Delamax WT-1003 “Basic” Einbeinstativ 170cm – Tolles Teil, bin begeistert

Günstige, kompakte hilfe bei wenig licht gut zu gebrauchen. . Insgesamt das, was man für den preis erwarten kann. Die verarbeitung ist ordentlich, der materialmix “basic” entsprechend viel plastik aber ordentlich verarbeitet. Gewicht niedrig, abmessungen allerdings nicht ganz so kurz, wie es evtl. Mit einer verbindung mehr möglich gewesen wäre, aber noch ok. Stabilität zumindest jetzt in neuem zustand gut, handhabung auch. Somit insgesamt eine preisgünstige hilfe, die man dank niedrigem gewicht überall mit hinnehmen kann.

Nachdem ich mir eine neue kamera zugelegt hatte musste ich festellen das leider nicht alle bilder verwacklungsfrei waren. Ein dreibein stativ hatte ich ja, aber will man das immer mitschleppen. So suchte ich nach einer handlichen leichten lösung. Nicht allzu teuer und möglichst leicht. Als guter kompromis zu teuerem carbon kam ich auf dieses stativ. Es ist leicht und trotzdem noch stabil genug meine nikon d7000 und objektiv zu halten. Die stabilität vergrößert sich wenn nicht alle teile komplett ausgezogen werden. Habe ich bei meiner größe auch nicht nötig ;-)))durch den metalldorn im fuß ist es auch in freier wildbahn gut zu nutzen. Sollte der boden empfindlicher sein wird der gummifuß über den dorn gedreht.

Für mich, mit 2,10m körpergröße ein ausschlaggebender punkt. In voll ausgezogenem zustand, ohne kopf, sitzt meine eos 1100d mit batteriegriff exakt auf augenhöhe. . Auch voll ausgezogen wackeln die segmente nicht, auch nicht das letzte, dünnste, welches bei anderen modellen oft nur halb ausgezogen werden darf, um ausreichende stabilität zu gewährleisten. Es gibt auch keine nennenswerte geruchsbelästigung, außer, dass es beim auspacken halt “neu” riecht. Das ist aber innerhalb einer stunde verflogen. Wollte man mit gewalt etwas negatives finden, könnte man die frage aufwerfen, wie lange wohl die befestigung der handschlaufe dem alltag standhält. Hier sind die Spezifikationen für die Delamax WT-1003 “Basic” Einbeinstativ 170cm:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Max. Höhe 170cm – und das bei nur 360 Gramm Gewicht!
  • Der ideale Begleiter auf jeder Wanderung – klein leicht und handlich!
  • Packmaß: 54cm, max Belastung: 3kg, 1/4 Gewinde
  • Lieferumfang: Delamax WT-1003 ‘Basic’ Einbeinstativ 170cm, 1x Stativtasche

Als stativ super, auch als yetiabwehrstock zu gebrauchen. Das stativ hatte ich mir zugelegt um im pfälzerwald nach einer weinwanderung den bisher nie gesehen pfalzyeti zu suchen, da ich die schwere kamera eos 6d mir nem 200 mm l 2,8 nicht immer halten wollte. Selbst dieses gewicht hält das äußerst formstabile stativ stand.

Hoch und stabil, aber nur eingeschränkt transportabel. Das einbeinstativ ist sauber verarbeitet und sehr stabil. Voll ausgezogen bietet es mit 170 zentimetern eine gute höhe. Für die größe und stabilität kann das gewicht überzeugen. Was ich in meiner unerfahrenheit unterschätzt habe, ist das packmaß. Mit 55 zentimetern länge im zusammengeschobenen zustand ist es so lang, dass ich es – abgesehen vom anfänglichen testen – in den anderthalb jahren seit kauf noch nie benutzt habe. Das liegt ganz einfach daran, dass ich es trotz mitgelieferter tasche niemals dabei hatte, wenn ich es hätte gebrauchen können. Als großstadtmensch, der meist zu fuß unterwegs ist, schleppe ich einen gegenstand dieser länge nicht mal eben so mit mir herum, den nehme ich schon bewusst mit. Aber wenn ich vorher weiß, dass ich mit längeren verschlusszeiten fotografieren werde, kann ich auch auf nummer sicher gehen und ein dreibein einpacken. Ähnlich sieht es im urlaub aus, da bleibt es aufgrund seiner relativen sperrigkeit gleich zuhause.

