Sirui TY-D700 Schnellwechselplatte Test- Passt auch für Pentax K-5

Habe mir die schnellwechselplatte für den einsatz an der 7d gekauft. Vorne und hinten, zum schutz der kamera ein stück schaumgummi angebracht,und die schnellwechselplatte passt optimal an der canon eos 7dansonsten, verarbeitung, verpackung und lieferung alles wie immer ok.

Vor 1,5 jahren an die cam angeschraubt und seit dem kein einziges mal abgenommen. Die hintergrundidee: permanente schnellwechselplatte mit handschlaufenöse. Einmal anziehen und vergessen. Im gegensatz zu den anderen schnellwechselplatten ist diese teil durch die gut angepasste form sehr platzsparend. Als sehr großen vorteil empfinde ich die möglichkeit diese platte sowohl in quer- als auch in längsrichting einzuschieben.

Die wechselpaltte passt auf novoflex castel-q und sirui mp-20. Zusätzlich kann die kamera um 90° gedreht eingeschoben werden. Sie passt perfekt auf die 5d markiii und ist relativ flach. Bei mir ist die wechselpaltte immer dran montiert und stört nicht bei fotografieren aus der hand nicht.

Die schnellwechselplatte ist mit der 5d mkii die unauffälligste und am wenigsten störende lösung, will man dauerhaft (ohne batteriegriff) eine verbindungsmöglichkeit mit acra swiss kompatiblen stativsystemen dabei haben. Allerdings ist die wechselplatte selbst dabei deutlich kleiner als beispielsweise die serienmäßige platte der sirui k-20x. Dafür kann sie allerdings dann auch ohne störende ecken und größe besser am body-boden dran bleiben. Abzüge für die größe gebe ich nicht, denn will man eine unauffällige dauerlösung in diesem bereich, so muß man kleine makel auch hinnehmen können.

Diese spezielle platte trägt viel weniger auf als beispielsweise die ty-60, sitzt hervorragend durch die an die 5d mkii angepassten flügeln, und ist dadurch gegen verdrehen noch besser gesichert. Durch die kleine bauart ist die befestigung anders als bei den ty 60 oder 70 mittels beiliegendem imbusschlüssel vorzunehmen. Weiters passt diese platte nur auf das gehäuse ohne batteriegriff. Einziger nachteil: sie hat zwar unten eine ausnehmung, die den sicherungspin der siruiköpfe greifen läßt, aber keine anschrägung zum eleganten einrasten durch einschieben. Man muß die backen des stativkopfes weiter aufschrauben, um die platte am kopf zu befestigen. Update 5d mk3: habe heute einen versuch mit der 5d mk3 gemacht, die platte würde ja fest sitzen, aber: da sie runder ist als die mk2, gräbt sich die vordere kante unschön in die rundung. Der nachteil dessen, daß diese platte eben ganz genau auf die 2er maßgeschneidert ist.

Die ty-d700 schnellwechselplatte passt auch perfekt an eine nikon d200. Bei meinem sirui kopf k30x war eine riesige platte dabei, damit konnte man die kamera kaum noch halten, vor allem wenn der batteriegriff dran ist. Mit dieser platte gehts perfekt. Eventuell könnte die eloxatschicht besser ein, denn schon nach dem dritten einsatz zeigen sich hieran starke abnutzungsspuren und es hackelt dann beim einschieben in den kopf. Das sollte bei solch einem preis nicht passieren, daher ging die platte zurück.

Durch die rundung im vorderen bereich der wechselplatte passt sich diese sehr harmonisch an die griffform des batteriegriffs an und stört somit weniger in der hand bei der benutzung der kamera. Es darf noch darauf hingewiesen werden, dass ich sich in der platte zwei gewindebohrungen befinden, die z. Dazu genutzt werden können einen blackrapid r-strap oder ähnliche befestigungen anzubringen, ohne die platte dafür jedes mal abnehmen zu müssen. Das war für mich ein wichtiges argument, da ich die kamera meist so bei mir trage. Verglichen mit den sonst bekannten key player im arca-swiss kompatiblen markt ist die platte auch günstig zu haben. Die verarbeitung leider darunter jedoch nicht. Sowohl ausführung des grundmaterials als auch das finish sond ohne tadel.

