Manfrotto MA 808RC4 3-Wege-Kopf Standard mit Schnellwechselplatte 410PL, Guter Stativkopf

Der stativkopf ist stabil und präzise. Vielleicht ein bischen schwergängig. Aber das finde ich besser, als “leierig”. Preis – leistung finde ich konkurrenzlos.

Super stativkopf- stabil und wirklich guter betrieb. Leichtgängig und die feststellhandschrauben lassen sich auch sehr gut bedienen. Sie sind etwas schwergängig, das stimmt, aber das ist auch gut so, denn so klappert und wackelt nichts. Sollte es bei dem preis auch nicht – macht es aber ja auch nichtauf dem 055xprob ist es fest, stabil und ohne probleme aufgeschraubt. Preis-leistungsverhältnis stimmt. 8kg belastung soll es haben und so besitzt es genug reserven für die meisten kameraausrüstungen. Selbst ein 400mm 1:2,8 hat auf dem stativ ohne probleme seinen halt. Ich habe die stativ-kopf-kombination oft im einsatz bei natur-, portrait- und macrofotografie. Kaufempfehlung?: ja, es lohnt sich wirkrlich.

Ich habe mir den stativkopf nach langem überlegen bestellt. Nach allen berichten hier bei amazon wollte ich mir eine eigene meinung bilden. Ich bin von der qualität des 3 wegeneigers begeistert, sicher hat er sein gewicht, aber gute qualität hat gewicht und preis. Das die schraubgriffe schwer zu drehen sind kann ich nicht sagen. Ich habe etwas vaseline auf das gewinde aufgetragen und die griffe eingedreht. Diese lassen sich sehr gut festdrehen, wobei man nur ca. Eine halbe umdrehung braucht und alles sitz bombenfest. Mit meinem 55er stativ und der 80er tasche von manfrottoist das für mich eine super kombination. Würde ich sofort alles nochmal kaufen.

Key Spezifikationen für Manfrotto MA 808RC4 3-Wege-Kopf Standard mit Schnellwechselplatte 410PL:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Robuster, vielseitiger Dreiwege-Fotokopf von Manfrotto aus Aluminium
  • Verstellung in drei Achsen über ergonomische Blockiergriffe
  • Skalen an allen Achsen und Schnellwechseleinrichtung mit Sicherungshebel
  • Maximale Belastbarkeit: 8 kg
  • Lieferumfang: Manfrotto MA 808RC4 3-Wege-Kopf Standard mit Schnellwechselplatte 410PL

Kommentare von Käufern

“Super Stativkopf, Stabil, genau und gut zu benutzen, Fantastic tripod head”

Dieser stativkopf hat einen stolzen preis, aber er ist auch jeden cent wert. Die ausrichtung ist optimal in alle himmelsrichtung dank 3 wasserwagen und gradanzeigen. Er ist etwas groß, aber sehr sehr stabil mit einen noblen schnellwechselplatte. Er sieht schick und professionell aus. Auf einem stabilen stativ aufgeschraubt wackelt da gar nichts mehr. Er war auf jeden fall die richtige entscheidung ihn zu kaufen und auch über 100€ auszugeben, denn mit diesem stativkopf ist man für alle situation gewachsen und ich ärgere mich aus unwissenheit im vorfeld geld für billigkrempel verschwendet zu haben. Ich kann das gute teil nur weiter empfehlen. Das einzige was etwas nervt, sind die ganzen passanten beim fotografieren, die immer glotzen als würde man für die zeitung arbeiten oder so.