Kommentare von Käufern :

  • Hoch und stabil, aber nur eingeschränkt transportabel
  • Prinzipiell sehr gut
  • Gut verarbeitetes Einbeinstativ, gut geeignet für EOS 5D Mk II

Auch als teleskophalterung für gopro nutzbar. Ich habe mir dieses einbeinstativ versehentlich gekauft. Eigentlich war ich auf der suche nach einer teleskophalterung für meine actioncam, sowas wie sp p. Ich habe mir aber wegen des deutlichen preisunterschiedes dieses stativ einfach mal gekauft. Nach erster begutachtung bei anlieferung konnte ich die sehr gute verarbeitungsqualität bestätigen. Das stativ ist aus geschwärztem aluminium gefertigt, sehr leicht und äußerst stabil. Die klemmen halten ohne probleme. Mit etwas umbauarbeit kann man dieses stativ leicht zur teleskophalterung umbauen, einfach den kegelförmigen teil der feststellschraube absägen, 8ter langmutter draufschrauben und eine stativschraube mittels 2k-epoxykleber einkleben. Diese konstruktion hält bombenfest, ist erheblich () günstiger als originalteile und desweiteren länger ausfahrbar und mindestens genauso stabil. Besten Delamax WT-1003 “Basic” Einbeinstativ 170cm

Macht einen hochwertigen eindruck. Habe dieses einbeinstativ gleich nach erhallt zum filmen eingesetzt. Gute verarbeitung (erstaunlich für das geld) lässt sich sehr weit ausziehen und reicht auch so für menschen bis 190cm körpergröße. Die elemente lassen sich durch einen klemmmechanismus leicht und sicher arretieren, nicht wie einige andere, die mühsam am konus festgeschraubt werden. Die metall-spitze unten, findet gut halt im boden, lässt sich aber auch von einer drehbaren schutzkappe abdecken. Somit ist das stativ auch auf paket zu verwenden 🙂 benötige es zum filmen mit einer dslr kamera (vom handling nicht besonders ideal), verwacklungsgefahr aus freier hand war nicht auszuschließen, mit dem dreibein (schwer), fühlte ich mich eingeengt und unflexibel. Denke, dieses stativ ist ein brauchbarer kompromiss. Noch ein tipp für erstnutzer, die teile des stativs nie mit gleitmittel wie silikon einsprühen, sonst gleitet es optimal und wird beim filmen immer kleiner :-))) gruß reiner. Nachtrag: mein stativ misst fasst 172cm (nachgemessen), so wie es ist, ohne kugelkopf, dass okular der kamera, plus 10cm, macht 182cm augenhöhe.

Hoch und stabil, aber nur eingeschränkt transportabel. Das einbeinstativ ist sauber verarbeitet und sehr stabil. Voll ausgezogen bietet es mit 170 zentimetern eine gute höhe. Für die größe und stabilität kann das gewicht überzeugen. Was ich in meiner unerfahrenheit unterschätzt habe, ist das packmaß. Mit 55 zentimetern länge im zusammengeschobenen zustand ist es so lang, dass ich es – abgesehen vom anfänglichen testen – in den anderthalb jahren seit kauf noch nie benutzt habe. Das liegt ganz einfach daran, dass ich es trotz mitgelieferter tasche niemals dabei hatte, wenn ich es hätte gebrauchen können. Als großstadtmensch, der meist zu fuß unterwegs ist, schleppe ich einen gegenstand dieser länge nicht mal eben so mit mir herum, den nehme ich schon bewusst mit. Aber wenn ich vorher weiß, dass ich mit längeren verschlusszeiten fotografieren werde, kann ich auch auf nummer sicher gehen und ein dreibein einpacken. Ähnlich sieht es im urlaub aus, da bleibt es aufgrund seiner relativen sperrigkeit gleich zuhause.