Eine absolut passgenaue schnellwechselplatte für die d700. Das einzige manko ist die schraube, die bei gelöster platte herausfallen kann. Man muß sich im klaren sein, eine verschiebung geht damit nur seitlich. Sauber verarbeitet und paßt auf alles was arca-swiss tauglich ist.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Kompatibel mit A7II und D800/MB-D12, Kaiser/Nikon-Handschlaufe und BlackRapid
  • SIRUI TY-D700 Schnellwechselplatte (Alu, 1/4″, 60x44mm, 32g, für SIRUI und
  • Passt auch für Pentax K-5

Nachteile

Die platte passt sehr gut unter meine d300s. Ich kann mich meinen vorrednern uneingeschränkt anschließen. Ich habe die platte als zusatzplatte zum sirui x20 nach längerem zögern bestellt und fühle mich in dieser entscheidung bestätigt. Ich verwende die platte auf einem sirui x20. Im vergleich zu der beim kugelkopf mitgelieferten platte sirui ty-60 ist die spezielle patte für die nikon dünn und dem kameragehäuse optimal angepasst. Sie sichert die kamerea absolut zuverlässig vor verdrehen auf der platte. Ich werde die platte dauerhaft am gehäuseboden lassen, da sie fast garnicht stört. Der mitgelieferte inbusschlüssel ist bei der montage der platte am kameraboden hilfreich. Wer die nikonplatte regelmäßig demontieren will, kann unterwegs auch eine geldmünze anstatt des inbusschlüssels benutzen. Die lieferung erfolgte innerhalb von zwei tagen.

Ich verwende auf meinem stativ novoflex-kupplungen, diese firma bietet aber keine platten mit handschlaufenöse an, neuerdings(?) werden blackrapid/sunsniper u. Allerdings sind bei aller feinmechanischen präzision, die ich bei nf so schätze, die designer auf der strecke geblieben, die platten sind wunderbar massiv und werthaltig, doch für meinen geschmack zu klobig, um immer an der kamera verbleiben zu können. Durch zufall stieß ich ich diese sirui ty-bg. Von der durchdachten, ästhetischen konstruktion bin ich begeistert. Die platte ist so dünn, dass sie, da sie auch eine Öse für meine handschlaufe (die ich bei dem schweren gerät nicht missen möchte) bietet, immer dran bleiben kann und trotzdem kann die d800 sofort auch auf dem stativ eingesetzt werden. Die platte passt problemlos an die q=base von nf. Genial sind die zwei gewindebohrungen an der unterseite, die auch noch den anschluss meines blackrapids möglich machen. Diese sind massiver im aluminium eingebettet, als es auf den ersten blick den anschein hat und die platte macht trotz ihres im vergleich zum nf-system fast schon filigranen eindrucks alles klaglos mit.

Fällt an der kamera kaum auf, ist gut zu befestigen und wirkt “wie aus einem guß”, kein vergleich zur doch recht klobigen manfrotto 200pl schnellwechselplatte welche ich bis dahin in gebrauch hatte. Auf grund eines kugelkopfwechsels vom manfrotto 496rc2 zum sirui k-30x entdeckte ich diese platte. Die sirui ty-d700 schnellwechselplatte passt “wie angegossen” und durch die anpassung an den unterboden der d300s kann sie sich auch nicht verdrehen und damit lockern. Dies ist mir häufiger mit der 200pl passiert, auch in der kombination mit der objektivschelle am nikkor af-d 80-200/2. Für das zoom suche ich noch nach einer lösung, kann die wechselplatte sirui ty-d700 aber nur ausdrücklich auch für eine d300(s)empfehlen.

Die platte schmiegt sich förmlich an die 5diii. Sie ist erstaunlich flach und wird bei mir sicherlich dauerhaft dran bleiben. Am boden der platte ist ein gewinde, an diesem kann man z. Die schraube eines r-strap befestigen und selbigen ohne abschrauben der platte nutzen. Der schwalbenschwanz ist auf allen 4 seiten der platte gefräst, sodass man die kamera aus jeder richtung in den jeweiligen kopf schieben kann. Anders als die anderen sirui platten wird sie nicht mit einer art bügel an die kamera geschraubt, sondern mit hilfe des mitgelieferten sechkantschlüssels befestigt. Als notbehelf würde auch eine münze helfen. Die klemmung in köpfen von feisol und sirui g ist wie erwartet ohne probleme. Weder sirui führt auf deren webseite auf das auch sirui c köpfe passen, noch amazon behauptet das.

