Enjoyyourcamera Quenox/Fotomate LP-03 Makro-Einstellschlitten : Sehr gutes Produkt zu vergleichsweise günstigem Preis

Habe mir 2 von den schienen gekauft und zum kreuzschlitten zusammengebaut. Wirkt eigentlich schön verarbeitet und stabil. Die skala löste sich sofort, wobei ich die auch nicht benötige. Beim bewegen mit der schraube ruckelt es ein wenig und der schlitten verzieht sich etwas in der achse. Dreht man die schraube zurück, verzieht er in die andere richtung. Bei der ersparnis zu einem profischlitten ist mir das aber egal, zumal ich nur mit einem achromaten 3dioptren fotografiere. Bei einem guten makroobjektiv 1:1 kann ich mir vorstellen, dass es nervig wird, wenn das objekt durch das verziehen beim drehen vom monitor verschwindet. Ich hätte daher bis vorhin 4 punkte vergeben. Jetzt habe ich aber noch zwei abgezogen, weil mir beim fotografieren die verstellschraube aus dem schlitten gefallen ist – hab sie zum glück im gras wiedergefunden, aber. Sie lässt sich wieder einstecken und der schlitten auch bewegen.

Pro:+ sehr günstiger preis+ gummierte auflagefläche ->kamera hält bei festgezogener stativschraube bombenfest+ nach dem finden des fokuspunktes bombenfest fixierbar, siehe anmerkung+ komplett aus metall gefertigtkontra:- wackeln beim einstellen des fokuspunktes, siehe anmerkung- mess-skala ist aufgeklebt und löst sich leicht (brauch man allerdings auch nicht wirklich)anmerkung:es gibt zwei schrauben. Die lange schraube ist zum bewegen des schlittens und greift in eine zahnkranz-schiene. Die schiene liegt nicht mittig sondern am linken rand des schlittens. Wenn man beim einstellen des fokuspunktes zu weit “gefahren” ist und zurückfährt ist so viel spiel vorhanden, dass der bildausschnitt ruckartig seitlich verzieht. Die zweite, kleinere schraube ist zum fixieren des schlittens. Sobald diese fester angezogen ist tritt das problem nicht mehr auf, dann geht die erste schraube jedoch nur mit viel kraft zu drehen. Wir haben also ein kleines stabilitätsproblem. Ich finde es allerdings nicht sehr schlimm. Die zahnkranz-schiene läuft flüssig und wenn man den fokuspunkt gefunden hat zieht man die kleine schraube an und der schlitten ist fest fixiert. Und ich meine wirklich fest, er lässt sich selbst nicht mit großem kraftaufwand per hand bewegenfür mich daher eine klare kaufempfehlung für diesen preis.

Einstellschlitten in einer blisterverpackung, keine anleitung und infos. Der macro-schlitten ist bis auf die gummibeklebung komplett aus massivem metall, sieht und fühlt sich hochwertig an. Bei geöffneter feststellschraube lässt sich der schlitten gleichmäßig bewegen, hat aber etwas spiel. Nach anziehen der feststellschraube wackelt nichts mehr am makro-einstellschlitten, alles sitzt fest. Beim ersten versuchsaufbau mit einer nikon d7000 und einem 50mm makro funktionierte der einstellschlitten wie er sollte. Die kamera konnte einwandfrei auf das aufnahmeobjekt zufahren und nach genauer ausrichtung verriegelt werden. Ein wackeln der kamera beim fokussieren wurde vom untergebauten stativ verursacht, der schlitten selbst sitzt bombenfest. Sicherlich gibt es hochwertigere makro-einstellschlitten, die aber auch einen enormen preis haben. Man sollte aber bei diesem einstellschlitten auch den preis im auge haben.

Stabil verarbeitet mit ordentlichem eigengewicht ist die handhabung eigentlich gar nicht schlecht. Die zusatzhalter für zubehör (standard-schuh) sind praktisch und die beiden justierbaren geräteschrauben machen die ausstattung komplett. Die rasterfeinheit unterhalb der schiene könnte feiner sein, dadurch gestaltet sich die einstellung mit der einstellschraube nur für feinmotoriker unproblematisch. Ich habe allerdings kein problem mit der “groben” rasterung und kann den schlitten gut bedienen. Aus dem grund gibt’s auch vier sterne, da sich angesichts des kaufpreises wirklich nicht meckern lässt ;-)insgesamt eine kaufempfehlung für makro- und produktfotografie.

Mein problem war, im hüfthohen gras zu merken, daß zb ein insektenteil aus dem bild ragen würde, nun noch kurz das stativ rücken, alles wackelt und. Dafür kann man das teil nutzen. 3 finger breit vor und 4 finger breit hinter den schwerpunkt der konstruktion, weiter ruckelt es wie auf einer buckelpiste. Praktisch schleppe ich 20 cm des teiles sinnlos durch die gegend. Bei der mittigen nutzung bleibt aber die feststellschraube unmittelbar unter der kamera, ohne bg mitten drunter, mit bg, guckt noch ein rand vor. In dem bereich kann man einigermaßen fokussieren, das fixieren ohne richtig zufassen zu können verwackelt aber die einstellung dann doch. An powershots g`s stecke ich manchmal nahlinsen an, mit eine 10 linse an einer kompaktkamera den schärfenbereich zu finden und zu halten, ist echt fummlig, dazu ist das teil gut. Aber selbst hier rächt sich Überbauen mit ruckelei.

Sehr schnelle lieferung, innerhalb von 3 tagen war das ding zu hause ;)die fotoschiene hat ein sehr gutes preisleistungsverhältnis. Die verarbeitung ist sehr gut und robust aus metall, die kameraauflagefläche ist gummiert. Es lassen sich 2 kameras auf der schiene befestigen ich habe sogar meine compact-cam + meine spiegelreflex zusammen draufbekommen, obwohl in der beschreibung steht, dass nur 2 kompakte draufpassen. An einem drehknopf kann man die schiene verschieben, eine 10cm-skala ist vorhanden. Drehknopf kann man die schiene fixieren. Das einzige was ich bemängeln kann ist dass die schiene sich etwas rucklig verschieben lässt, aber das stört ja nicht beim fotografieren. Fazit: tolles robustes produkt zu einem super preis-leistungs-verhältnis.