Habe dieses einbein vor meiner scandinavienreise bestellt und muss sagen ich bin begeistert. Nach 3 wochen fast jeden tag mit herumtragen kann ich keine kritikpunkte (vor allem für diesen preis feststellen). Das packmaß fällt mit ungefähr 50 cm nicht unbedingt kurz aus, ist aber an der seite des rucksacks o. Auch das gewicht von 350g ist absolut in ordnung, dafür rechtfertigen sich die 100€ aufpreis anderer hersteller für carbon etc. Für mich mit 1,88m körpergröße ist dieses einbein (inklusive kugelkopf, welcher nochmal etwa 8cm aufbaut) absolut ausreichend. Habe während der gesamten zeit nur einmal ganz bis zum anschlag ausziehen müssen (unebener untergrund). Zum kugelkopf: für mich ein absolut hilfreiches extra, da so die kamera auf dem einbein feinjustiert werden kann. Außerdem kann man so das einbein auch ein bisschen schräg aufstellen um z. Bessere haftung oder weniger bodenhöhe zu erlangen. Als nützlich hat sich der kleine metallpin am ende des einbeins herausgestellt, welcher durch einfaches drehen zum vorschein kommt und wesentlich bessere haftung auf steinigem untergrund bietet.

Meine digitalkamera hat ein “langes” tele, womit sich trotz bildstabilisierung etc. Nicht gut freihändig fotografieren lässt. Ein baumstamm – ist auch nicht immer zur hand, und die tricks mit abspannen des umhängegurts usw. Für mich nicht wirklich praktikabel. Ich habe bisher ein dreibeinstativ verwendet. Nachteile: relativ schwer und sperrig, und die höhenverstellung bei gleich drei beinen umständlich. Ein “gorilla”-stativ hat’s auch nicht gebracht: irgendwas zum befestigen muss dabei auch vorhanden sein, und auch dann wackelt’s. Ich bin da sogar der meinung, sowas ist eher ein moralischer halt, als eine tatsächliche stütze :-)ich hab’s daher mit diesem einbein versucht, und habe damit nur positive erfahrungen gemacht:+) das stativ wird in einer umhängetasche geliefert, ist sehr kompakt (zusammengeschoben in der tasche ca. 50 cm), und fällt buchstäblich nicht ins gewicht. +) der dreifachauszug verlängert das stativ so, dass die kamera auch bei meinen 1,87 in augenhöhe gebracht werden kann (es ginge noch höher). +) die flappen für die arretierung sind groß und leicht zu bedienen. Das ergebnis ist eine stabile stange.

Leicht robust und tut was es soll. Leicht robust und tut was es soll. Damit kann man verwackelungen schon um einiges reduzieren. Schnelle und zuverlässige höhenverstellung auch für leute bis zu 1,90 meter.

Preis/leistung hervorragend. Zugegeben, sehr viel hatte ich eigentlich nicht erwartet. Was ich wollte, war ein “zwischending” zwischen meinem cullmann magnesit 522 und dem slik mini. Ich bin als hobbyfotograf eher faul, obwohl ich sehr wohl weiss, dass stative zu den am meisten unterschätzten fotoutensilien gehören. Und das ministativ ist zwar immer dabei, hat aber einen eingeschränkten einsatzbereich. In diesem zusammenhang war ein einbeinstativ die logische wahl. Leicht sollte es sein (damit es auch immer mitkommt), günstig (es ist mein erstes und soll dem kennenlernen dienen) und einigermassen tragfähig (mindestens für ein canon 450d plus sigma 120-400, über 2 kg). Also sah ich mich um und kam auf das delamax wt-1003. Dieses erfüllt mit eime gewicht von 360g, einer maximalbelastung von 3 kg und einem preis von €16 die kriterien – also wurde es bestllt und ausprobiert. Ich muss sagen, grundsätzlich gibt es bisher wenig zu meckern.