Hervorragende qualität, beste verarbeitung, super prinzip. Stets zuverlässig, sitzt bombenfest, lässt sich problemlos justieren und die haptik ist auch genial. Ein durchdachtes produkt, zusammen mit dem sirui kugelkopf eine lohnende investition, die für jahre zu halten scheint;-).

Sehr günstige schnellwechselplatte, sitzt an der d3s perfekt. Sie ist sehr gut verarbeitet (ohne scharfe kanten) und verrichtet ihren dienst einwandfrei. Aufgrund meiner erfahrung damit kann ich die platte ruhigen gewissens empfehlen.

Habe die platte montiert, perfekter sitz. Die kritiken haben ich natürlich gelesen. Thema :scharfe kanten, was zu macken im body führen könnte, möchte ich behaupten, dass die platte gar nicht so weit verdreht werden kann, dass eine macke erzeugt werden könnte, da die platte im frontbereich sich perfekt um und an den body der d800 anschmiegt. Das wirkt wie eine verdrehsicherung. Natürlich würde eine abrundung an dieser stelle generell für mehr “sicherheit” sorgen (somit ist die kritik schon berechtigt)meine kritik: das langloch hätte etwas kürzer ausfallen können, was die möglichkeit geschaffen hätte rund um die zweite gewindebohrung etwas mehr material stehen zu lassen, um die auflagefläche für eine schraube eines riemens a la “black rapid” zu vergrößern. Positiv: die eigentliche aufnahme (schwalbenschwanz) ist quadratisch ausgeführt, was ein umsetzen der kamera um 90° auf der klemmplatte ermöglicht, falls nötig. Das bieten andere (und teuere platten) meistens nicht. Dadurch verringert sich natürlich aber automatisch die eigentliche klemmfläche, was wiederum (theoretisch) ein nachteil ist. Prima auch das die platte mit dem beiliegenden 6kant-innensteckschlüssel (inbus) richtig bombenfest angeschraubt werden kann. Das finish und die verarbeitung ist echt top.

Klare empfehlung für alle, die ihre dslr mit batteriegriff nicht noch weiter durch einen l-winkel “aufplustern” wollen. Die batteriegriff-schnellwechselplatte ist verdrehsicher, da an der vorderseite leicht nach oben gewölbt. Passt sich damit schön der wulst am handgriff des batteriegriffs an. Die platte verfügt darüber hinaus über noch zwei 1/4 ” gewinde um an der schnellwechselplatte noch anderes zubehör anbringen zu können (wer es braucht. Für den relativ hohen preis ist die verarbeitung auch absolut angemessen und auch 6. 000 euro profi-kamerabodys dürften damit mit “gutem gewissen” montiert werden.

Was soll man groß zu einer simplen schnellwechseplatte sagen?sie passt perfekt an meinen batteriegriff, endlich kein verdrehen mehr. Das arca-profil ist im quadrat angebracht, also lässt sich die kamera auch um 90° versetzt auf die basis aufsetzen. Im gegenzug ist das profil dadurch ziemlich kurz, es gibt nur wenig platz um die position der kamera anzupassen. Die mitgelieferte schraube benötigt werkzeug zur montage, eine bessere schraube kostet nochmal extra. Dafür auch einen stern abzug, der preis ist für eine simple schnellwechselplatte in meinen augen etwas übertrieben. Leider habe ich aber auch keine billigere alternative gefunden.

Merkmal der SIRUI TY-D700 Schnellwechselplatte (Alu, 1/4″, 60x44mm, 32g, für SIRUI und Arca-Swiss) für Nikon D300 D300s D700

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Material: Aluminium
  • Maße: 60 x 44,2 x 10,8 mm
  • Gewicht: 31,5 g
  • Kompatibel Ausdrücker SIRUI die Tonleitern KX und G
  • Kompatibel mit Nikon D700

Ich verwende die schnellwechselplatte an der nikon d7000. Auch im hochformat verdreht sich die kamera auf der platte nicht. Der adapter kann sowohl in längsrichtung als auch in querrichtung am stativkopf eingeschoben werden, da die grundplatte mit der führungsnut quadratisch ist. Lediglich die standfläche der kamera ist mit montierter schnellwechselplatte dadurch nicht mehr sehr groß aber noch außreichend stabil. Die platte ist auf der unterseite mit einem staivgewinde ausgestattet. Somit kann man auch ohne demontage im bedarfsfall die kamera auf ein anderes stativ montieren. Durch die sehr niedrige bauform kann die platte immer montiert bleiben. Das akkufach bleibt trotz montierter platte frei zugänglich. Lediglich wer den kameragurt, so wie ich, seitlich (links an der kamera, ein ende an der kameraoberseite, das andere ende an der schnellwechselplatte) montiert, um bei hochformataufnahmen keinen lästigen tragegurt vor dem gesicht zu haben, darf nur gurte mit einem sehr flachen ende verwenden.