Quenox/Fotomate LP-03 Makro-Einstellschlitten (Makroschlitten, Kameraschlitten, Fotoschlitten, Makroschiene) – Verstellweg 24cm

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Maße (HxBxT): ca. 2,4 x 9,3 x 31,5cm
  • Verstellweg: 30cm; Kameraschraube: 1/4 Zoll, Abstand zwischen den Schrauben: ca. 5,5 – 21,4cm, Anschlussgewinde: 1/4 Zoll
  • Gewicht: ca. 325g
  • Material: Aluminium (eloxiert)
  • Lieferumfang:Quenox/Fotomate LP-03 Makro-Einstellschlitten (Makroschlitten, Kameraschlitten, Fotoschlitten, Makroschiene) – Verstellweg 24cm

Die schiene ist günstig und gut. Für mich war es wichtig eine schiene zu finden um kamera und telebobjetkiv darauf zu befestigen, da mein objektiv keine stativschelle hat. Die kamera wird an der ersten schraube befestigt. Und an der zweiten habe ich einen “gewindeadapter / reduzierstücke 1/4 auf 3/8 zoll” befestigt, welcher wiederum in einer holzauflage eingeschraubt ist. Darauf lege ich das objetik ab. Funktioniert besser als ich es mir vorgestellt habe und ist wesentlich günstiger, als z. Die version welche es von manfrotto gibt.

Die schiene ist leider weniger gut verarbeitet als ihre kürzere “schwester”, das fotomate lp-01-modell, das ich mir zuvor bestellt habe. Vorweg: ich habe mir mittels dieser schiene und einer schnellkupplung und eines l-winkels einen günstigen nodalpunktadapter für panoramafotografie gebaut. Die schiene kippt bei belastung von schräg minimal um die längsachse (das wurde bereits in einer anderen rezension berichtet). Für meine zwecke ist die schiene jedoch völlig ausreichend, da sie ansonsten sehr stabil wirkt und eine dslr mit angesetztem weitwinkelobjektiv (ca. Bitte beachten sie, dass sie beim verwenden eines kugel-/panoramakopf nicht sparen, da die längere schiene eine ordentliche hebelwirkung aufweist, sobald kamera + objektiv montiert ist. Ich verwende einen sirui k-20x-kugelkopf und dieser hält meine 5d mark ii mit objektiv problemlos.

Durch einige rezensionen hier hatte ich schon stabilitätsbedenken. Nun bin ich aber sehr positiv überrascht. Ich verwende den schlitten mit einer lumix fz200 samt externem blitz und softbox mit einer raynox dcr-250 für makroaufnahmen. Alles zusammen etwa 1 kg schwer. Nun ist klar, dass eine dslr mit allem drum und dran gerne das 2-3 fache wiegt, und will nicht behaupten, dass sich die vorhandene stabilität hierfür noch uneingeschränkt eignet. In meinem fall hatte der schlitten zwar etwas spiel in der führung, was aber durch justieren der beiden kleinen schräubchen auf nahezu null reduziert werden konnte, ohne probleme mit der leichtgängigkeit zu bekommen. Einzig, wenn die kamera ganz vorne montiert ist und man den schlitten komplett ausfährt, bemerkt man einen etwas härteren lauf. Die feststellschraube kann ohne großen kraftaufwand festgezogen werden und hält dann bombenfest. Die aufgeklebte skala sieht gut aus und tut ihren dienst. Fazit: für das geld sehr empfehlenswert.

Habe jetzt zwar keinen vergleich zu vergleichbaren produkten, aber dieser makroschlitten ist für meine bedürfnisse vollkommen ausreichend. Auf dem amazon basic stativ zwar eine wackelige angelegenheit, hat aber nichts mit der schiene zu tun. Verwende den schlitten in kombination mit einer eos 600d und einem umgebauten kit objektiv in retrostellung mit voller blendenfunktionalität. Der abstand und somit der schärfebereich lassen sich gut über die drehregler einstellen.

Habe gleich zwei davon bestellt. An und für sich gut verarbeitet. In sich selbst verdreht sich da nichts. Was nach der lieferung und dem auspacken aber sofort auffiel: irrer gestank nach chemie. Die dinger also erst einmal über nacht auf die terrasse. War eh halb so schlimm, da es an dem tag eh regnete. ;-)am nächsten tag war es ok, so dass ich weiter damit arbeiten konnte. Alles schön zusammengebastelt. Ja, man muss etwas basteln, aber dann hat einen schönen 2d-makroschlitten. Die schrauben zur regulierung der kamera arbeiten gut. Allerdings bewegt sich der ganze aufbau minimal, so dass kurzfristig das motiv nicht mehr da im sucher bzw. Im live-view zu sehen ist, wo es eigentlich sein sollte.

Quenox/Fotomate LP-03 Makro-Einstellschlitten (Makroschlitten, Kameraschlitten, Fotoschlitten, Makroschiene) – Verstellweg 24cm : Ein sehr stabiles und massives produkt in maschinenbauqualität. Durch ein präzise schwalbenschwanzführung, in die eine zahnstange eingearbeitet ist, läßt sich der schltten präzise über eine griffige, gerändelte stellschraube sehr feinfühlig bewegen. Die gängigkeit der führung kann durch zwei stellschrauben präzise eingestellt werden. Die zwei befestigungsschrauben sind mit hochklapparen griffen versehen, so dass das anbringen an der kamnera ohne weiteres werkzeug bewerkstelligte werden kann. Durch eine weitere griffige festellschraube kann der schlitten fixiert werden. Alle teile sind präzise aus metall gefertigt, der geringe preis ist für dieses qualitätsprodukt beachtlich. Die gummiauflage riecht nach chemie und es wird hoffentlich besser.

Ich war skeptisch, da es hier einige weniger gute kritiken dazu gibt. Als ich ihn in händen hielt, war ich sehr positiv überrascht. Der schlitten und alle anbauteile sind recht sauber verarbeitet. Der schlitten läuft auch gut in der führung und lässt sich leicht mit der schraube arretieren und wieder lösen. Auch mit aufgesetzter kamera ist der schlitten mit der verstellschraube gut zu verschieben. Wenn man bedenkt, dass einige hersteller für ein teil mit fast identischer funktion den 5-fachen preis kassieren, ist dieser schlitten eine preiswerte und gute lösung. Die passungen sind völlig ausreichend, wenn auch nicht im mikrometerbereich. Ein wermutstropfen ist, dass dieser schlitten mit 10 cm verstellweg ca. 1 cm zu kurz ist um mit meiner kamera den nodalpunkt (panoramafotografie) exakt hin zu bekommen. Die nächste größe ist dann 24 cm schlittenlänge.

Natürlich darf man bei dem preis keine hohe qualität erwarten. Panoramaschlitten (je nach einsatz) ist auf jeden fall nutzbar. In der werkseinstellung wackelt der schlitten zu sehr. Wenn man dagegen mit einem 1,5mm inbusschlüssel die zwei schrauben ein bisschen anzieht, wackelt nix mehr, und der schlitten lässt sich angenehmer bzw. Ich bin mit leistung zufrieden. Für das geld gibt es wohl kaum mehr qualität. Ich würde ihn wieder kaufen.