Schnell – zuverlässig – hat mir gefallen – genau nach beschreibung – gute qualität – und sehr preiswert alles ok. Manfrotto MA 808RC4 3-Wege-Kopf Standard mit Schnellwechselplatte 410PL Einkaufsführer

Die suche nach einem passenden stativkopf ist eine wissenschaft für sich. Was nimmt man für welchen einsatz?. Wie schwer darf der kopf sein und was kann er tragen, bis die “maximal zulässige zuladung” des stativs erreicht wird?. Es ist wirklich nicht leicht. Nach langem hin und her, vergleichen verschiedener systeme unterschiedlicher hersteller, besuchen in verschiedenen internetforen und der konsultation meiner geldbörse habe ich mich für diesen stativkopf entschieden:der manfrotto neiger pro ma 808 rc 4 aus schwarz-lakiertem aluminium gehört wohl nicht gerade zu den “leichtathleten” der stativköpfe. Aber mit knapp 1,4 kg liegt er in seiner klasse im guten mittelfeld. Man darf auch nicht vergessen, dass dieser stativkopf schließlich bis zu 8 kg “nutzlast” aufnehmen soll. Dies muss natürlich die konstruktion auch hergeben – und stabil ist erder 808rc4 kommt mit markanten und passablen ausstattungsmerkmalen daher:- panoramamontierung mit 360°grad-einteilung- griffige, gummierte schraubgriffe für horizontale drehung, vertikale neigung und kippfunktion. Letztere in einem bereich von -30°grad und +90°grad- neigungs- und kippachse werden durch innenliegende federmechanismen gehemmt, was das einstellen der achsen bei gewichtsverlagerung durch den sich verändernden schwerpunkt der montierten ausrüstung unterstützen soll. Dies ist allerdings nur bei einem zuladungsgewicht zwischen – na, sagen wir mal – 1 und 2 kg wirklich wirksam.

Den kopf habe ich auf ein walimex pro ft-667t gesetzt, kamera mit 150-600 zoom drauf und bisserl getestet. Zunächst, der zusammenbau war schnell erledigt, nur die feststellgriffe, die leider notwendige adapterplatte dazu und fertig. Libellen und kompass hab ich mal ignoriert. Kompass brauch ich nicht und für die libellen nutze ich extra equipement. Einmal drauf auf dem stativ konnte ich feststellen, dass der kopf sich sehr leicht, auch ohne größeren kraftaufwand bedienen lässt. Verarbeitung erscheint sehr wertig. Ich denke, ich würde den kopf jederzeit wieder kaufen. Mehr dazu, wenn ich ausgiebig getestet habe.

Das produkt wurde nach der bestellung in der angegebenen zeit geliefert. Beim auspacken der ware musste ich feststellen, dass zwei libellen nicht ordnungsgemäß befestigt waren. Eine schraube fiel mir beim entfernen der plastikverpackung bereits entgegen. Der einfachheit halber habe ich die verschraubungen angebracht und festgestellt, dass nach dieser maßnahme der stativkopf einwandfrei funktionierte. In der praxis ist der stativkopf sehr gut zu handhaben und zuverlässig. Das produkt entspricht meinen erwartungen in jeder hinsicht. Der preis, den amazon angeboten hat, war sehr günstig und sorgt für ein entsprechend gutes preis-leistungs-verhältnis. Auch in dieser hinsicht bin ich wirklich zufrieden.

I used to have joystick model of tripod head and as ist could no longer support my camera i had to buy another one. Manfrotto 808rc4 is a fantastic piece of technology. It has no unneccessary parts, it uses simple technical principles (this means that there are less failure points). It gives firm support to whatever you put on it. The only improvement possibility are levers: one has to srew them really hard. If you are a person with strong arm then this sould not be a problem, if not, then you perhaps should look for some other tripod head.

Auch hier das übliche leid: einfach ein zu hoher preis für das produkt. Ansonsten bekommt man einen tollen 3 wege-neiger, dessen stabilität und ausstattung mit einen doch recht hohen gewicht bezahlt werden muss. Auch die teilweise etwas schwerfälligen bedienelemente stören mich bisher ein wenig, das ändert sich aber hoffentlich noch im laufe des gebrauchs. Die gradanzeigen stimmen auch nicht 100% mit den angaben der wasserwaagen überein, aber in der praxis benuützt man diese gradskalen sowieso selten. Ansonsten kann hier eine empfehlung ausgesprochen werden, bessere geräte sind wieder noch ein deutliches stück teurer.