Zuerst einmal vorne weg: ich bin wirklich begeistert von dem produkt und kann es jedem, der ein praktisches einbeinstativ für wenig geld sucht, nur dringendst empfehlen. Die arbeitshöhe von 170cm ist in jedem fall ausreichend und dank beigelegter hülle ist auch der transport ohne probleme zu bewerbstelligen. Die verarbeitung ist wirklich super: das stativ an sich, ist aus robusten metall gefertigt, die verstellhebel (plastik) funktionieren auch nach längerer benutzung ohne probleme und der gummierte handgriff liegt gut in der hand. Egal ob beim fotografieren mit längerer verschlusszeit oder beim anfertigen von amateurvideoaufnahmen (bei anspruchsvollen videoaufnahmen ist das dreibeinstativ ein muss) tut das stativ seinen dienst. Der vorteil ist, durch die größe bedingt ist man sehr flexibel und schenelle platzwechsel sind möglich, ohne das stativ erst umständlich abzubauen. Der anschluss an die kamera erfolgt über eine 1/4 zoll gewindeschraube, die einfach in die kamera geschraubt wird und bis jetzt bei mir sehr gut und stabil hält.

Das stativ lässt sich sehr einfach und flott verstellen. Für den preis gute qualität. Es ist sehr leicht und wird in einer passgensuen tasche mit tragegurt geliefert.

Richtig gutes einbeinstativ. Das stativ ist erstaunlich leicht und zugleich sehr steif. Die knebel der einzelnen segmente sind gut zu bedienen halten bombenfest. Das ganze aussehen ist sehr wertig. Da ich diese stativ hauptsächlich für die langen brennweiten und landschaftsaufnahmen beim wandern verwende, ist auch der nicht einstellbare kopf genau richtig. Ich bin 192cm, das stativ ist so lang, daß ich mich sogar leicht recken muss, um auf augenhöhe des suchers zu kommen bzw. Das unterste segment eingezogen stimmt die länge als wanderstock. Der fuß hat eine versenkbare metallspitze, was es für jeden untergrund passend macht. Ein nylontasche mit tragriemen ist auch dabei.

Dieses einbein-stativ ist für mich preis-/leistungssieger. Einfach und schnell über die kunststoffklemmen die elemente lösen, auf die passende länge einstellen und die klemmen wieder feststellen. Mit zusätzlichem kopf und kamera kommt man sogar auf eine höhe von über 180cm.

Schönes, leichtes einbeinstativ. Ich habe es für konzertaufnahmen gekauft, es ist gut im handling. Allerdings kann man durch die starre verschraubung nicht mal schnell die kamera abmachen. Da muss man dann etwas mehr geld ausgeben.

Man hört immer man soll sich teure stative kaufen aber das hier ist echt klasse. Hätte nie gedacht das es so stabil ist. Ich verstehe die schlechten rezensionen nicht. Die werden ihre gründe haben. Und ich bitte beleidigungen abzusehen.

Einbeinstativ für meine nikon d3100. Der griff ist ordentlich gepolstert und die höhenverstellung geht mit den klemmen zügig vonstatten. Dieser schont empfindliche oberflächen da er aus weichem gummi gefertigt ist. Für sportaufnahmen auf nassem grass, gibt der fuß dürch hineindrehen des gummis eine stahlspitze frei, der ein vergrutschen des stativs verhindert. Die tasche ist ausreichend verarbeitet und rundet den sehr guten eindruck ab. Die lieferung kam sehr schnell und gut verpackt an.