Habe mir 2 von diesen teilen zugelegt, da meine canon g1x das stativgewinde völlig ausserhalb der optischen achse hat. Damit werden panoramaaufnahmen zum glücksspiel. Der einstellschlitten lässt sich recht einfach und ausreichend genau justieren. Festdrehen und eigentlich verrutscht dann nix mehr. Wie fein sich das teil im makrobereich justieren lässt, etwas bei stacking, kann ich nicht sagen. Die verarbeitung ist ok nicht nur in relation zum preis. Klar gehts auch noch feiner – dann müsst ihr halt auch manfrotto oder noviflex preise zahlen. Was stört ist die feststellschraube, die leider keine flügelschraube ist. So muss man darauf achten immer ein 5-cent stück dabei zu haben.

Die schiene sitzt sehr wackelig in der führung, außerdem erfolgt die verstellung sehr grob – die ganze kamera wackelt dabei stark. Um bei makroaufnahmen genau zu fokussieren ist diese schiene gänzlich ungeeignet. Um den fokus beim focus stacking zu verschieben ist sie ebenfalls ungeeignet (verstellung viel zu grob). Die verarbeitung (lackierung etc. ) ist nicht gerade überragend aber für den preis ok. Außen schwarzes fett heraus. Außerdem stinkt die gummierte auflagefläche extrem. Warum gebe ich trotzdem 3 sterne?.

Ich hatte zwar schon ein makro-kreuzschlitten, wollte jedoch noch diese schiene, da ich mit der flexibler bin. Denn im gegensatz zum kreuzschlitten, der andere vorteile hat, hat diese einen längeren verstellweg. Es können zwei blitze installiert werden oder auch als stereoschiene für 3d aufnahmen. Wie auch schon bereits andere rezensenten geschrieben haben, hat sich der schlitten anfänglich sehr leicht verstellt und wäre somit für makrofotografie ungeeignet. Aufgrund der seitlichen kleinen imbusschraube kann der schlitten jedoch so fest fixiert werden, dass nix mehr rutscht und wackelt – ein verstellen ist trotzdem noch möglich – selbst in größerer neigung/schrägstellung sh. Neben den 2 blitzschuh-halterungen lassen sich noch 2 kameras o. ä mit 1/4-zoll gewinde installieren. Die schiene selbst, kann entweder an ein 3/8 gewinde- oder mit der adapter-schraube an einem 1/4 zoll-gewinde-stativ befestigt werden und bietet auch hierdurch größere flexibilität. Der einzige nachteil,, den ich bisher ausgemacht habe, ist, dass wenn die kamera direkt auf der schiene installiert ist, hiernach die (kleinere) feststellschraube sich fast nicht mehr drehen lässt, weil man nicht mehr richtig drankommt.

Ich verwende den schlitten im makro-bereich und bin sehr zufrieden. Einzig die feststellschraube, für die man eine münze braucht, hatte auch einen bügel vertragen. Die mechanische qualität ist einwandfrei. Ich wüsste nicht, warum man teilweise erheblich mehr ausgeben sollte. Sehr gut finde ich auch, dass man mehrere schienen kombinieren kann miteinander. Sehr pfiffig mechanisch umgesetzt. Von mir eine klare kaufempfehlung.

Zuerst war ich skeptisch, da ähnliche produkte von namenhaften herstellen 5x mehr kosten. Als ich den schlitten in den händen hielt, war ich von der verarbeitung jedoch begeistert. Wichtig ist bei solch einem produkt, dass ich keine angst um meine montiert ausrüstung haben muss, denn diese ist je nach kamera-objektiv-kombination gut mal über 2500€ wert. Diese angst habe ich hier definitiv nicht. Das material ist solide und die schrauben sind auch stabil. Es wackelt nichts – ich habe keine bedenken bezüglich zusätzlicher verwacklungsgefahrteurere produkte hatte ich bisher nicht in de händen, kann mir aber nicht vorstellen, dass man hier noch was verbessern kann. Einen stern abzug gibt es aber dennoch, da das material nach dem auspacken ziemlich penetrant riecht.

Dieser kamera makroschlitten ist nicht nur für diesen, eigentlichen zweck einsetzbar. Ich habe zwei halbierte objektivschellen darauf montiert und somit eine wunderbare auflage für meine kameras mit langen brennweiten und telekonverter erhalten. Ich benötige das für meine tierfotografie. Feines austarrieren für makroaufnahmen und schwerpunkteinstellung der objektiv/kamera-bbalance somit sehr gut möglich.

Hallo,ich bewerte hier den fotoschlitten lp-01 (100mm verfahrweg). Zur grundlegenden funktion:der fotoschlitten hat wie angegeben mit der langen rändelschraube um 100mm verfahren, die beiden 1/4-zoll schrauben packen die kamera ordentlich an und der schlitten lässt sich mithilfe der kleinen rändelschraube arretieren. Somit erfüllt der schlitten alle funktionen welche ich gesucht habe. 5/5 sterneverarbeitung und bedienung:der fotoschlitten ist wie in der angabe eloxiert wobei ich hier feststellen muss dass die eloxalschicht nicht die stärkste ist wie man an den flanken der im schlitten integrierten zahnstange nach einigen malen hin- und herfahren feststellen kann (minimale abnutzung der zahnflanken). Das ganze ist aber soweit nicht störend da der ganze schlitten aus aluminium ist und somit keine gefahr durch korrosion besteht. Der schlitten ist auf einer seite mit einer kombination aus t-nut- und schwalbenschwanzführung geführt und auf der anderen seite einseitig geführt. In der halben t-führung sind an beiden seiten der schlittenbasis zwei kleine platten (vermutlich aus ptfe) mit denen man mittels zwei einstellschrauben das spiel des schlittens einstellen kann. Der schlitten selbst wird mittels der großen rändelschraube bewegt welche ihn über die zahnstange verschiebt. Das spiel der schraube zur zahhnstange ist soweit völlig in ordnung da man auch trotz des spiels den schlitten sehr fein verstellen kann was auch an der gewissen vorspannung durch die beiden platten in der schlittenbasis kommt. Die zahnstange selbst ist leicht geschmiert was bei normaler nutzung wohl ewig halten dürfte und sie hat an beiden enden einen gewindestift welcher als simper anschlag an der schlittenbasis dient damit man den schlitten nicht aus der basis bekommt.