Das zugehörige 055xprob stativ ist für schwere lasten ausgelegt. Dieser drei-wege-kopf ist dafür genau passend. Nur für einen transport per rucksack und zug habe ich den kopf jetzt zum ersten mal vom stativ entfernt. Der klemmmechanismus ist leicht zu bedienen, die wasserwaagen stimmen. Das teil wird mich hoffentlich noch lange jahre begleiten.

Als hobbyfotograf wollte ich nicht grad hunderte von euro für einen stativkopf ausgeben, aber auch nicht irgendwas billiges und klappriges haben. Nachdem ich fast alle rezessionen gelesen hatte entschied ich mich für den manfrotto ma 808rc4 3-wege-kopf und habe es bis heute nicht bereut. Klar ist der kopf mit seinen 1,4kg nicht grad der leichteste aber er ist vom handling und stabilität her topvorteile:- griffige, gummierte schraubgriffe. Diese liegen sehr gut in der hand. Einmal leicht angezogen bewegt sich nix mehr. – die schnellwechselplatte aus aluminium mit 2 gewindeschrauben im lieferumfang (1/4″ und 3/8″) ist ebenfalls von einer sehr sehr guten qualität. – 2 wasserwaagen und eine nivelierlibelle unterstützen das exakte ausrichten der kamera. – sehr stabil und top verarbeitet- nach kurzer gewöhnungszeit bedient man die einzelnen achsen fast intuitiv. Super hierbei finde ich das diese sich alle sehr leicht bewegen und dank der eingebauten feder hat man sogar eine art dempfungswirkung was die hohe qualität bestätigt.

Habe für meine d700 mit bg + 24-70 2,8 das xprob055 + ma 808rc4 geholt. Ich kann mich mit den kugelkopf teilen nicht anfreunden, daher die wahl i. Solides teil, extrem gute einstellmöglichkeiten – hält in dieser konstellation bombenfest. Auch mit dem af 80-200 ed ist das handling einfach perfekt. Genaue ausrichtung kein problem. Klare empfehlung meinerseits .

Bin mit dem manfrotto 3-wege-kopf sehr zufrieden. Der kopf macht einen hochwertigen eindruck und lässt sich sehr einfach wirklich fest einstellen. Ich nutze ihn in kombination mit der eos50d + batteriegriff und canon l 70-200mm (insgesamt ja recht schwer).

Zuerst hab ich mich aufgeregt, wie ein stativkopf nur so teuer sein kann – da ich bislang nur ein billigstativ mit festem kopf hatte, kannte ich die “dimensionen” von solchen geräten noch nicht. Als ich das teil jedoch ausgepackt hatte, war mir klar, was den preis ausmacht. Massiv, schwer, stabil und recht groß – das geld ist es wert, die kamera sitzt (noch) bombenfest und kann wirklich in jede beliebige position gebracht werden, da das zugehörige stativ auch entsprechend verstellbar ist.

Der neiger ist wirklich sehr gewichtig und nimmt, mit montierten griffen, viel raum ein. Wer seine slr auch “mal” zum filmen nimmt wird mit diesem neiger vermutlich einen -sehr preiswerten- aber brauchbaren kompromiss eingegangen sein. Ich konnte es noch nicht ausprobieren, werde aber dann berichten. Die (rückhol-)federung soll 3 stufen haben: +20 grad -20grad und um 0 grad. Es war mir jedoch nur gelungen die 20 grad nach der einen seite zu aktivieren oder die federung ganz auszuschalten. Entweder stimmt die beschreibung nicht, oder die eine der beiden federn je achse ist “wegoptimiert” worden: dann bleibt nur “keine rückfeder” und “rückholfeder in eine richtung”. Zum glück wirkten sie so, dass die canon 60d ganz gut ausgeglichen wurde, schwererdrehen und schwenken lässt es sich recht gleichmässig. Teflon-fluid ist es aber nicht.