Richtig gutes einbeinstativ. Das stativ ist erstaunlich leicht und zugleich sehr steif. Die knebel der einzelnen segmente sind gut zu bedienen halten bombenfest. Das ganze aussehen ist sehr wertig. Da ich diese stativ hauptsächlich für die langen brennweiten und landschaftsaufnahmen beim wandern verwende, ist auch der nicht einstellbare kopf genau richtig. Ich bin 192cm, das stativ ist so lang, daß ich mich sogar leicht recken muss, um auf augenhöhe des suchers zu kommen bzw. Das unterste segment eingezogen stimmt die länge als wanderstock. Der fuß hat eine versenkbare metallspitze, was es für jeden untergrund passend macht. Ein nylontasche mit tragriemen ist auch dabei.

Guter und wertiger monopod, leicht sowohl vom gewicht wie auch der handhabung her. Die handschlaufe ist allerdings eher für damenhände konzipiert – mir war sie jedenfalls deutlich zu klein. Dafür gibt es aber eine griffummantelung, die für sicheres und rutschfreies handling sorgt. Gut auch der durch drehen des gummirings versenk- und ausfahrbare metalldorn am fußende des monopods für festen halt auch auf weichem untergrund. Alles in allem ein qualitativ einwandfreies einbeinstativ zum schmalen kurs. Dennoch ging es in meinem falle zurück, da besagter dorn nicht rausgeschraubt werden kann. Einer zusätzlichen standspinne leider aus.

Preis/leistung hervorragend. Zugegeben, sehr viel hatte ich eigentlich nicht erwartet. Was ich wollte, war ein “zwischending” zwischen meinem cullmann magnesit 522 und dem slik mini. Ich bin als hobbyfotograf eher faul, obwohl ich sehr wohl weiss, dass stative zu den am meisten unterschätzten fotoutensilien gehören. Und das ministativ ist zwar immer dabei, hat aber einen eingeschränkten einsatzbereich. In diesem zusammenhang war ein einbeinstativ die logische wahl. Leicht sollte es sein (damit es auch immer mitkommt), günstig (es ist mein erstes und soll dem kennenlernen dienen) und einigermassen tragfähig (mindestens für ein canon 450d plus sigma 120-400, über 2 kg). Also sah ich mich um und kam auf das delamax wt-1003. Dieses erfüllt mit eime gewicht von 360g, einer maximalbelastung von 3 kg und einem preis von €16 die kriterien – also wurde es bestllt und ausprobiert. Ich muss sagen, grundsätzlich gibt es bisher wenig zu meckern.

Tolles teil, bin begeistert. Super stabil, trägt auch locker testweise meine nikon d330s mit tele. Ich brauchs zum filmen, da das gewackel grad bei zoom schon nervt. Hab mal ein paar testfilmchen von startenden und landenden rettungshelis gemacht. Man muss sich ein wenig dran gewöhnen den stab bei bewegten objekten immer richtig zu schwenken. Super auch die verarbeitung und eine gute sache ist der mit drehbaren gummifuss versenkbare sporn den man im freien verwendet. Ein schöner bonus ist die tasche die dabei war.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Delamax WT-1003 "Basic" Einbeinstativ 170cm
Rating
4 of 5 stars, based on 125 reviews

Ein Gedanke zu “Delamax WT-1003 “Basic” Einbeinstativ 170cm – Tolles Teil, bin begeistert

  1. Rezension bezieht sich auf : Delamax WT-1003 “Basic” Einbeinstativ 170cm

    Stativ stabil und leicht – riecht aber gewaltig. 4 sterne da das stativ so ist, was es verspricht – stabil, leicht und gut zu handhaben. 1 stern abzug definitiv für den üblen geruch nach kunststoff, chemie, o. Vor allem die hülle riecht extrem. Hat mein ganzes wohnzimmer danach gerochennach 1 woche “auslüften” auf der terrasse ist es jetzt einigermaßen ok.
    1. Stativ stabil und leicht – riecht aber gewaltig. 4 sterne da das stativ so ist, was es verspricht – stabil, leicht und gut zu handhaben. 1 stern abzug definitiv für den üblen geruch nach kunststoff, chemie, o. Vor allem die hülle riecht extrem. Hat mein ganzes wohnzimmer danach gerochennach 1 woche “auslüften” auf der terrasse ist es jetzt einigermaßen ok.
  2. Rezension bezieht sich auf : Delamax WT-1003 “Basic” Einbeinstativ 170cm

