Velbon Stativ vultrasticks8 schwarz : KLEIN. PRAKTISCH PRIMA

Kompakt, leicht, einfach aufzubauen. Für die größe und das gewicht absolut brauchbar und zu empfehlen. Im vergleich zu einem anderen namhaften monopod das ich noch habe deutlich leichter, kompakter und nicht weniger stabil.

Lange habe ich gesucht u, endlich bin ich fündig geworden. Dieses einbeinstativ ist stabil passt mit 240mm in fast jede tasche oder man hängt es einfach an den hosengürtel :-)sowohl zu fotografieren als auch zum filmen ein guter u. Würde ihn immer wieder kaufen .

Velbon Stativ vultrasticks8 schwarz

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Höhe maximal 156cm / belastbar bis 3kg
  • Länge nur 26cm / Gewicht 347gr
  • Magnesium

Auf der suche nach einem einbeinstativ stieß ich auf dieses hier. Der markt bietet viele angebote, für meine zwecke sollte es aber ein besonders leichtes und kurzes sein, um es immer dabei haben zu können. Ich verwende es, um verwacklungen mit festbrennweiten ohne vr und bei schlechtem licht zu reduzieren bzw. Zu vermeiden, aber auch und besonders, um die kamera höher zu positionieren, z. über die köpfe von umstehenden menschen hinweg oder schlicht, um eine andere perspektive z. Bei architekturfotografie zu erzielen. Meine erwartungen wurden voll erfüllt, das stativ trägt meine nikon d7200 mit batteriegriff und 16-85-er (zus.

Velbon Stativ vultrasticks8 schwarz : Sehr kleines und stabiles stativ. Sehr gute höhe, gerade wenn noch ein schwenkbarer kopf darauf sitzt. Ich war lange auf der suche und echt begeistert dieses gefunden zu haben. Wenn ich unterwegs bin möchte ich nicht immer mein “großes” stativ bei haben. Aber verwackelte bilder sind ein graus. Ich würde es immer wieder kaufen und freue mich auf meine nächste tour. Ich habe dieses artikel gekauft und nicht kostenlos zur verfügung gestellt bekommen.

Das stativ ist stabil und leichter als ein dreibein. Natürlich steht es nicht ohne hilfe, ermöglicht aber recht wackelfreie aufnahmen bei hohem zoom. Für meinen geschmack muss man die stäbe beim auf- und abbau etwas zu kräftig verdrehen. Den einen punkt abzug gebe ich, weil mir an der befestigung ein kugelgelenk fehlt. Man kann das nachrüsten, aber bei diesem preis sollte sowas schon dabei sein, denke ich.

Ich habe mir dieses einbeinstativ etwas überarbeitet, so das ich es hinstellen kann und auch als selfistick benutzen kann. Diese einbeinstativ muß nur das gewicht meines smartphone tragen mehr nicht.

Kompakt, leicht, einfach aufzubauen. Für die größe und das gewicht absolut brauchbar und zu empfehlen. Im vergleich zu einem anderen namhaften monopod das ich noch habe deutlich leichter, kompakter und nicht weniger stabil.

Sehr kleines und stabiles stativ. Sehr gute höhe, gerade wenn noch ein schwenkbarer kopf darauf sitzt. Ich war lange auf der suche und echt begeistert dieses gefunden zu haben. Wenn ich unterwegs bin möchte ich nicht immer mein “großes” stativ bei haben. Aber verwackelte bilder sind ein graus. Ich würde es immer wieder kaufen und freue mich auf meine nächste tour. Ich habe dieses artikel gekauft und nicht kostenlos zur verfügung gestellt bekommen.

Kleines aber feines helferlein. . Für aufnahmen, die freihand kaum noch möglich wären. Bei mir hat sich das flexibel und relativ schnell verstellbare einbein (mit montiertem kugelkopf und schnellspanneinrichtung als sinnvolles und separat erhältliches zubehör) im genre der outdoor-makrofotografie sehr zufriedenstellend bewährt. Aufgrund der kurzen grundbauform hängt es ohne beim laufen merklich zu stören am hosengürtel um mit o. Zubehör blitzschnell an der kamera montiert zu werden. Bei voll ausgefahrener länge des stativs muss der fotograf allerdings selbst drauf achten, mit beiden füssen und möglichst nüchtern auf festem untergrund zu stehen. Denn das stativ gleicht kreislaufschwankungen des benutzers keinesfalls so aus, wie es ein dreibein naturgemäss schaffen würde. Auch als spazierstock ist das einbein nicht geeignet. Ich habe es zumeist bei bodennahen aufnahmen eingesetzt, die ein ruhiges halten der kamera aufgrund der eigenen gebückten oder knieenden körperhaltung unmöglich werden lassen. Das gewicht, die verarbeitung und die ausgewählten materialien sind zweckmäßig und zufriedenstellend und haben bislang bei dem im dauereinsatz benutzten produkt keine minderung der gebrauchstauglichkeit oder merklichen verschleiss abverlangt. Sollte das stativ irgendwann mal “sterben”, so werde ich es – sofern es dann hoffentlich noch weiter angeboten werden sollte – sofort wieder erwerben.

