf, dass es keinen neiger hatte. Das war der einzige schock und dann als ich die anderen rezensionen von dem semi half pro stativ mit dem mitgeliefertem niegerhals las, hatte ich mich darauf sehr gefreut, dieses hier zu bestellen. Ich habe mir ein dörr neigerhals/kopf und ein gewindeadapter bestellt welche in 2-3 tagen kommen werden. Der stativ an sich ist sehr stabil und wackelt garnicht. Meine kamera konnte ich darauf leider nicht testen aber ich werde dazu auf youtube wahrscheinlich noch ein review machen also schaut dann vorbei wenn es soweit ist. Warum 5 von 5 sternen, weil dieses stativ einfach ganz edel und robust aussieht, zudem kann man mehrere neigerköpfe draufplatzierengrußsimsek.

Durch zufall bin ich hier in amazon über dieses produkt gestolpert. Genau diese kombi habe ich seit über 10 jahren – gekauft als walimex von foto walser erfunden wurde. Das stativ ist in allen möglichen autos rumgeflogen, stand im dreck, im studio, bei kunden – hat richtig gute produktfotos genauso unterstützt wie unzählige panoramen. Macht das, was man von einemstativ erwartet. Ich will das nur schreiben, weil es immer so viele supergescheite gibt, die überall ein haar in der suppe finden. Würde ich 100% wieder kaufen. Anmerkung: ich kenne niemanden von walimex (und kriege auch nix dafür, dass ich das schreibe).

Summary
Review Date
Reviewed Item
Walimex WAL-666 Semi-Pro-Stativ (161 cm)
Rating
4,0 of 5 stars, based on 36 reviews

Ein Gedanke zu “Walimex WAL-666 Semi-Pro-Stativ – Unglaublicher Preis

  1. Rezension bezieht sich auf : Walimex WAL-666 Semi-Pro-Stativ (161 cm)

    +++ edit +++mittlerweile ist es leider passiert, dass eines der stativbeine eingeklappt ist, während eine kamera montiert war. Dadurch ist das gesamte stativ samt kamera und objektiv zu dieser seite gekippt und hart auf den boden gekracht. Der grund ist, dass die muttern, die die beinverschlüsse auf der anderen seite kontern, sich bei jedem Öffnen-schließen-vorgang ein klein wenig lösen. Man merkt es erst nicht, aber irgendwann steht man dann da und die verschlüsse sind so locker, dass die beine nicht mehr halten. Schön blöd, wenn man mitten im einsatz ist und nicht gerade den passenden schraubschlüssel dabei hat. Ich habe die schrauben daher alle nachgezogen, doch schon bei der nächsten verwendung gab – wie gesagt – ein bein ohne weitere vorwarnung nach. Ich hatte zwar schon damit gerechnet, dass ich fortan regelmäßig die muttern würde nachziehen müssen, aber dass das schon beim nächsten einsatz der fall sein würde, das konnte nun wirklich keiner ahnen. Ich habe jetzt alle muttern durch selbstsichernde muttern ersetzt. Ich denke, dass das problem dadurch behoben sein sollte.
  2. Rezension bezieht sich auf : Walimex WAL-666 Semi-Pro-Stativ (161 cm)

    +++ edit +++mittlerweile ist es leider passiert, dass eines der stativbeine eingeklappt ist, während eine kamera montiert war. Dadurch ist das gesamte stativ samt kamera und objektiv zu dieser seite gekippt und hart auf den boden gekracht. Der grund ist, dass die muttern, die die beinverschlüsse auf der anderen seite kontern, sich bei jedem Öffnen-schließen-vorgang ein klein wenig lösen. Man merkt es erst nicht, aber irgendwann steht man dann da und die verschlüsse sind so locker, dass die beine nicht mehr halten. Schön blöd, wenn man mitten im einsatz ist und nicht gerade den passenden schraubschlüssel dabei hat. Ich habe die schrauben daher alle nachgezogen, doch schon bei der nächsten verwendung gab – wie gesagt – ein bein ohne weitere vorwarnung nach. Ich hatte zwar schon damit gerechnet, dass ich fortan regelmäßig die muttern würde nachziehen müssen, aber dass das schon beim nächsten einsatz der fall sein würde, das konnte nun wirklich keiner ahnen. Ich habe jetzt alle muttern durch selbstsichernde muttern ersetzt. Ich denke, dass das problem dadurch behoben sein sollte.

Kommentarfunktion ist geschlossen.