    Da ich große rückenprobleme habe, war das stativ bei der dart em in slowenien eine woche lang perfekt für mich.
    1. Da ich große rückenprobleme habe, war das stativ bei der dart em in slowenien eine woche lang perfekt für mich.
  3. Rezension bezieht sich auf : Delamax WT-1003 “Basic” Einbeinstativ 170cm

    Sehr gutes preis-leistungsverhältnis. . Ganz leichtes stabstaiv, super zum verreisen. Leichte bedienung, gute handhabung – leichte gängigkeit. Sehr gutes preis-leistungsverhältnis. Die auszugsgröße ist völlig ausreichend.
  4. Rezension bezieht sich auf : Delamax WT-1003 “Basic” Einbeinstativ 170cm

    Sehr gutes preis-leistungsverhältnis. . Ganz leichtes stabstaiv, super zum verreisen. Leichte bedienung, gute handhabung – leichte gängigkeit. Sehr gutes preis-leistungsverhältnis. Die auszugsgröße ist völlig ausreichend.
  5. Rezension bezieht sich auf : Delamax WT-1003 “Basic” Einbeinstativ 170cm

    Habe das stativ einige wochen in gebrauch und kann meine subjektive meinung zum derzeitigen zeitpunkt sagen. Zur benutzung empfiehlt sich ein kugelkopf oder ähnliches. Preis/leistung empehlenswert :-).
    1. Habe das stativ einige wochen in gebrauch und kann meine subjektive meinung zum derzeitigen zeitpunkt sagen. Zur benutzung empfiehlt sich ein kugelkopf oder ähnliches. Preis/leistung empehlenswert :-).
  6. Rezension bezieht sich auf : Delamax WT-1003 “Basic” Einbeinstativ 170cm

    Sehr gutes preis-leistungsverhältnis. Bin mit dem einbeinstativ sehr zufrieden. Ich habe mir das stativ gekauft, weil ich mal ein einbeinstativ ausprobieren wollte. Also auf den preis geachtet und bestellt. Ich bin sehr überrascht, was man für so wenig geld bekommt. Die verarbeitung ok, stabilität ok, transporttasche ok, kleines gewicht. Ich habe mir dann zusätzlich einen kugelkopf bestellt und verwende das stativ sehr oft. Fazit:bei diesem preis kann man nichts absolut gar nichts falsch machen.
    1. Sehr gutes preis-leistungsverhältnis. Bin mit dem einbeinstativ sehr zufrieden. Ich habe mir das stativ gekauft, weil ich mal ein einbeinstativ ausprobieren wollte. Also auf den preis geachtet und bestellt. Ich bin sehr überrascht, was man für so wenig geld bekommt. Die verarbeitung ok, stabilität ok, transporttasche ok, kleines gewicht. Ich habe mir dann zusätzlich einen kugelkopf bestellt und verwende das stativ sehr oft. Fazit:bei diesem preis kann man nichts absolut gar nichts falsch machen.
      1. Das stativ ist relativ gut verarbeitet und macht einen soliden eindruck. Es kann allerdings nicht als gehstock verwendet werden, da der griff zu dick ist (selbst für große hände).
  7. Rezension bezieht sich auf : Delamax WT-1003 “Basic” Einbeinstativ 170cm

    Das stativ ist relativ gut verarbeitet und macht einen soliden eindruck. Es kann allerdings nicht als gehstock verwendet werden, da der griff zu dick ist (selbst für große hände).
  8. Rezension bezieht sich auf : Delamax WT-1003 “Basic” Einbeinstativ 170cm

