CamSmart CAMSMART®Stablizer Schwebestativ Steadycam Stabilisator max bis 60 cm mit Gewicht DSLR Rig – einfach und günstig

Die 40cm-variante reicht gut für meine systemkamera, die mit zoom-objektiv ca 1,1 kg wiegt. Mit den schrauben kann man die kamer einfach so auf der trägerplatte einstellen, dass sie waagerecht bleibt. Wichtig beim einstellen:(1) kamer auf trägerplatte schrauben, gewicht nach unten und schwer machen damit das stativ ruhig bleibt(2) dann so lange die trägerplatte verstellen, bis dioe kamera im wasser ist(3) jetzt die kamera mit dem griff halten und um 90° schwenken (kamera z. Rechts runter, stativende links nach oben, bis die stativ-stange waagegrecht ist(4) dann loslassen: das fuß des stativs mit den gewichten soll nun nach unten gehenm, und dafür soll er ca 2 sek brauchen. (5) geht es zu schnell, dann gewichte runter und stativ-stange verkürzen(6) dauert es nun diese ca 2 sek, ist das ziel erreicht(7) kamer nun mit dem griff halten, und mit der anderen hand unter dem kugellager an der stativ-stange die position der kamera einigermaßen fixieren. Hier steuert man also, dass sich das genze nicht dauernd dreht. Und trotzdem erreicht man, dass das gewackel beim gehen oder treppe steigen, fast ganz weg ist.

Steady cam, fly cam, nennt es wie ihr wollt. Meinetwegen auch schwebestativ. Es ist ein mega-unterschied für videoaufnahmen aus der bewegung heraus. Es gibt viele solche stative, aber 300€ oder gar mehr wollte ich als normal-user nicht ausgeben. Für den hausgebrauch und familienvideos genau das richtigedas einstellen bedarf in deer tat etwas geschick und vor allem zeit, aber die resultate sind entsprechend. Wie es eingestellt wird kann man bei youtube rausfinden. Mit einer actioncam funktioniert es schon top, mit dr dslr mus ich nochmal ran. Hab vergessen das gerät einzuschalten, dann kommt dass objektiv noch ein stück raus und die balance ist wieder hin.

Also einstiegsmodel in die welt der schwebenden kamera ist dieses model sicher geeignet, aber zuviel darf man sicher nicht erwarten. Bei der optik wurde darauf geachtet, das es nicht zu billig wirkt, obwohl die funktionen recht reduziert sind. Ich benutze das stativ mit einer sony fdr-ax100 ohne weitere anbauteile, nur die sonnenblende. Bei ausgeklapptem monitor sollte es aber nicht zu windig sein, der wind drückt gegen den monitor und die kamera dreht sich davon. Zur zeit kann nicht nur soviel berichten:. ) das ausbalancieren braucht gut 20-30min zeit, hier fehlen einstellmöglichkeiten für die feinjustage. ) es gibt keinerlei anleitung dazu, aber ich denke es ist ohnehin besser mal auf youtube & co nach entsprechenden tips und anleitungen zu suchen. ) für meine kamera reicht 40cm stativ völlig aus, man sollte es ohnehin nicht mit einem allzu starken schwerpunkt übertreiben, weniger ist mehr. ) das gewicht des stativs und der kamera sollte man nicht unterschätzen. Einfach mal einen krug nehmen und den auf das gewicht bringen, das meine isch damit.

Das stativ ist überall einzusetzen es ist klein und handlich benutze es auch für meine kamera , ist nur zu empfehlen, es verwackelt nichts mehr.

Das steadycam ist stabil und gut aufgebaut. Nur hätte eine anleitung gebraucht wie man es richtig einstellt. Auf der einen seite ist eine einstellung mit einer millimeteranzeige.

Ausgepackt, eingestellt und funktioniert, mit ein wenig Übung zaubert man damit schöne steady-shots. Das preis leistungsverhältnis, super. Klare kaufempfehlung meinerseits.