Ich war erst etwas skeptisch mit dieser schnellwechselplatte. Zum einen ist sie nicht ganz billig, außerdem besagten ja einige rezensionen sie würde nicht richtig passen und offiziell ist sie ja für die 5d gebaut. Also alles faktoren, die nicht unbedingt positiv stimmen zu beginn. Ich fand aber die idee einer platte, die sich nicht verdrehen kann so spannend das ich es doch versuchen musste. Jetzt kann ich nur sagen: gut so. Die platte ist sehr hochwertig und passt perfekt. Ich habe eine 600d mit dem phottix batteriegriff und die schnellwechselplatte passt als wäre sie dafür gebaut worden. Man muss halt das sirui logo nach hinten richtung bildschirm drehen, sonst passt es tatsächlich nicht, da die biegung des batteriegriffs nicht auf beiden seiten gleich ist. Jetzt hält die kamera aber auch mit schweren objektiven sicher bei geneigter kamera. Was mich auch gestört hat ist das fehlen einer schnellverschlussschraube um die platte schnell abnehmen zu können.

Sehr passgenau, sitz super stabilein manko ist das lack bzw. Eloxal(schwer zu erkennen bei dem teil) ist doch anfällig für kratzeraber optik ist wirklich nicht wichtig, meine d800 soll nur nicht runterfliegen.

Ich nutze die schnellwechselplatte mit einem original batteriegriff für die eos 60d und bin mit der verarbeitung und vor allen dingen der passgenauigkeit sehr zufrieden. Man könnte fast meinen, dass die sirui ty-bg platte extra für diesen batteriegriff gemacht wurde. Passt perfekt ohne einen sichtbaren spalt zwischen kamera und platte. Die platte ist recht schmal und die fläche die in die schnellwechselbasis geschraubt wird ist auch nicht sehr groß, wenn man mit sehr schweren und großen objektiven inkl. Kamera hantiert würde ich diese platte ggf. Nicht als erste wahl empfehlen. Wer aber eine handliche immerdrauf platte sucht und nicht das doppelte für eine maßgeschneiderte platte ausgeben will, der wird hier auf jeden fall fündig.

Viel kann man ja nicht zu der halteplatte sagen, es gibt keine scharfen kanten, sie schmiegt sich direkt an die kamera an, hat eine mulde für den originalen displayschutz (ist bei mir direkt bei kauf wieder im karton gelandet) und gibt stabilen sitz bei benutzung einer arca-swiss-aufnahme. Für die die so etwas haben wollen, gibt es auch noch beidseitig eine lasche für eine halteschlaufe, praktischw enn man den originalen gurt nicht mag und trotzdem eine sicherung haben will. Es gibt genauso ein weiteres gewinde an der unterseite die das anbringen auf einer normalen halterung ohne gleichzeitiges ablösen der schnellwechselplatte erlaubt. Man sollte noch dazu sagen, dass die kamera durch die arca-swiss-platte generell kippelig auf einem tisch abgelegt wird, da die fläche im vergleich zur originalen bodenfläche doch einiges verkleinert ist.

Diese schnellwechselplatte passt auch recht gut für die pentax k-5 und sollte daher auch für die baugleichen gehäuse k-5 ii/k-5 iis gehen. Allerdings muss sie umgekehrt, d. Mit der erhöhten kante nach vorne richtung objektiv montiert werden. Hinten steht dann nichts über. Zugunsten einer flachen bauform wurde auf die anlaufschräge für die sicherungsraste von sirui-stativkopf-aufnahmeklemmen verzichtet, deshalb muss man den entriegelungsknopf am gegenstück drücken, um die kamera aufzuschieben. Das dürfte bei arca-swiss-kompatiblen aufnahmeklemmen anderer hersteller entfallen. Dank des verzichtes auf diese anlaufschräge konnte die platte flacher gebaut werden, was gerade für den an der kamera verbleibenden adapter wichtiger ist, als die letzte kleine vereinfachung für das aufsetzen auf das stativ. Gut ist auch, dass der schwalbenschwanz der platte quadratisch ist und sich daher in jeder richtung aufstecken lässt. Praktisch ist auch, dass die platte selbst nochmal eine 1/4″ gewindebohrung hat, so dass man die kamera ggf.