Klar – es gibt bessere makroschlitten. Aber die kosten auch ein vielfaches. Der vortrieb könnte etwas sanfter laufen und feinfühliger sein. Aber es wackelt nichts und er läuft weitestgehend spielfrei. Immerhin hält er eine pentax k5 mit 1:1 makro oder balgengerät problemlos auf position ohne zu wackeln und auch die scharfstellung funktioniert einwandfrei. Tip: mit hilfe einer passenden schraube mit stativgewinde kann man das gerät auch umgekehrt montieren: schlitten aufs stativ und kamera auf den halter. Musste ich bei einem objektiv so machen, funktioniert super.

Dieses ist eine stabile schiene für meinen nodalpunktadapter marke eigenbau. Aus drei der schienen habe ich mit hilfe eines stabilen winkels einen nodalpunktadaper gebaut. Die anleitung habe ich aus einer anderen rezession zu diesen schienen. Eine der schienen war mit einer fehlender schraube geliefert worden. Nach kurzer rücksprache mit dem lieferanten wurde kostenfrei und umgehend ersatz gestellt.

Ich habe mir den einstellschlitten als bauteil für einen diy-panoadapter gekauft. Ich wollte nicht viel geld ausgeben, weil ich nicht einschätzen konnte, ob mir die panoramafotografie spass macht. Für den pano-adapter hätte die kürzere schiene auch gereicht, und ja panoramen machen spass ;-)die qualität ist solide und stabil und das geld alle mal wert, von der verstellmechanik darf man nicht die präzision einer 150,-€-schiene erwarten, aber sie ist alles in allem weit besser als ich es angesichts des preises erwartet hatte.

Ich habe mir mit diesen einstellschlitten, einer sirui mp-20 schnellwechselbasis und eine mpu-100 kamera solide aluminium l-förmigen vertikale schnellwechselplatte einen nodalpunktadapter zusammen gebaut. Der einstellschlitten ist solide gebaut und lässt sich gut händeln. Wenn man die festellschraube löst, kann man den schlitten ruckelfrei mit dem verstellrad (zahnrad) über die zahnschiene verschieben. Beim wiederfestellen bleibt der schlitten seitlich in der vorherigen position. Wie er sich bei seiner eigentlichen aufgabe, der makrofotografie macht, kann ich allerdings nicht beurteilen. Für mich war es eine günstige lösung für einen nodalpunktadapter.

Ich habe nicht viel erwartet für diesen preis, aber ich bin überrascht wie gut es funktioniert. Ich habe eine sehr leichte kamera der nikon 1 serie und für diese ist der schlitten wirklich super, eine schwere kamera vielleicht mit einem tele, geht da gar nicht. Zu bemängeln habe ich folgendes, die skala ist nur aufgeklebt und löste sich schon am ersten tag. Die schrauben schauen zu weit raus. Wenn ich meine kamera mit tele an der hinteren schraube befestige liegt das tele auf der vorderen schraube auf, man hätte dafür sorgen sollen das die schraube mindestens bündig mit dem gummi abschließt. Der schlitten muss nach dem kauf erst einmal eingestellt werden, die kleinen imbuss schrauben vielen fast heraus.

Rezension für lp-01 und lp-02, da bis auf die länge kein unterschied feststellbar ist. Der einstellschlitten ermöglicht es die position der kamera einigermaßen genau einzustellen. Dies kann hilfreich sein wenn man ich zum beispiel einen nodalpunkt-adapter bauen möchte, oder in der makro-forografie. Die bauweise ist hier aber sehr einfach gehalten und die verstellung über die zahnschiene geht selbstverständlich nicht so akkurat wie über eine schneckenwelle und ist auch mit einem leichten spiel behaftet. Das habe ich aber bei diesem preis auch nicht erwartet. Der schlitten selbst sitzt ab werk etwas lose in der führung. Es gibt aber an der seite zwei kleine, versenkte inbus-schrauben (1,5) mit denen sich das spiel noch justieren lässt. Diese schrauben haben keinen direkten kontakt mit dem schlitten, sondern drücken einen kunststoffgleiter gegen die schiene. Außerdem hat der schlitten auf beiden seiten einen anschlag, so dass man ihn nicht herausdrehen kann. Hierzu sind unter der gummimatte an jedem ende kleine schrauben eingedreht.

Aber man sollte keine wunder erwarten. Die verarbeitung macht einen rustikalen eindruck. Wenn man schiene von hand verschiebt und dabei die einstellschraube beobachtet sieht man, dass sie etwas eiert. Dreht man an der einstellschraube bemerkt man eine leichtes haken. Die gummimatte ist gut verklebt während die aufgeklebte skala bei meinem makroschlitten 2 stellen blasen hat. Für den gelegendlichen einsatz bei mir ist das tolerierbar und der preis ist dafür meiner ansicht nach in ordnung.

. 4 punkte nur weil der verstellvorgang etwas feiner sein könnte. Wenn man hier von “wackelig” hört liegt das dann, dass nach dem ersten gebrauch die beiden justierschrauben etwas angezogen werden müssen. Mit einen kleinen innensechskantschlüssel kurz justiert und dar schlitten läuft spielfrei. Ich kann das teil nur empfehlen, außer man legt 150 euro drauf und kauft einen novoflex.

Ich bin sehr zufrieden damit. An der einstellschraube lässt sich aber nur die ganze montageplatte verstellen. Die einzelnen verschraubungspunkte lassen sich nur per hand nachjustieren. Für meine zwecke aber vollkommen zufriedenstellend.

Pro ________+preis+gewicht+10cm skala (geht leider nicht über die komplette breite der schiene, wenn man also den festen adapter benutzt, muss man sich die paar cm hinzudenken. )+gummierte auflagefläche+2 kamera -anschlüsse – 1 ist “festgelegt” der andere lässt sich verschieben. Kontra ________- fettig an der innenseite- gummierte auflagefläche – gummigeruch (erinnert mich an früher, wo man im fahrradladen war. )- ruckelt obwohl feststellschraube raus geschraubt und fixierschrauben für die kamera hochgeklappt. 60mm)- der drehknopf zum vor und zurückstellen macht einen wackeligen eindruck. Mein fazit ________angesichts des günstigen preises ist man natürlich geneigt zuzuschlagen. Je nach verwendungszweck mag dies auch die richtige lösung sein, wenn man damit leben kann dass es (eine gewisse zeit) nach fahrradladen riecht und das einstellen (wenn man sie häufig verschieben will/muss) etwas ruckartig ist. Für den gummigeruch + ruckartige feststellen einen punkte abzug, aufgrund des günstigen preises. ________fotos zum produkt folgen.