Kleines aber feines helferlein. . Für aufnahmen, die freihand kaum noch möglich wären. Bei mir hat sich das flexibel und relativ schnell verstellbare einbein (mit montiertem kugelkopf und schnellspanneinrichtung als sinnvolles und separat erhältliches zubehör) im genre der outdoor-makrofotografie sehr zufriedenstellend bewährt. Aufgrund der kurzen grundbauform hängt es ohne beim laufen merklich zu stören am hosengürtel um mit o. Zubehör blitzschnell an der kamera montiert zu werden. Bei voll ausgefahrener länge des stativs muss der fotograf allerdings selbst drauf achten, mit beiden füssen und möglichst nüchtern auf festem untergrund zu stehen. Denn das stativ gleicht kreislaufschwankungen des benutzers keinesfalls so aus, wie es ein dreibein naturgemäss schaffen würde. Auch als spazierstock ist das einbein nicht geeignet. Ich habe es zumeist bei bodennahen aufnahmen eingesetzt, die ein ruhiges halten der kamera aufgrund der eigenen gebückten oder knieenden körperhaltung unmöglich werden lassen. Das gewicht, die verarbeitung und die ausgewählten materialien sind zweckmäßig und zufriedenstellend und haben bislang bei dem im dauereinsatz benutzten produkt keine minderung der gebrauchstauglichkeit oder merklichen verschleiss abverlangt. Sollte das stativ irgendwann mal “sterben”, so werde ich es – sofern es dann hoffentlich noch weiter angeboten werden sollte – sofort wieder erwerben.

Auf der suche nach einem einbeinstativ stieß ich auf dieses hier. Der markt bietet viele angebote, für meine zwecke sollte es aber ein besonders leichtes und kurzes sein, um es immer dabei haben zu können. Ich verwende es, um verwacklungen mit festbrennweiten ohne vr und bei schlechtem licht zu reduzieren bzw. Zu vermeiden, aber auch und besonders, um die kamera höher zu positionieren, z. über die köpfe von umstehenden menschen hinweg oder schlicht, um eine andere perspektive z. Bei architekturfotografie zu erzielen. Meine erwartungen wurden voll erfüllt, das stativ trägt meine nikon d7200 mit batteriegriff und 16-85-er (zus.

Spontan im urlaub gekauft und absolut zufrieden. Passt in die geschlossene foto-tasche und erfüllt alle anforderungen.

Klein, stabil, relativ leicht und ausgefahren eine gute längefotografenherz was willst du mehr?ich habe das stativ noch mit einem kugelkopf bestückt, damit funktioniert auch das umstellen auf hochformat einwandfrei.

Klein, stabil, relativ leicht und ausgefahren eine gute längefotografenherz was willst du mehr?ich habe das stativ noch mit einem kugelkopf bestückt, damit funktioniert auch das umstellen auf hochformat einwandfrei.

Das stativ ist stabil und leichter als ein dreibein. Natürlich steht es nicht ohne hilfe, ermöglicht aber recht wackelfreie aufnahmen bei hohem zoom. Für meinen geschmack muss man die stäbe beim auf- und abbau etwas zu kräftig verdrehen. Den einen punkt abzug gebe ich, weil mir an der befestigung ein kugelgelenk fehlt. Man kann das nachrüsten, aber bei diesem preis sollte sowas schon dabei sein, denke ich.

Ich habe mir dieses einbeinstativ etwas überarbeitet, so das ich es hinstellen kann und auch als selfistick benutzen kann. Diese einbeinstativ muß nur das gewicht meines smartphone tragen mehr nicht.

Lange habe ich gesucht u, endlich bin ich fündig geworden. Dieses einbeinstativ ist stabil passt mit 240mm in fast jede tasche oder man hängt es einfach an den hosengürtel :-)sowohl zu fotografieren als auch zum filmen ein guter u. Würde ihn immer wieder kaufen .

Summary
Review Date
Reviewed Item
Velbon Stativ vultrasticks8 schwarz
Rating
5,0 of 5 stars, based on 9 reviews