Velbon Sherpa 200R Aluminium Dreibein-Stativ inkl Test- Spitzen Qualität!

Im gegensatz zu vielen anderen in der selben preisklasse, ist dieses wirklich super. Die verarbeitung wirkt nicht billig. Sehr stabil, dafür halt vom gewicht her nicht so leicht, aber ich denke das muss so sein, wenn man was stabiles haben will. Die paar euro mehr war es wirklich wert.

Das wird mein erstes und einziges stativ bleiben, seit meinem kauf hab ich es sehr oft bei wanderungen im einsatz gehabt. Mit dem richtigen rucksack, kann man das stativ den ganzen tag über tragen, ohne rückenschmerzen zu bekommen. Es hält super auch bei starkem wind und einer normalen digicam, das hat mich wirklich überrascht. Auch die einstellungen an dem staiv sind super einfach vorzunehmen. Das einzige was mir vielleicht gefehlt hat ist eine wasserwaage, aber wenn man nicht allzu doll schielt, bekommt auch ohne sehr tolle fotos hin ;).

Das velbon sherpa 200 ist vom preis- / leistungsverhältnis zu empfehlen. Die feststellklammern an den beinen halten perfekt, da wackelt nichts. Der in alle richtungen schwenkbare kopf ist leicht mit nur einer hand zu bedienen und man hat dadurch immer eine hand für die kamera frei. Die schnellwechselplatte sitz perfekt auf der kamera, da rutscht oder wackelt nichts. Wenn man die mittelsäule herauszieht und verkehrt wieder einsteckt, so sind aufnahmen bis in bodennähe möglich. Das einzige kleine manko ist, dass das stativ ohne passende tasche geliefert wird und man sich so auf eine langwierige suche begeben muss um eine halbwegs günstige und passende tasche zu finden. Das stativ ist jedenfalls zu empfehlen.

Mit dem stativ bin ich voll zufrieden. Es lässt sich klein zusammen schieben und so bequem tragen in einem normalen rucksack. Sehr praktisch und schnell aufzubauen durch lösen der klemmen (keine schrauben): klemme auf, beine herausziehen auf gewünschte länge, klemme zu, fertig. Schwenken und neigen der montierten kamera ohne später ruckler in der aufnahme zu haben. Stabil und hochwertig verarbeitet.

Das stativ ist leicht und stabil, kann heftigem wind allerdings nicht ganz stand halten, die kamera kommt dann etwas ins schwanken. Das liegt möglicherweise an den nicht sehr weit auseinander zu ziehenden beinen, das stativ steht dann auf einer relativ kleinen bodenfläche. Aber damit ist in dieser preisklasse zu rechnen. Nach sieben monaten gebrauch, es wurde mindestens einmal in der woche eingesetzt, hat sich der feststellhebel an der platte aufgelöst. Erst brach ein stück heraus, so dass die kamera nur wackelig zu befestigen war, nach drei tagen zerbröselte der rest. Gut möglich, dass es sich um einen produktionsfehler handelt. Der rest des stativs hat den bisherigen gebrauch sehr gut überstanden. Keine wackeligkeiten oder lose werdende teile sonst. Alles in allem kann man es empfehlen.

Hatte vorher ein alu – billig stativ das nach 3 jahren seinen geistaufgegeben hat ( bolzen u. Klemmen brachen ab )suchte für meine 5100d mit tele für aussenaufnahmen ein besseres stativ. Habe nach längerem nachforschen bei amazon mit velbon einen volltreffer gelandet. Preis – leistung – verarbeitung einfach suuuper. Klemmen sitzen perfekt und das ganze stativ steht fest und ruckelfrei am boden. Den schwenkbare kopf ( nach allen seiten ) kann man leicht mit einer hand bedienen. Meiner meinung nach ist dieses stativ für video u. Fotografie ( für normale nutzer ) geeignet. Die kamera ist fest auf dem stativ und kann durch die schnellwechselplatte ruck zuck gewechselt werden. Die mittelsäule kann von unten eingeschoben werden.

Nachdem ich einige zeit mit “billigstativen” fotografiert habe, wollte ich mir nun mal was vernünftiges kaufen. Jedoch sollte das ganze bezahlbar bleiben, da sich ein stativ für 150 euro oder mehr für mich einfach nicht rechnet. Auf der suche zum richtigen stativ hatte ich bereits einige durch, bis ich irgendwann auf die marke “velbon” stieß. Diese sagte mir im ersten moment nichts. Aber diese firma macht quasi seit 50 jahren nichts anderes als kamerastative zu bauen. Die verarbeitung ist bestens, das material hochwertig, der objektivkopf leicht zu bedienen und gut festzustellen. Interessant auch, wie sich velbon hier den zweiten feststellgriff gespart hat – dreht man den griff etwa “zur hälfte” durch, ist die ausrichtung in vertikaler position gefestigt, das stativ lässt sich aber noch wunderbar in horizontaler position ausrichten oder drehen (optimal für panoramen).