Wird von mir regelmäßig für makroaufnahmen genutzt. Da ist ein schlitten ein absolutes muss für präzises fokusstacking. Das arretieren des schlittens funktioniert einwandfrei und hält meine 7d mit 150mm makro objektiv plus kamerahandgriff ohne probleme. Auch praktisch sind die beiden blitzschuhe, die an den beiden enden montiert sind. So lässt sich der einstellschlitten auch einfach mal als halter für externe blitze nutzen. (dann natürlich ohne kamera) insgesamt durchdacht und vor allem mit einem guten preis. Einen stern abzug gibt es, weil ich das teil erst eine woche auf dem balkon lagern musste. Der gummi hat unerträglich gestunken. Aber nach einer woche draußen war es vorbei und jetzt riecht er nicht mehr.

Für das geld in ordnung, aber bleibt eine wackelige angelegenheit insofern man nicht selbst hand anlegt und die justierung durch die wurm-schrauben vornimmt dann wird es etwas besser. Für makro nicht wirklich brauchbar da es einfach zu ungenau ist was aber ausschlaggebend ist. Für video filmer kann man es uneingeschränkt einsetzen. Am überlegen einen novoflex schlitten zu kaufen :).

Ich habe selten ein produkt ausgepackt und von beginn an lieb gewonnen. Es fasst sich gut an, liegt gut in der hand, hat ein wertiges gewicht und der makroschlitten lässt sich anhand der schraube angenehm verstellen. Da ruckelt nix, da wackelt nix und kratzen tut da auch nichts. Ich habe die 26cm version bestellt. Wie schaut es mit dem platz auf der schiene aus?nun, ich habe eine nikon d5200 mit klappdisplay. Wie auf den zwei fotos zusehen, passen zwei dieser dslrs nebeneinander. Allerdings nur wenn die klappdisplays nicht geöffnet sind. Auf den fotos ist die nikon und ein zoom mikro montiert.

Schiene, die ich von diesem hersteller gekauft habe. Meine erste ist eine nummer kleiner. Diese habe ich oft genutzt um z. Für`s vloggen noch ein mikrophone neben der kamera auf dem stativ zu befestigen oder 2 kameras nebeneinander, eine zusätzliche videoleuchte usw. Ich nutze es ehrlich gesagt nie zur makrofotografie :). Sie schiene ist sehr stabil und hält auch einiges an gewicht aus. Ich nutze sie, um bei produktvideos kleine kamerafahrten zu machen. In verbindung mit der 2 schiene, die ich habe, kann ich jetzt sowohl nach vorne und hinten und seitlich “fahren”. Ich montiere die beiden schienen, quasi wie ein kreuz, und kann dann in jede richtung meine kamera bewegen. Die skala ist sehr fein und man kann sehr genau an dem “schräubchen” drehen um die kameraschienenkombi in kleinsten schritten zu bewegen.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Quenox/Fotomate LP-03 Makro-Einstellschlitten (Makroschlitten, Kameraschlitten, Fotoschlitten, Makroschiene) - Verstellweg 24cm
Rating
4,0 of 5 stars, based on 142 reviews

Ein Gedanke zu “Enjoyyourcamera Quenox/Fotomate LP-03 Makro-Einstellschlitten : Sehr gutes Produkt zu vergleichsweise günstigem Preis

  1. Rezension bezieht sich auf : Quenox/Fotomate LP-03 Makro-Einstellschlitten (Makroschlitten, Kameraschlitten, Fotoschlitten, Makroschiene) – Verstellweg 24cm

    Der schlitten ist miserabel verarbeitet und lässt sich kaum sauber verschieben. Er ruckelt extrem und ist sehr billig gefertigt. Das produkt kann so seine funktion, saubere makroaufnahmen zu generieren, nicht erfüllen.
  2. Rezension bezieht sich auf : Quenox/Fotomate LP-03 Makro-Einstellschlitten (Makroschlitten, Kameraschlitten, Fotoschlitten, Makroschiene) – Verstellweg 24cm

    Der schlitten ist miserabel verarbeitet und lässt sich kaum sauber verschieben. Er ruckelt extrem und ist sehr billig gefertigt. Das produkt kann so seine funktion, saubere makroaufnahmen zu generieren, nicht erfüllen.
    1. Die schiene ist bei mir ausschl. Ich habe mittels adapter das ganze auf einen kleinen gimbal gestellt, dadurch kann ich gut die schräglagen realisieren. Die länge ist mehr als ausreichend (im makro benötigt man eigentlich nicht diese verstelllängen, ich nehms aber gleich als auflagefläche für’s objektiv), die materialien sind wertig. Warum dann ein stern abzug?man muss höllisch aufpassen, dass das weiterdrehen nicht zu leicht eingestellt ist. Ansonsten macht sich die kamera mitsamt objektiv und schiene selbstständig. Aber wie gesagt, für diesen preis ist das schon in ordnung so.
      1. Die schiene ist bei mir ausschl. Ich habe mittels adapter das ganze auf einen kleinen gimbal gestellt, dadurch kann ich gut die schräglagen realisieren. Die länge ist mehr als ausreichend (im makro benötigt man eigentlich nicht diese verstelllängen, ich nehms aber gleich als auflagefläche für’s objektiv), die materialien sind wertig. Warum dann ein stern abzug?man muss höllisch aufpassen, dass das weiterdrehen nicht zu leicht eingestellt ist. Ansonsten macht sich die kamera mitsamt objektiv und schiene selbstständig. Aber wie gesagt, für diesen preis ist das schon in ordnung so.
  3. Rezension bezieht sich auf : Quenox/Fotomate LP-03 Makro-Einstellschlitten (Makroschlitten, Kameraschlitten, Fotoschlitten, Makroschiene) – Verstellweg 24cm

    Habe die schiene für makroaufnahmenen gekauft. Verarbeitung ist gut, preis leistung finde ich sehr gut. Kamera lässt sich über die einstellschraube leicht bewegen. Die rasterung könnte aber etwas feiner sein. So ist hier ein bißchen fingerspitzengefühl gefragt.
  4. Rezension bezieht sich auf : Quenox/Fotomate LP-03 Makro-Einstellschlitten (Makroschlitten, Kameraschlitten, Fotoschlitten, Makroschiene) – Verstellweg 24cm

    Habe die schiene für makroaufnahmenen gekauft. Verarbeitung ist gut, preis leistung finde ich sehr gut. Kamera lässt sich über die einstellschraube leicht bewegen. Die rasterung könnte aber etwas feiner sein. So ist hier ein bißchen fingerspitzengefühl gefragt.
  5. Rezension bezieht sich auf : Quenox/Fotomate LP-03 Makro-Einstellschlitten (Makroschlitten, Kameraschlitten, Fotoschlitten, Makroschiene) – Verstellweg 24cm