Das ist mein dritter stativkopf von manfrotto und ich bin mnit allen sehr zufrieden, da sie unterschiedliche bedürfnisse erfüllen. Dieser ist nicht so flexibel und locker zu schwenken und fixieren wie ein kugelkopf, dafür ist er wesentlich stabiler und genauer einzustellen, was für panoramafotos entscheidend ist. Im gegensatz zu einem kugelkopf hat man mehr hebel festzustellen und einzurichten, was nicht für eine schneller führung sorgt, das ist aber für meine anwendung genau richtig. Das gewicht ist auch kein problem und vorher bekannt.

Dieser kopf ist sehr angenehm und butter weich zu führen. Das einzige manko ist die ziehmlich große wechselplatte. Wer sich damit anfreunden kann, so wie ich hat einen tollen 3-wege-kopf erworben.

Endlich – nach drei jahren Ärger, habe ich das ding von meinem stativ heruntergenommen und durch einen pistolengriff ersetzt. Der manfrotto ist so groß, dass er in keine stativtasche passt – entweder bleibt der reißverschluss auf und ein hebel schaut heraus oder man schraubt die hebel ab, was auch nicht gerade praktisch und komfortabel ist. Um den kopf wirklich zu arretieren, muss man die schrauben richtig festziehen – mit mindestens genau so viel kraft, wie man sie zum lösen eines pistolenkopfes braucht. Die adapterplatte muss mit einer münze angeschraubt werden – ich habe also immer kleingeld in der fototasche. Der schnappverschluss, der die platte aufnimmt schnappt oder er schnappt nicht – dafür lässt er sich manchmal lösen und manchmal wieder nicht. Ich habe mir dutzene male die finger geklemmt. Vorteile dieses kopfes hier sind die drei wasserwaagen und die vollständigen verstellmöglichkeiten sowie die federung, die ein zu schnelles herunterklappen bei aufgesetzter langer linse und deren anschlagen am stativ oder sonstwo verhindert. Bei mir kommt der 808 vielleicht noch für videoaufnahmen zum einsatz – oder ich versteigere ihn.

Um gleich zu beginn den abgezogenen stern zu erklären:1. ) die 3 drehgriffe müssen zum einpacken komplett heraus genommen werden (angesteckt bräuchte man eine sehr große stativtasche). Das macht den auf- und abbau etwas umständlich. ) am kopf sind zwei lange (dickere) und 1 kurzer (schlangerer) drehgriff. Damit ist das anstecken fix vorgegeben. Ich hätte das kurze stück lieber an einer anderen stelle, als unten beim drehsatz angesteckt, geht aber so nicht. Ist nicht schlimm, klar, aber 5* gebe ich nur, wenn ich nichts aussetzen kann. Kann mit 4,5* angesehen werden.Wen die zwei punkte nicht stören, volle 5*nun zu den wichtigen kommentaren:mit einer tragkraft von 8 kg besitzt der kopf eine wahnsinnige traggraft.

Dieser stativkopf ist das absolute hammer teil. Zwar ist er tatsächlich etwas schwer und man braucht schoneine besondere tasche um ihn unter zu bekommen, aber. Ich nehme gerne alle umstände in kauf für dieses gerät. Habe da meineeos 5d mk2 mit blitz und 400mm objektiv auch senkrecht 100% sicher und fest drauf. Auch die schnellspannplatte ist super robust und genial.

Habe gestern den stativkopf erhalten. Muss zugeben, dass ich das gewicht von 1,4 kg etwas unterschätzt habe, aber das kann man dem produkt nicht abziehen. Alles hält bombenfest, die griffe sind wuchtiger, als es auf den bildern aussieht und lassen sich gut bedienen. Sogar die gewinde sind gefettet. Also von mir eine klare kaufempfehlung (vielleicht mal vorher eine 1,5 liter pet flasche cola in die hand nehmen :-)).