Also ich hab dieses stativ wegen der durchwegs positiven rezensionen gekauft. Da es ja mittelschwere kameras gut hält. Da dachte ich mir doch, für meine sony hx400v genau das richtige. Muss ich hier ja nicht erklären bzw. Anführen, es ist ja ein stativ und kein kompliziertes elektronisches gerät. Mir ging es nur um eine für mich wichtige anwendung, nämlich punktgenaue fixierung. Sprich also mit dem stativ die kamera z. Auf den jupiter zu drehen und dann zu fixieren, ohne das die kamera dann das objekt wieder verliert.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Top Verarbeitung, alles aus leichtem Metall ! Made in ‘Japan ! Top Verarbeitung !
  • Vielleicht ein Produktionsfehler
  • besser als mein altes Velbon Stativ

Nachteile

Ich verwende dieses stativ mit meiner spiegelreflexkamera und bin voll zufrieden. Es ist sehr stabil, wertig verarbeitet und hat meiner meinung nach ein super preis/leistungsfähigkeit-verhältnis.

Aufgrund der vorhandenen rezessionen habe ich mich für dieses stativ entschieden. Es ist zwar ein wenig schwer, hat keine eingebaute wasserwaage und es wird keine tasche mitgeliefert, dass sind aber alles punkte die vorher schon bekannt waren. Die verarbeitung allerdings macht auf mich einen sehr guten eindruck und die kameras lässt sich in allen möglichen positionen verstellen. Die schnellhalterung – ebenfalls aus metall – rastet sehr gut in die vorrichtung des statives ein und wird nach dem einhängen sofort fixiert. Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit dem stativ.

Nach etwa einem jahr benutzung hier eine knappe zusammenfassung. Grundsätzlich finde ich, dass das stativ bei amazon durchschnittlich überbewertet wird. Generell ist das stativ hochwertig und solide verarbeitet. Es ist relativ wenig bruchgefährdetes plastik zu finden. Das relativ hoge eigengewicht ist gleichermaßen vor- und nachteil. Das gewicht sorgt einerseits für standfestigkeit, man hat aber auch ordentlich daran zu schleppen. Für mich ein minus, da ich viel mit dem fahrrad unterwegs bin. Die gestaltung der stativplatte und deren einklink-mechanismus am stativkopf sind gut gelöst. Lediglich im dunkeln kann es mal etwas fummelig werden. Auch das befestigen der kamera auf der stativplatte funktioniert einfach und werkzeuglos.

Sehr stabil auch beim starken wind bleibt es stehen. Sieht richtig schick aus und kann mit den >200€ stativen locker mithalten.

Die Überschrift sagt eigentlich schon alles . Der hersteller aus japan ist hierzulande unbekannt. Aber geöhrt zu den top marken. Vergleichbare produkte kosten schon mal locker mehr als 200-300 €. Der hersteller bietet viele ersatzteile. Man merkt das der hersteller schon 25 jahre fotostative baut der kopf besteht aus super leichtem magnesium. Ein 400mm tele objektiv meiner canon dslr findet super halt und da wackelt nichts. Ich bin 186cm groß und muss mich nicht bücken. Kamera schwenks beim filmen oder panoramas ist auch möglich. Der kopf ist austauschbar gegen diverse typen.

Habe mir das stativ gebraucht für die hälfte gekauft und kann die postiven bewertungen nur bestätigen. Es steht stabil mit pentax k5 und altem tamron 28 -200 mm nebst metz 44 af 1 blitzgerät. Es ist weder ein nachsinken der beine noch des kopfes feststellbar. Die verarbeitung ist preisspezifisch sehr gut. Videofilmer aufgepasst: mit dem m. Für alle preisklassen hervorragenden 3-wege-kopf sind schöne, ruhige kamerafahrten möglich; führen der kamera mit dem linksseitigen handgriff, bedienung der kamera mit rechts. Ich bin froh, dass ich das ebenfalls gute und extrem günstige slik f 740 einfach nicht gesehen habe; das hat den deutlich schlechteren kopf. Die auszugshöhe, die eingeschobene länge und das gewicht sind für mich ebenfalls in ordnung; ich bin kein großer wanderer.

Nachdem ich mit dem “angeblichen” bestseller an stativen ordentlich auf die nase gefallen bin, habe ich mir nun das velbon sherpa gekauft. Zugegeben es ist auch fast 3x so teuer wie der bestseller aber das sollte/muss man wohl investieren. Ich habe eine 600d nebst batterygrip und 300mm objektiv montiert und kann zu der stabilität nur so viel sagen, ich bin begeistert. Da quietscht nichts, da wackelt nichts, da rutscht nichts zusammen. Die schnellverschlüsse an den beinen sind leicht zu bedienen und halten ordentlich fest. Die kameraaufnahme am stativkopf hält die ausrüstung gut fest. Mittels drehbarem griffstück wird sowohl die bewegung um die horizontale als auch die vertikale fixiert. Ein kleines manko würde ich darin sehen, dass es schwer ist direkt hoch in den himmel (90°) zu fotografieren/filmen. Der griff kollidiert irgendwann so bei ca.