    Ich komme mit einfacher schiene aus, aber in der beschreibung ist von stereoschiene die redeso daß ich geglaubt habe eine 2d schiene vor zurück und links rechts zu bekommen. Der vekäufer sollte seine ausschreibung korregieren.
    1. Ich komme mit einfacher schiene aus, aber in der beschreibung ist von stereoschiene die redeso daß ich geglaubt habe eine 2d schiene vor zurück und links rechts zu bekommen. Der vekäufer sollte seine ausschreibung korregieren.
  6. Rezension bezieht sich auf : Quenox/Fotomate LP-03 Makro-Einstellschlitten (Makroschlitten, Kameraschlitten, Fotoschlitten, Makroschiene) – Verstellweg 24cm

    Ich habe mir den makro schlitten gekauft, damit ich veranstaltungen mit 2 kameras auf einem stativ filmen kann.
  7. Rezension bezieht sich auf : Quenox/Fotomate LP-03 Makro-Einstellschlitten (Makroschlitten, Kameraschlitten, Fotoschlitten, Makroschiene) – Verstellweg 24cm

    Ich habe mir den makro schlitten gekauft, damit ich veranstaltungen mit 2 kameras auf einem stativ filmen kann.
  8. Rezension bezieht sich auf : Quenox/Fotomate LP-03 Makro-Einstellschlitten (Makroschlitten, Kameraschlitten, Fotoschlitten, Makroschiene) – Verstellweg 24cm

    Die maßskala löst sich leider bei wärme. Doch ohne die maßskala schlecht zu gebrauchen. Benutze den schlitten, um den nodalpunkt bei verschiedenen objektiven anpassen zu können. Benötige also die maßskala dringend. Was kann man machen???befestigt man den schlitten auf einem pano adapter wird das gewinde zerstört, wenn man den schlitten festdreht. Brauche hier dringend ersatz.
    1. Die maßskala löst sich leider bei wärme. Doch ohne die maßskala schlecht zu gebrauchen. Benutze den schlitten, um den nodalpunkt bei verschiedenen objektiven anpassen zu können. Benötige also die maßskala dringend. Was kann man machen???befestigt man den schlitten auf einem pano adapter wird das gewinde zerstört, wenn man den schlitten festdreht. Brauche hier dringend ersatz.
      1. Von der funktionalität her ist alles in bester ordnung, aber leider hat die aufgeklebte skala schon beim ersten ausseneinsatz aufgegeben und das weite gesucht. Wer die skala nicht benötigt, hat mit der schiene keinen schlechten kauf gemacht. Geliefert wurde schnell und pünktlich.
  9. Von der funktionalität her ist alles in bester ordnung, aber leider hat die aufgeklebte skala schon beim ersten ausseneinsatz aufgegeben und das weite gesucht. Wer die skala nicht benötigt, hat mit der schiene keinen schlechten kauf gemacht. Geliefert wurde schnell und pünktlich.
    1. Habe diesen schlitten auf empfehlungen hier gekauft und ich muss sagen dieser schlitten ist einfach klasse kann ihn auch sehr empfehlen.
      1. Habe diesen schlitten auf empfehlungen hier gekauft und ich muss sagen dieser schlitten ist einfach klasse kann ihn auch sehr empfehlen.
  10. Rezension bezieht sich auf : Quenox/Fotomate LP-03 Makro-Einstellschlitten (Makroschlitten, Kameraschlitten, Fotoschlitten, Makroschiene) – Verstellweg 24cm

    Für den preis sollte man nicht novoflex erwarten,riecht etwas nach lack und gummmi erfüllt aber vollsten seinen zweck in der makrofotografieauch die schrauben sind nicht so robust.
    1. Für den preis sollte man nicht novoflex erwarten,riecht etwas nach lack und gummmi erfüllt aber vollsten seinen zweck in der makrofotografieauch die schrauben sind nicht so robust.
  11. Rezension bezieht sich auf : Quenox/Fotomate LP-03 Makro-Einstellschlitten (Makroschlitten, Kameraschlitten, Fotoschlitten, Makroschiene) – Verstellweg 24cm

    Für mich als ambitionierter amateur ist diese schiene völlig ausreichend. Habe damit sehr gute probeaufnahmen gemacht, reicht für meine bedürfnisse vollkommen aus. Gutes preis-leistungs-verhältnis.
  12. Rezension bezieht sich auf : Quenox/Fotomate LP-03 Makro-Einstellschlitten (Makroschlitten, Kameraschlitten, Fotoschlitten, Makroschiene) – Verstellweg 24cm

    Für mich als ambitionierter amateur ist diese schiene völlig ausreichend. Habe damit sehr gute probeaufnahmen gemacht, reicht für meine bedürfnisse vollkommen aus. Gutes preis-leistungs-verhältnis.
  13. Rezension bezieht sich auf : Quenox/Fotomate LP-03 Makro-Einstellschlitten (Makroschlitten, Kameraschlitten, Fotoschlitten, Makroschiene) – Verstellweg 24cm

    Funktionieren kann das teil , aber wie :die gegossenen zähne der getriebeschiene sind halbrund , teilweise mit lack unterschiedlich dick beschichtet , das führt zu einem wahren holperlauf , klack , klack , klack. Die handantriebsspindel hatte ich als erstes in der hand / fiel ab , die madenklemmschraube war locker , wenn das in der natur passiert , ohne mini-schlüssel , prost mahlzeit. Bei makroaufnahmen ist fingerspitzengefühl , ganz wenig vor-zurück des schlittens gefragt , diesen hier nehme ich nur zum grob einstellen , fein geht da nicht. Habe 2 übereinander , den besseren , mit runden , weichen lauf und vor allem großen einstellrad für die feinarbeit darunter. Der wesentlich bessere schlitten ist hier in der ergebnisliste einstellschlitten bei amazon / s. Foto äußerlich identisch / immer gleich aussehend , nur unterschiedliche marken ab 20 € als kreuzschlitten / 4-wege angeboten , der läuft rund / sehr weich , hat großes einstellrad , kann man in 2 einzelne schlitten einfach auseinander schrauben / zerlegen , wobei es auch schon einzelne angebote dieser einzelteile ab 12 € hier gibt , beides erkennbar an den trapezförmigen abschlußblechen am ende des schlittens / der schiene. Dieser kreuzschlitten läuft bei mir seit fast 2 jahren problemfrei , die wesentlich bessere ( billig- ) investition siehe foto , oben dieses teil , darunter besagter kreuzschlitten.
    1. Funktionieren kann das teil , aber wie :die gegossenen zähne der getriebeschiene sind halbrund , teilweise mit lack unterschiedlich dick beschichtet , das führt zu einem wahren holperlauf , klack , klack , klack. Die handantriebsspindel hatte ich als erstes in der hand / fiel ab , die madenklemmschraube war locker , wenn das in der natur passiert , ohne mini-schlüssel , prost mahlzeit. Bei makroaufnahmen ist fingerspitzengefühl , ganz wenig vor-zurück des schlittens gefragt , diesen hier nehme ich nur zum grob einstellen , fein geht da nicht. Habe 2 übereinander , den besseren , mit runden , weichen lauf und vor allem großen einstellrad für die feinarbeit darunter. Der wesentlich bessere schlitten ist hier in der ergebnisliste einstellschlitten bei amazon / s. Foto äußerlich identisch / immer gleich aussehend , nur unterschiedliche marken ab 20 € als kreuzschlitten / 4-wege angeboten , der läuft rund / sehr weich , hat großes einstellrad , kann man in 2 einzelne schlitten einfach auseinander schrauben / zerlegen , wobei es auch schon einzelne angebote dieser einzelteile ab 12 € hier gibt , beides erkennbar an den trapezförmigen abschlußblechen am ende des schlittens / der schiene. Dieser kreuzschlitten läuft bei mir seit fast 2 jahren problemfrei , die wesentlich bessere ( billig- ) investition siehe foto , oben dieses teil , darunter besagter kreuzschlitten.
  14. Rezension bezieht sich auf : Quenox/Fotomate LP-03 Makro-Einstellschlitten (Makroschlitten, Kameraschlitten, Fotoschlitten, Makroschiene) – Verstellweg 24cm