Habe mir diese schnellwechselplatte für meine d300 gekauft und bin hellauf begeistert. Die platte ist hochwertig verarbeitet, wird mit allen erforderlichen teilen geliefert, incl. Sie passt perfekt an den boden der d300 und durch die hochgezogene kante wird ein verdrehen unter belastung verhindert. Ein weiterer vorteil der sirui platte ist ihre flache form, man kann die platte permanent an der kamera belassen, ohne das sie stört. Dies gilt ebenso für das problemlose handling in der kameratasche. Von mir ein klarer kauftipp, bei anderen bekannten marken muss man deutlich mehr auf den tisch legen.

Passt super, hab mir das ähnliche modell für meine zweite kamera d800 auch bestelltkeine ecken und kanten mit denen man irgendwo hängen bleibtdurch die bauform locker sich das ganze auch nicht wie es bei den anderen teilen meistens der fall ist.

Da ich meine nikon d800 oft vom stativ verwende und damit auch panoramen mache, kam für mich keine schnellwechselplatten als die mit schwalbenschwanzführung in frage, die herstellerübergreifend kompatibel sind. Als panoramakopf verwende ich ein novoflex-system, mein kugelkopf ist von benro, die sirui platte passt zu beiden und auch vermutlich allen anderen herstellern, die dieses system verwenden. Sie passt – ohne unnötig aufzutragen – verdrehsicher an die d800, so dass sie die ganze zeit an der kamera bleiben kann. Die kamera kann damit sowohl längs als auch quer geklemmt werden. Die einzige kleine verbesserung, die ich mir gewünscht hätte wäre ein mittenstrich an der kante gewesen, so dass ich die klemmung einfacher zentrieren könnte, aber mit ein wenig tasten geht es auch ohne hinreichend präzise.

Es handelt sich hier um eine super schnellwechselplatte, ich habe mir lediglich links und rechts an den abgeschrägten seiten eine kleine kerbe(wie es auch bei den arca swiss platten von sirui der fall ist) rein gefräst, damit ist es möglich, die platte bei nicht ganz geöffneten klemmbacken in die arretierung rein zu schieben. Ich verwende diese platte unter anderem mit einer markins ql klemmvorichtung, funktioniert einwandfrei. Nachtrag, die platte passt übrigens auch einwandfrei an die nikon d800.

Wie in den vorangegangen bewertungen bereits beschrieben ist die platte teuer. Sie erfüllt ihren zweck aber ohne einschränkungen. Gerade wenn die kamera vertikal am stativ hängt hatte ich mit der d300 und dem nikkor 70 – 210 4,0 er objektiv immer das problem, dass andere platten zum driften neigen, sich also langsam verdrehen. Das passiert mit dieser platte nicht. Ich würde sie auf jeden fall wieder kaufen.

. Sofern man eine canon eos 5d mark iii darauf befestigen will. Ist wertig und tut, was es soll. Muss noch zwei wörter schreiben, sonst kann ich die rezension nicht abschicken. Ziemlich albern – da gibt’s nicht viel mehr zu zu sagen. Ist schließlich kein hochkomplexes technisches gerät oder ein 1000-seiten-buch, ist nur eine kleine metallplatte, die man zwischen kamera und stativ schraubt, um die kamera schnell auf- und abnehmen zu können.

Die schnellwechselplatte passt sehr gut, kamera kann vorwärts und seitlich in den stativkopf eingesetzt werden. Mit nicht zu großen objektiv steht die kamera gut, da doch recht große auflagefläche. Schade dass die befestigung mit schraube erfolgt, die mit werkzeug angezogen wird, dies habe ich so geändert, dass eine der praktischen sirui-bügelschrauben verwendet werden kann. Sehr schnelle lieferung, danke dafür.