Der erste eindruck dieses stativkopfes ist ausgesprochen massig und massiv. Ausgehend von “normalen” köpfen und schnellwechselplatten wie der 200pl von manfrotto oder vergleichbaren modellen ist die 410pl ungefähr doppelt so groß und bildet quasi einen sockel unter der kamera, was aber wiederum besser zum ablegen ist. Die verarbeitung des komplett aus metall gefertigten kopfes ist sehr gut, der durchmesser der drehachsen fast 3cm und es sind 3 libellen verbaut, eine speziell für hochformat. Gemäß der explosionszeichnung auf der manfrotto homepage lässt sich der kopf komplett zerlegen und es gibt jede schraube als ersatzteil. Die winkelskala des unteren drehtellers ist in das metall graviert und wirkt sehr präzise und hochwertig. Insgesamt ein stimmiges gesamtbild. Sehr schön auch die möglichkeit die haltefedern an den kippachsen separat zu deaktivieren, alles voll mechanisch. Die klemmung der schnellwechselplatte rastet so gewaltig ein, dass man fast 2 hände braucht um sie zu lösen, bis man sich daran gewöhnt hat, ausgehend von kleineren staivköpfen. Wirklich eine wucht, quantitativ wie qualitativ.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Manfrotto MA 808RC4 3-Wege-Kopf Standard mit Schnellwechselplatte 410PL
Rating
5,0 of 5 stars, based on 28 reviews

Ein Gedanke zu “Manfrotto MA 808RC4 3-Wege-Kopf Standard mit Schnellwechselplatte 410PL, Guter Stativkopf

  1. Rezension bezieht sich auf : Manfrotto MA 808RC4 3-Wege-Kopf Standard mit Schnellwechselplatte 410PL

    Hallo,ich habe nun schon sehr viele stativköpfe ausprobiert. Ausser dem sehr schweren getriebeneiger manfrotto ma 405 getriebeneiger pro-digital, der natürlich unschlagbar ist,habe ich noch keinen besseren (stabileren) neiger als diesen hier gehabt. Auch mein 3x so teuerer kugelkopf ist nicht so stabil und sackt bei makroaufnahmen merklich nach. Ich werde wohl in zukunft auf die annehmlichkeiten eines kugelkopfes häufiger verzichten. Dieser neiger ist meine absolute kaufempfehlung. (zumal der preis gemessen an der leistung geradezu lächerlich ist)beste grüße.
    1. Hallo,ich habe nun schon sehr viele stativköpfe ausprobiert. Ausser dem sehr schweren getriebeneiger manfrotto ma 405 getriebeneiger pro-digital, der natürlich unschlagbar ist,habe ich noch keinen besseren (stabileren) neiger als diesen hier gehabt. Auch mein 3x so teuerer kugelkopf ist nicht so stabil und sackt bei makroaufnahmen merklich nach. Ich werde wohl in zukunft auf die annehmlichkeiten eines kugelkopfes häufiger verzichten. Dieser neiger ist meine absolute kaufempfehlung. (zumal der preis gemessen an der leistung geradezu lächerlich ist)beste grüße.
  2. Rezension bezieht sich auf : Manfrotto MA 808RC4 3-Wege-Kopf Standard mit Schnellwechselplatte 410PL

    Für mich ist das teil eines der besten. Für meine zwecke genau das richtige. Preis passt für das was man bekommt.
  3. Rezension bezieht sich auf : Manfrotto MA 808RC4 3-Wege-Kopf Standard mit Schnellwechselplatte 410PL

    Für mich ist das teil eines der besten. Für meine zwecke genau das richtige. Preis passt für das was man bekommt.

Kommentarfunktion ist geschlossen.