    Ist auch gut da ich es bei der paintballfilmerei benutze. Auch direkte treffer haben nichts beschädigt. Na dann, weiter geht’s auf dem spielfeld.
    1. Ist auch gut da ich es bei der paintballfilmerei benutze. Auch direkte treffer haben nichts beschädigt. Na dann, weiter geht’s auf dem spielfeld.
  9. Rezension bezieht sich auf : Delamax WT-1003 “Basic” Einbeinstativ 170cm

    Einbeinstativ – solide gearbeitet. Habe es heute bei einem hochzeitsshooting benutzt. Prima auch im dunkeln zu befestigen. Die scharniere gehen gut auf und zu. Das stativ ist leicht ausfahrbar und wird noch mit einem etui mit henkel ausgeliefert.
    1. Einbeinstativ – solide gearbeitet. Habe es heute bei einem hochzeitsshooting benutzt. Prima auch im dunkeln zu befestigen. Die scharniere gehen gut auf und zu. Das stativ ist leicht ausfahrbar und wird noch mit einem etui mit henkel ausgeliefert.
      1. Super für safari geeignet um aus dem beobachtungsjeep mit größerer brennweite sauber zu “schießen”. Oder auch bei sehr großen objektiven (150-600) besser als aus der hand. Aber leider nicht so stabil und bei max. Auszug sehr filigran, dass es dann doch recht wackelig wird. Leider habe ich keine alternative mit geringem gewicht und erträglichem preis gefunden. Unbedingt eine wechselplatte anbringen, sonst wird man mit dem an- und abschrauben wahnsinnig.
  10. Super für safari geeignet um aus dem beobachtungsjeep mit größerer brennweite sauber zu “schießen”. Oder auch bei sehr großen objektiven (150-600) besser als aus der hand. Aber leider nicht so stabil und bei max. Auszug sehr filigran, dass es dann doch recht wackelig wird. Leider habe ich keine alternative mit geringem gewicht und erträglichem preis gefunden. Unbedingt eine wechselplatte anbringen, sonst wird man mit dem an- und abschrauben wahnsinnig.
    1. . Hatte vorher etwas recherchiert, auch ein karbon-einbeinstativ ist nicht leichter, und bei der preis. Meine präzisionswaage zeigt 360gr, dabei ist noch eine praktische kleine tasche (wobei nicht gepolstert), die segmenten lassen sich leise und leicht schieben, die klemme scheinen zuverlässig zu sein, spitze am ende sehr gut (lässt sich arretieren für harte boden), vielleicht zusammen gesteckt zu lang, auch die 170 cm finde ich nicht notwendig; wenn man denkt, dass noch einen kopf dabei kommt, so insgesamt kann das objektiv eine höhe von etwa 180 cm erreichen. 20 cm insgesamt kurzer, über die segmente verteilt, dann wäre auch das packmaß kurzer. Wir sprechen nicht von profi-qualität, bin aber sehr zufrieden, so kann den sirui (1.
  11. Rezension bezieht sich auf : Delamax WT-1003 “Basic” Einbeinstativ 170cm

    . Hatte vorher etwas recherchiert, auch ein karbon-einbeinstativ ist nicht leichter, und bei der preis. Meine präzisionswaage zeigt 360gr, dabei ist noch eine praktische kleine tasche (wobei nicht gepolstert), die segmenten lassen sich leise und leicht schieben, die klemme scheinen zuverlässig zu sein, spitze am ende sehr gut (lässt sich arretieren für harte boden), vielleicht zusammen gesteckt zu lang, auch die 170 cm finde ich nicht notwendig; wenn man denkt, dass noch einen kopf dabei kommt, so insgesamt kann das objektiv eine höhe von etwa 180 cm erreichen. 20 cm insgesamt kurzer, über die segmente verteilt, dann wäre auch das packmaß kurzer. Wir sprechen nicht von profi-qualität, bin aber sehr zufrieden, so kann den sirui (1.
  12. Rezension bezieht sich auf : Delamax WT-1003 “Basic” Einbeinstativ 170cm