Besten SIRUI TY-D700 Schnellwechselplatte (Alu, 1/4″, 60x44mm, 32g, für SIRUI und Arca-Swiss) für Nikon D300 D300s D700 Einkaufsführer

Summary
Review Date
Reviewed Item
SIRUI TY-D700 Schnellwechselplatte (Alu, 1/4", 60x44mm, 32g, für SIRUI und Arca-Swiss) für Nikon D300 D300s D700
Rating
4,0 of 5 stars, based on 77 reviews

Ein Gedanke zu “Sirui TY-D700 Schnellwechselplatte Test- Passt auch für Pentax K-5

  1. Passt perfekt an der nikon d800 ich benutze es zusammen mit dem system von novoflex. Den sirui ty-d800 kann ich bedenkenlos weiter empfehlen.
  2. Rezension bezieht sich auf : SIRUI TY-D700 Schnellwechselplatte (Alu, 1/4″, 60x44mm, 32g, für SIRUI und Arca-Swiss) für Nikon D300 D300s D700

    Passt perfekt an der nikon d800 ich benutze es zusammen mit dem system von novoflex. Den sirui ty-d800 kann ich bedenkenlos weiter empfehlen.
  3. Rezension bezieht sich auf : SIRUI TY-D700 Schnellwechselplatte (Alu, 1/4″, 60x44mm, 32g, für SIRUI und Arca-Swiss) für Nikon D300 D300s D700

    Das dings versieht nun auf der dritten d300 dienst und ist dabei so unauffällig, wie ich mir das vorstelle. Ergänzung: das ding passt auch auf die canon 7d ohne batteriegriff perfekt.
  4. Rezension bezieht sich auf : SIRUI TY-D700 Schnellwechselplatte (Alu, 1/4″, 60x44mm, 32g, für SIRUI und Arca-Swiss) für Nikon D300 D300s D700

    Das dings versieht nun auf der dritten d300 dienst und ist dabei so unauffällig, wie ich mir das vorstelle. Ergänzung: das ding passt auch auf die canon 7d ohne batteriegriff perfekt.
    1. Es sitzt auf der der 5d iii einfach perfekt. Allein die rundung vermittelt noch mehr stabilität. Die schraube muss allerdings mit einem schlüssel aufgemacht werden.
  5. Rezension bezieht sich auf : SIRUI TY-D700 Schnellwechselplatte (Alu, 1/4″, 60x44mm, 32g, für SIRUI und Arca-Swiss) für Nikon D300 D300s D700

    Es sitzt auf der der 5d iii einfach perfekt. Allein die rundung vermittelt noch mehr stabilität. Die schraube muss allerdings mit einem schlüssel aufgemacht werden.
  6. Rezension bezieht sich auf : SIRUI TY-D700 Schnellwechselplatte (Alu, 1/4″, 60x44mm, 32g, für SIRUI und Arca-Swiss) für Nikon D300 D300s D700

    Ich verwende die platte am bg e7 meiner canon 7d und sie passt einwandfrei. Warum also nur 3 von 5 punkten, ganz einfach, die platte besitzt eine nut, die mit dem gegenstück zusammen verhindert das die kamera vom stativ rutschen kann, sollte man mal vergessen haben die platte auf dem stativ richtig festzuziehen, möchte man sich hier diese eigenschaft zu nutze machen, stößt man aber auf ein problem, zwar kann man die platte von allen seiten auf das stativ anbringen, die sicherung funktioniert aber nur wenn man darauf achtet, dass sich die nut an der richtigen stelle befindet, so dass der sicherungsstift der klemmhalterung auf dem stativ auch in der nut einrastet. Problem nummer 2, die nut befindet sich im 90°-winkel zum kamerabody, wenn ich also möchte das der sicherungsstift der klemmhalterung des stativs in der nut der klemmplatte einrastet, dann ist die feststellschraube der klemmhalterung genau unter dem batteriegriff und lässt sich so nur schwer anziehen, ein schneller wechsel lässt sich so nicht erreichen. Hätte man in die klemmplatte statt der nut eine tasche rausgefräst, wäre die platte, egal wie rum ich sie drauf schraube durch den sicherungsstift der klemmhalterung des stativs gesichert und die klemmschraube der klemmhalterung wäre frei erreichbar.
    1. Ich verwende die platte am bg e7 meiner canon 7d und sie passt einwandfrei. Warum also nur 3 von 5 punkten, ganz einfach, die platte besitzt eine nut, die mit dem gegenstück zusammen verhindert das die kamera vom stativ rutschen kann, sollte man mal vergessen haben die platte auf dem stativ richtig festzuziehen, möchte man sich hier diese eigenschaft zu nutze machen, stößt man aber auf ein problem, zwar kann man die platte von allen seiten auf das stativ anbringen, die sicherung funktioniert aber nur wenn man darauf achtet, dass sich die nut an der richtigen stelle befindet, so dass der sicherungsstift der klemmhalterung auf dem stativ auch in der nut einrastet. Problem nummer 2, die nut befindet sich im 90°-winkel zum kamerabody, wenn ich also möchte das der sicherungsstift der klemmhalterung des stativs in der nut der klemmplatte einrastet, dann ist die feststellschraube der klemmhalterung genau unter dem batteriegriff und lässt sich so nur schwer anziehen, ein schneller wechsel lässt sich so nicht erreichen. Hätte man in die klemmplatte statt der nut eine tasche rausgefräst, wäre die platte, egal wie rum ich sie drauf schraube durch den sicherungsstift der klemmhalterung des stativs gesichert und die klemmschraube der klemmhalterung wäre frei erreichbar.
      1. Habe mir diese platte zu meinem sirui kugelkopf und meiner 5d3 geholt was soll ich sagen, passt wackelt nicht und sitzt einfach perfekt, gute quali halt sirui.
  7. Rezension bezieht sich auf : SIRUI TY-D700 Schnellwechselplatte (Alu, 1/4″, 60x44mm, 32g, für SIRUI und Arca-Swiss) für Nikon D300 D300s D700