    Es gibt ja doch einige positive aber auch negative rezessionen zu diesem einstellschlitten. Ich hab mich für die mittlere länge entschieden und möchte dazu auch meine erfahrungen schreiben. Der schlitten hatte anfangs sehr viel spiel, wo auch die feststellschraube nicht wirklich eine verbesserung brachte. Das könnte sehr gut zu den negativen rezensionen geführt haben. So macht das teil wirklich keinen spaß, da es zu einer seitlichen bewegung der schiene in der führung kommt wenn man vor und zurück dreht. Für 1:1 makros nur sehr eingeschränkt ein zu setzten in dem zustand. Macht auf jeden fall keinen spaß so. Das ist etwas was keiner so einfach ignorieren würde wenn er eine gute bewertung schreiben würde. Von daher gehe ich von einer fertigungstolleranz aus, die dieses zusätzliche spiel in der führung verursacht. Ich wollte das ding nicht umtauschen, da sich das problem meiner meinung nach relativ einfach beseitigen lässt.
  15. Rezension bezieht sich auf : Quenox/Fotomate LP-03 Makro-Einstellschlitten (Makroschlitten, Kameraschlitten, Fotoschlitten, Makroschiene) – Verstellweg 24cm

    Es gibt ja doch einige positive aber auch negative rezessionen zu diesem einstellschlitten. Ich hab mich für die mittlere länge entschieden und möchte dazu auch meine erfahrungen schreiben. Der schlitten hatte anfangs sehr viel spiel, wo auch die feststellschraube nicht wirklich eine verbesserung brachte. Das könnte sehr gut zu den negativen rezensionen geführt haben. So macht das teil wirklich keinen spaß, da es zu einer seitlichen bewegung der schiene in der führung kommt wenn man vor und zurück dreht. Für 1:1 makros nur sehr eingeschränkt ein zu setzten in dem zustand. Macht auf jeden fall keinen spaß so. Das ist etwas was keiner so einfach ignorieren würde wenn er eine gute bewertung schreiben würde. Von daher gehe ich von einer fertigungstolleranz aus, die dieses zusätzliche spiel in der führung verursacht. Ich wollte das ding nicht umtauschen, da sich das problem meiner meinung nach relativ einfach beseitigen lässt.
    1. Ich habe den einstellschlitten für focus-stacking aufnahmen bestellt, weil ich anhand der amazon-rezensionen den eindruck hatte, dass alles von 20 bis 80 euro mehr oder weniger gleich gut (oder schlecht) ist und erst ein merklicher qualitätssprung bei deutlich über 100 euro kommt. Also dachte ich, warum dann nicht einfach den billigsten bestellen. Nach dem auspacken war ich direkt enttäuscht. Die schraube zum verstellen war extrem schwergängig, alles klapperte. Die feststellschraube kennt nur fest und lose, also nicht geeignet um friktion einzustellen, was spätestens dann sehr ärgerlich ist, wenn der schlitten schief steht, weil man z. Von schräg oben fotografieren will. Das lässt sich umgehen, indem man den neiger oder kugelkopf nicht unter den schlitten sondern auf dem schlitten montiert, aber dann ändert sich der bildausschnitt beim verstellen, also keine lösung. Von der handhabung war ich genauso enttäuscht wie von der haptik. Ich hatte große angst, dass mir etwas auskommt und ich durch den wackeligen schlitten meine ausrüstung beschädige.
  16. Rezension bezieht sich auf : Quenox/Fotomate LP-03 Makro-Einstellschlitten (Makroschlitten, Kameraschlitten, Fotoschlitten, Makroschiene) – Verstellweg 24cm

    Ich habe den einstellschlitten für focus-stacking aufnahmen bestellt, weil ich anhand der amazon-rezensionen den eindruck hatte, dass alles von 20 bis 80 euro mehr oder weniger gleich gut (oder schlecht) ist und erst ein merklicher qualitätssprung bei deutlich über 100 euro kommt. Also dachte ich, warum dann nicht einfach den billigsten bestellen. Nach dem auspacken war ich direkt enttäuscht. Die schraube zum verstellen war extrem schwergängig, alles klapperte. Die feststellschraube kennt nur fest und lose, also nicht geeignet um friktion einzustellen, was spätestens dann sehr ärgerlich ist, wenn der schlitten schief steht, weil man z. Von schräg oben fotografieren will. Das lässt sich umgehen, indem man den neiger oder kugelkopf nicht unter den schlitten sondern auf dem schlitten montiert, aber dann ändert sich der bildausschnitt beim verstellen, also keine lösung. Von der handhabung war ich genauso enttäuscht wie von der haptik. Ich hatte große angst, dass mir etwas auskommt und ich durch den wackeligen schlitten meine ausrüstung beschädige.
    1. Da ich auf einfache art etwas in die welt der panorama-fotografie eintauchen wollte, habe ich mich beim selbst-bau u. Für dieses teil entschieden. Fazit: hervorragende arbeit zum kleinen preis.
      1. Da ich auf einfache art etwas in die welt der panorama-fotografie eintauchen wollte, habe ich mich beim selbst-bau u. Für dieses teil entschieden. Fazit: hervorragende arbeit zum kleinen preis.
  17. Rezension bezieht sich auf : Quenox/Fotomate LP-03 Makro-Einstellschlitten (Makroschlitten, Kameraschlitten, Fotoschlitten, Makroschiene) – Verstellweg 24cm