Gut verarbeitet, macht einen soliden eindruck. Auch schwere kameras mit großen objektiven finden sicheren halt. Keine libellen zum ausrichten. Wer einfach nur ein solides stativ sucht und keinen alleskönner, ist hier richtig.

Habe das stativ für meine nikon mit dem tele sigma 50-500 gekauft. Es trägtdas knapp 3 kilo schwere bündel sicher. Der stativkopf ist leicht mit einer zubedienen, so das immer eine hand für die kamera freibleibt. Es hat eine gutehöhe, die mit 182 cm körpergröße nicht ausfahren muss, um beim knipsenaufrecht stehen zu können. Es steht für das gewicht von ca. 2 kg recht ruhig,wenn man auch nicht die steifigkeit eines 10 kg schweren studiostativs erwartendarf. Bin mit meiner wahl sehr zufrieden, und kann es weiterempfehlen.

Merkmal der Velbon Sherpa 200R Aluminium Dreibein-Stativ inkl. PH-157Q Kopf (Höhe 167,5 cm, Belastbarkeit 4 kg)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • 3-Wege-Schwenkkopf (PH-157Q)
  • Maximale Einstellungshöhe: 167,5 cm, niedrigste Einstellungshöhe: 59,0 cm
  • Minimales Packmaß: 62,0 cm
  • Maximale Belastung: 3,5 kg
  • Lieferumfang: SHERPA 200, Schnellwechselplatte

Nach langem suchen und lesen von rezensionen habe ich das velbon sherpa 200r gekauft. Das stativ ist sehr stabil (alu), lässt sich flott aufbauen und ist insgesamt gut verarbeitet. Der videokopf lässt sich trotz fehlendem “fluid” erstaunlich leicht und flüssig bedienen. Ehrlich gesagt nutze ich das teil aber weniger zum filmen als zum malen, ich habe darauf einen selbst gebauten künstlerkoffer befestigt (pochade box für die kenner). Alles zusammen wiegt etwa 3,5 kg, das stativ hat kein problem mit diesem gewicht. Einen wermutstropfen gibt es aber: der kopf löst sich durch drehbewegungen immer wieder vom stativ. Vielleicht hilft da ja locktite oder ein anderer wieder lösbarer kleber :-). In jedem fall kein grund, das stativ nicht zu kaufen, wie ich finde. Bin total zufrieden und kann das sherpa nur weiter empfehlen.

Solide verarbeitung, fester stand, gute bedienfreundlichkeit, angenehmer widerstand beim schwenken und kippen ->ruckelfrei, sinniger verschluss der adapterplatte an der kamera ->lässt sich ohne werkzeug / münze befestigen, überlege noch einen kugelkopf nachzurüsten, in dieser preisklasse für den anspruchsvollen einsteiger ein hit.

Ich selbst bin “anfänger” im bereich der dslr fotografie und habe für meine sony alpha 450 nach einem stabilen stativ gesucht. Mir war wichtig, dass der stativ stabil ist, meine kamera und auch mehr aushalten kann udn dass der kopf einfach (mit einer hand) bedienbar ist. Ich habe mehrere stative in dieser preisklasse ausprobiert und bin bei diesem hier gelandet, weil dieser alles erfühlt, was mir wichtig war. Ich kann dieses stativ nur weiter empfehlen.

Bisher hatte ich ein billiges,klapperiges stativ. Nachdem ich im urlaub nordlichterfotografiert hatte, mußte etwas ordentliches her. Nach vielen suchen im internet und probieren in großen läden, kam ich auf dasvelbon sherpa. Ich kann nur sagen, es ist besser als so manches markenprodukt vonfotografen beworben. Stabil und alles gut verarbeitet. Mit der cullmann-tasche,( gepolstert ) absolut empfehlenswert. Es macht richtig freude, damit zu fotografieren.

Ein richtig gutes stativ, standfest, schnell und leicht aufzubauen und zu verstauen. Ich benutze das stativ immer öfter auch bei ganz “normalen” aufnahmen.

Nichts zu beanstanden- super verarbeitung- super materialien- ich hab seit einiger zeit spaß mit dieser investition.

Das stativ ist sehr wertig verarbeitet, alle teile laufen präzise und gut, die arretierungsmöglichkeiten sind solide und stabil. Ein sehr schönes stativ mit durchdachten details (wechselplatte, mittelsäule). Auch sehr gut für video-betrieb geeignet, da leichtgängig und präzise.

Besten Velbon Sherpa 200R Aluminium Dreibein-Stativ inkl. PH-157Q Kopf (Höhe 167,5 cm, Belastbarkeit 4 kg) Bewertungen

Summary
Review Date
Reviewed Item
Velbon Sherpa 200R Aluminium Dreibein-Stativ inkl. PH-157Q Kopf (Höhe 167,5 cm, Belastbarkeit 4 kg)
Rating
5,0 of 5 stars, based on 24 reviews