    Habe mir diese platte zu meinem sirui kugelkopf und meiner 5d3 geholt was soll ich sagen, passt wackelt nicht und sitzt einfach perfekt, gute quali halt sirui.
  8. Rezension bezieht sich auf : SIRUI TY-D700 Schnellwechselplatte (Alu, 1/4″, 60x44mm, 32g, für SIRUI und Arca-Swiss) für Nikon D300 D300s D700

    Dieser artikel übertrifft meine erwartungen. Sehr wertige ausführung, sehr große passgenauigkeit an der kamera, sehr stabil. Für mich mit der sirui mp-20 schnellwechselbasis die ideale combi. Würde ich jederzeit wieder kaufen.
  9. Rezension bezieht sich auf : SIRUI TY-D700 Schnellwechselplatte (Alu, 1/4″, 60x44mm, 32g, für SIRUI und Arca-Swiss) für Nikon D300 D300s D700

    Dieser artikel übertrifft meine erwartungen. Sehr wertige ausführung, sehr große passgenauigkeit an der kamera, sehr stabil. Für mich mit der sirui mp-20 schnellwechselbasis die ideale combi. Würde ich jederzeit wieder kaufen.
    1. Dieser artikel übertrifft meine erwartungen. Sehr wertige ausführung, sehr große passgenauigkeit an der kamera, sehr stabil. Für mich mit der sirui mp-20 schnellwechselbasis die ideale combi. Würde ich jederzeit wieder kaufen.
  10. Rezension bezieht sich auf : SIRUI TY-D700 Schnellwechselplatte (Alu, 1/4″, 60x44mm, 32g, für SIRUI und Arca-Swiss) für Nikon D300 D300s D700

    Dieser artikel übertrifft meine erwartungen. Sehr wertige ausführung, sehr große passgenauigkeit an der kamera, sehr stabil. Für mich mit der sirui mp-20 schnellwechselbasis die ideale combi. Würde ich jederzeit wieder kaufen.
  11. Rezension bezieht sich auf : SIRUI TY-D700 Schnellwechselplatte (Alu, 1/4″, 60x44mm, 32g, für SIRUI und Arca-Swiss) für Nikon D300 D300s D700

    Passt einwandfrei an die kamera und in den stativkopf und behindert wenig das normale handling, wie es die standardplatten so gerne machen.
  12. Rezension bezieht sich auf : SIRUI TY-D700 Schnellwechselplatte (Alu, 1/4″, 60x44mm, 32g, für SIRUI und Arca-Swiss) für Nikon D300 D300s D700

    Passt einwandfrei an die kamera und in den stativkopf und behindert wenig das normale handling, wie es die standardplatten so gerne machen.
    1. Diese platte passt perfekt an die 5dmk2. Mit einem klick ist die kamera auf dem kugelkopf fest montiert. So macht das arbeiten mit dem stativ spass. Ein muss für stativbenutzer.

Kommentarfunktion ist geschlossen.