    Vor dem kauf war ich erst skeptisch, ob des preises. Aber als ich das stativ dann ausgepackt habe, war der erste eindruck wirklich sehr gut. Es ist stabil und lässt sich wirklich sehr gut handhaben. Es ist sogar eine tasche dabei, was in der produktbeschreibung garnicht erwähnt wird. Am ende des statives gibt es sogar einen dorn den man, mittels einer schraubbaren abdeckung, freilegen kann. Was auf weichem boden sehr praktisch ist. Es ist, zumindest für mich (1,78cm), in der höhe optimal zu nutzen. Alles in allem ist es sehr zu empfehlen.
    1. Vor dem kauf war ich erst skeptisch, ob des preises. Aber als ich das stativ dann ausgepackt habe, war der erste eindruck wirklich sehr gut. Es ist stabil und lässt sich wirklich sehr gut handhaben. Es ist sogar eine tasche dabei, was in der produktbeschreibung garnicht erwähnt wird. Am ende des statives gibt es sogar einen dorn den man, mittels einer schraubbaren abdeckung, freilegen kann. Was auf weichem boden sehr praktisch ist. Es ist, zumindest für mich (1,78cm), in der höhe optimal zu nutzen. Alles in allem ist es sehr zu empfehlen.
  13. Rezension bezieht sich auf : Delamax WT-1003 “Basic” Einbeinstativ 170cm

    Auf der suche nach einem leichten und stabilen einbeinstativ, bin ich auf dieses aufmerksam geworden. Es ist stabil, sehr leicht und wird in einer tasche geliefert.
  14. Rezension bezieht sich auf : Delamax WT-1003 “Basic” Einbeinstativ 170cm

    Auf der suche nach einem leichten und stabilen einbeinstativ, bin ich auf dieses aufmerksam geworden. Es ist stabil, sehr leicht und wird in einer tasche geliefert.
    1. Preis-leistungsverhältnis stimmt. Leicht, handlich und für schnelle verwacklungsfreiere aufnahmen gut geeignet, es ersetzt natürlich kein professionelles stativ, welches man z. Für nachtaufnahmen oder für langzeitbelichtung benötigt, aber für einfache aufnahmen zwischendurch, wenn man sich nicht mit schwerem gepäck auf fototour machen will, bestens geeignet. Es wird in einer hülle geliefert mit verstellbarem riemen, so dass man sich das stativ auch über die schulter hängen kann oder man verstaut es noch im rucksack.
      1. Preis-leistungsverhältnis stimmt. Leicht, handlich und für schnelle verwacklungsfreiere aufnahmen gut geeignet, es ersetzt natürlich kein professionelles stativ, welches man z. Für nachtaufnahmen oder für langzeitbelichtung benötigt, aber für einfache aufnahmen zwischendurch, wenn man sich nicht mit schwerem gepäck auf fototour machen will, bestens geeignet. Es wird in einer hülle geliefert mit verstellbarem riemen, so dass man sich das stativ auch über die schulter hängen kann oder man verstaut es noch im rucksack.
  15. Auch wenn die verarbeitung in keiner weise den teureren und professionelleren stativen nahe kommt, ist es für den preis ein sehr gutes stativ. Für reisen, wanderungen, etc. Bei denen man kein großes dreibeinstativ benötigt. Allerdings habe ich manchmal sorge, dass es das gewicht meiner sony a7s + tamron 24-70 nicht aushält.
    1. Auch wenn die verarbeitung in keiner weise den teureren und professionelleren stativen nahe kommt, ist es für den preis ein sehr gutes stativ. Für reisen, wanderungen, etc. Bei denen man kein großes dreibeinstativ benötigt. Allerdings habe ich manchmal sorge, dass es das gewicht meiner sony a7s + tamron 24-70 nicht aushält.

Kommentarfunktion ist geschlossen.