    Der einstellschlitten kann gut für focus stacking verwendet werden. Er lässt sich ziemlich genau einstellen. Die kamera und teilweise noch ein blitz sitzen gut auf der schiene, welche feste auf dem stativ sitzt. Doch man sollte ein nicht zu schweres kamera equipment auf dem schlitten benutzen.
    1. Der einstellschlitten kann gut für focus stacking verwendet werden. Er lässt sich ziemlich genau einstellen. Die kamera und teilweise noch ein blitz sitzen gut auf der schiene, welche feste auf dem stativ sitzt. Doch man sollte ein nicht zu schweres kamera equipment auf dem schlitten benutzen.
      1. Eine seitliche schraube für die führungsleiste fehlt, dadurch ist beim verschieben des schlittens keine 100% verschiebung gegeben. Bis auf diesen fehler erfüllt der schlitten seinen zweck.
  18. Eine seitliche schraube für die führungsleiste fehlt, dadurch ist beim verschieben des schlittens keine 100% verschiebung gegeben. Bis auf diesen fehler erfüllt der schlitten seinen zweck.
    1. Das teil hat sich bei mir gut und stabil gezeigt. Außer bei macro und stereo aufnahmen kann der schlitten auch dazu benutzt werden um bei panoramaaufnahmen den nodalpunkt einzustellen.
  19. Rezension bezieht sich auf : Quenox/Fotomate LP-03 Makro-Einstellschlitten (Makroschlitten, Kameraschlitten, Fotoschlitten, Makroschiene) – Verstellweg 24cm

    Das teil hat sich bei mir gut und stabil gezeigt. Außer bei macro und stereo aufnahmen kann der schlitten auch dazu benutzt werden um bei panoramaaufnahmen den nodalpunkt einzustellen.
    1. Habe die inbusschrauben, wie vorgeschlagen, gleich etwas nachgezogen, läuft zwar nicht butterweich, etwas hakelig, da scheinen mir das zahnrrad nicht ganz in die schiene zu passen. Aber probleme mit der fokussierung gibts keine.
      1. Habe die inbusschrauben, wie vorgeschlagen, gleich etwas nachgezogen, läuft zwar nicht butterweich, etwas hakelig, da scheinen mir das zahnrrad nicht ganz in die schiene zu passen. Aber probleme mit der fokussierung gibts keine.
  20. Zur lieferung : schnell und pünktlichzur schlitten, macht einen soliden eindruck, die mechanik ist soweit i. Meine kamera lässt sich quer exakt und rutschfrei befestigenbin zufrieden.
    1. Zur lieferung : schnell und pünktlichzur schlitten, macht einen soliden eindruck, die mechanik ist soweit i. Meine kamera lässt sich quer exakt und rutschfrei befestigenbin zufrieden.
  21. Rezension bezieht sich auf : Quenox/Fotomate LP-03 Makro-Einstellschlitten (Makroschlitten, Kameraschlitten, Fotoschlitten, Makroschiene) – Verstellweg 24cm

    Der makroschlitten ist ordentlich verarbeitet und hat kein spiel. Er lässt sich einfach einstellen und auch problemlos durch eine griffige rändelschraube arretieren. Die gummierung auf der oberseite ist ebenfalls hochwertig. Insgesamt bekommt man ein recht hochwertiges produkt zu einem guten preis.
    1. Der makroschlitten ist ordentlich verarbeitet und hat kein spiel. Er lässt sich einfach einstellen und auch problemlos durch eine griffige rändelschraube arretieren. Die gummierung auf der oberseite ist ebenfalls hochwertig. Insgesamt bekommt man ein recht hochwertiges produkt zu einem guten preis.
  22. Rezension bezieht sich auf : Quenox/Fotomate LP-03 Makro-Einstellschlitten (Makroschlitten, Kameraschlitten, Fotoschlitten, Makroschiene) – Verstellweg 24cm

    Habe den macro-schlitten gekauft, um damit die seitliche bewegung meines shift-objektives bei panorama-aufnahmen auszugleichen. Dafür ist er so gut wie nicht zu gebrauchen. Der verschiebe-mechanismus ist extrem grob und hakelig, und die schiene verschiebt sich nicht ohne leichtes seitliches spiel. Das ist zum einfachen stitchen für panoramen ungünstig, denn die kamera verdreht sich dabei leicht. Ich kann mir vorstellen, dass das auch bei macro-aufnahmen nicht gerade förderlich ist. Wie manche hier von “ruckelfrei” schreiben können, verstehe ich nicht. Außerdem riecht das ding erstmal bestialisch, wenn es aus der packung kommt.
    1. Habe den macro-schlitten gekauft, um damit die seitliche bewegung meines shift-objektives bei panorama-aufnahmen auszugleichen. Dafür ist er so gut wie nicht zu gebrauchen. Der verschiebe-mechanismus ist extrem grob und hakelig, und die schiene verschiebt sich nicht ohne leichtes seitliches spiel. Das ist zum einfachen stitchen für panoramen ungünstig, denn die kamera verdreht sich dabei leicht. Ich kann mir vorstellen, dass das auch bei macro-aufnahmen nicht gerade förderlich ist. Wie manche hier von “ruckelfrei” schreiben können, verstehe ich nicht. Außerdem riecht das ding erstmal bestialisch, wenn es aus der packung kommt.
  23. Rezension bezieht sich auf : Quenox/Fotomate LP-03 Makro-Einstellschlitten (Makroschlitten, Kameraschlitten, Fotoschlitten, Makroschiene) – Verstellweg 24cm

    Bauteil ist robust, aber einfach ausgeführt und erfüllt seine funktion. Es ist gedacht als bauteil eines nodalpunktadapters und für diese verwendung voll geeignet.
  24. Rezension bezieht sich auf : Quenox/Fotomate LP-03 Makro-Einstellschlitten (Makroschlitten, Kameraschlitten, Fotoschlitten, Makroschiene) – Verstellweg 24cm

    Bauteil ist robust, aber einfach ausgeführt und erfüllt seine funktion. Es ist gedacht als bauteil eines nodalpunktadapters und für diese verwendung voll geeignet.
    1. Hallo an alle leser,mir hat die schnelle und pünktliche lieferung gefallen. Ich benutze den schlitten für die panoramafotografie das man hier den bobalpunkt prima einstellen kann.
  25. Rezension bezieht sich auf : Quenox/Fotomate LP-03 Makro-Einstellschlitten (Makroschlitten, Kameraschlitten, Fotoschlitten, Makroschiene) – Verstellweg 24cm

    Hallo an alle leser,mir hat die schnelle und pünktliche lieferung gefallen. Ich benutze den schlitten für die panoramafotografie das man hier den bobalpunkt prima einstellen kann.

Kommentarfunktion ist geschlossen.