Was will man mehr an steadycam für 94 eur?. Eine anleitung und eine schnellklemmplatte vielleicht. Ansonsten ein rund um hochwertiges und durchdachtes produkt, wie ich finde. Die rezension bezieht sich auf die steadycam, die bis 60 cm ausziehbar ist. Der kaufpreis war 94 eur und bereits ein paar tage später auf 104 eur. Auch schon voher schwankte der preis ständig hoch und runter, also aufpassen. Fangen wir bei der anleitung an, besser gesagt bei der nicht vorhandenen anleitung. Persönlich bin ich kein großer fan von druckwerken und büchern, online finde ich in ordnung. Aber wenn nicht mal ein zettel beiliegt mit einem link auf die anleitung, kein garantie- oder servicehinweis. Nicht mal, aus welchen land das ding stammt oder wie der hersteller heißt, finde ich schon ein bisschen schwach.

Ich bin (nun) zufrieden mit diesem schwebestativ, bezogen auf das, was es tun soll, und den wahrlich erschwinglichen preis. Zuvor war es nicht ganz so, darum von mir auch keine volle punktzahl, denn die gewichtsangabe hinsichtlich erfolgreicher einsetzbarkeit stimmt einfach nicht. Sie ist im unteren bereich zumindest zu weit gehalten. Hinsichtlich oberer gewichtsgrenze kann ich leider nichts sagen. Nach angaben des herstellers wäre dieses stativ also durchaus für die kamera geeignet. Denn trotz ausprobierens aller nur möglicher varianten (gewichte, länge) waren die empfohlenen werte beim zurückschwingen ( ein bis zwei sekunden) und damit das erwünschte ergebnis beim filmen nicht erreichbar. Die kamera war einfach zu leicht für dieses schwebestativ. Erst als ich das gewicht der kamera erhöhte bzw. Den kopf des stativs selbst beschwerte, und das hat etlicher tüftelarbeit bedurft, “oben” weit mehr gewicht bekam, konnte ich vernünftig austarieren. Nun bin ich allerdings damit sogar sehr zufrieden. Ich brauche den camcorder auch selten noch abzunehmen, denn es ist ja gleichzeitig ein kleines stand-stativ, obendrein liegt es so ruhig in der hand, dass ich mein großes stativ kaum noch mitzunehmen brauche. Und das für diesen preis, daher vier sterne. Daher der hinweis an die hersteller: die kamera sollte mindestens 400 g gewicht besitzen, oder am kopf die möglichkeit geschaffen sein, zusatzgewichte anzubringen.

Hier sind die Spezifikationen für die CamSmart CAMSMART®Stablizer Schwebestativ Steadycam Stabilisator max bis 60 cm mit Gewicht DSLR Rig:

  • Schnelles Montieren und Demontieren, stabile Aufnahmen aus jeder Position
  • Hochwertige Lagerung für präzise Bewegungen;drehbar um 360 Grad
  • bequemer, gummierter Griff für leichteres Arbeiten;Schnellverschluss für individuelle Längenverstellung
  • Grifffläche aus Gummi für Rutschfestigkeit und stabilen Halt;seitliche Kontergewichte erleichtern das Ausbalancieren ohne zusätzliche Gewichte
  • mit rutschfesten Füßen für sicheren Stand;1/4″ und 3/8″ Gewindeanschluß für alle DSLR Kamera und Camcorder

Kommentare von Käufern :

  • Prima, aber bei “Geringgewichtlern” Tüftelarbeit erforderlich
  • Top – Variante CamSmart 60 cm
  • einfach und günstig

Besten CAMSMART®Stablizer Schwebestativ Steadycam Stabilisator max bis 60 cm mit Gewicht DSLR Rig (60 CM)

Summary
Review Date
Reviewed Item
CAMSMART®Stablizer Schwebestativ Steadycam Stabilisator max bis 60 cm mit Gewicht DSLR Rig (60 CM)
Rating
3,0 of 5 stars, based on 13 reviews